Seagate ist führend bei der Bereitstellung von Festplattenlaufwerken und bei Fehlern im Backblaze-Bericht

Alles als Service: Ist dies das Ende von CapEx? Mit der Cloud Revolution konnten Computer und Speicher als Service bereitgestellt werden. Dies hat sich als beliebtes Modell für Unternehmen erwiesen. Wird diese Akzeptanz jedoch für spezialisierte Dienstleistungen anhalten?

Seit Jahren veröffentlicht Backblaze Berichte über die Laufwerke, die in ihren "Speicher-Pods" bereitgestellt werden, die zum Sichern von Servern und Client-Computern in der Cloud verwendet werden. In der Regel verwenden Cloud-Speicheranbieter im Unternehmensmaßstab Laufwerke, die explizit für den Unternehmensgebrauch gekennzeichnet sind. Backblaze zeichnete sich jedoch durch die Verwendung der kostengünstigsten Laufwerke aus, die sie erwerben konnten Thailand stört den Antriebsmarkt erheblich.

Der Bericht über die BlackBlaze-Festplattenstatistik für das zweite Quartal 2019 ist eine weitgehend überraschende Angelegenheit - von den 108.461 in Betrieb befindlichen Laufwerken fielen 474 im zweiten Quartal aus, davon 446 Seagate. Es ist keine schlechte Leistung, besonders im Vergleich zu den Vorjahren, obwohl es unverhältnismäßig ist. Insgesamt sind 74, 3% der von Backblaze bereitgestellten Laufwerke Seagate-Produkte, wobei Seagate 94, 1% der ausgefallenen Laufwerke wiedergibt.

Bild: Backblaze

Die restlichen 5, 9% der ausgefallenen Laufwerke sind Produkte der Marke HGST, wobei HGST 24, 5% der Bereitstellung von Backblaze ausmacht. Im zweiten Quartal sind keine Toshiba-Laufwerke ausgefallen, obwohl Toshiba nur 1, 2% der Bereitstellung von Backblaze ausmacht, was es statistisch unbedeutend macht. Backblaze evaluiert neue Western Digital-Laufwerke, hat jedoch derzeit keine Massenbereitstellung.

Bei den einzelnen Modellen ausgefallener Laufwerke handelt es sich bei 52% um Seagate Exos 12 TB ST12000NM0007, ein unternehmensorientiertes, heliumversiegeltes Laufwerk mit acht Platten, die sich mit 7200 U / min drehen. Seit dem ersten Einsatz sind 737 davon fehlgeschlagen - 247 dieser Fehler sind in diesem Quartal aufgetreten. Das Alter des Laufwerks ist hier wahrscheinlich kein wesentlicher Faktor, da Backblaze das Durchschnittsalter mit 13, 58 Monaten angibt. Die annualisierte Ausfallrate (AFR) beträgt 1, 89% und ist damit die zweithöchste aller im Einsatz befindlichen Laufwerke.

Die fünf wichtigsten lokalen Cloud-Speicheroptionen (kostenloses PDF) (TechRepublic)

Ebenso sind 22% der ausgefallenen Laufwerke auf Desktop-fokussierte Seagate 4 TB ST4000DM000-Laufwerke. Dies sind Budget-Laufwerke mit relativ niedriger Geschwindigkeit, die sich mit 5900 U / min drehen, und werden nicht für Anwendungsfälle im Enterprise-Speicher angepriesen. Diese gehören mit einem Durchschnittsalter von 44, 41 Monaten zu den ältesten Laufwerken, die Backblaze in Betrieb hat, und sind am anfälligsten für Ausfälle. Von den 19.570 eingesetzten Laufwerken sind 3.652 ausgefallen, mit einer jährlichen Ausfallrate von 2, 72%.

Das Vermeiden des 12-TB-Seagate-Exos-Laufwerks aufgrund hoher Ausfallraten ist eine vernünftige und vertretbare Vorsichtsmaßnahme, während das Vermeiden der 4-TB-Seagate-Laufwerke der Desktop-Klasse für Ihren nächsten Build nur eine gute Idee ist die Hälfte ihrer 4-TB-Laufwerke bis Ende des Jahres. Die Preise von Seagate unterbieten jedoch häufig die Konkurrenz und sind sicherlich eine Überlegung wert.

Umgekehrt sollte das Fehlen von Fehlern bei Toshiba-Laufwerken für das Quartal nicht als Bestätigung interpretiert werden, da die Anzahl der in Betrieb befindlichen Toshiba-Laufwerke diese Statistik weniger aussagekräftig macht. Die bisher niedrigste AFR-Auszeichnung für alle Laufwerke (nicht nur für das letzte Quartal) geht an den HGST Ultrastar DC HC520 (HUH721212ALN604) mit nur 0, 37%, was 10 von 9.609 ausgefallenen Laufwerken entspricht. Trotz dieser Statistik ist weiterhin Vorsicht geboten - dies sind die neuesten Laufwerke in der Bereitstellung mit einem Durchschnittsalter von 3, 52 Monaten.

Wie immer besteht der größte Vorteil darin, Ihre Daten regelmäßig zu sichern und Ihre Sicherungen zu testen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Die Erhöhung der Speicherdichte erfordert ein aggressives Software-Management, um die Leistung aufrechtzuerhalten" und "Seagate bereitet eine Festplatte mit zwei Aktuatoren für Rechenzentren vor: Funktioniert sie?" auf TechRepublic.

Technische Nachrichten Sie können Newsletter verwenden

Wir liefern die besten Business-Tech-Nachrichten über die Unternehmen, die Menschen und die Produkte, die den Planeten revolutionieren. Täglich geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com