Ist Indiens Outsourcing-Führung der Aufgabe gewachsen?

Sinkende Margen, verstärkter Wettbewerb - das indische Outsourcing hat eine holprige Fahrt hinter sich. Die eigentliche Frage ist, ob seine Führer es in ruhigere Gewässer lenken können, sagt Saritha Rai.

Gerade als Indiens Outsourcer nach der Rezession um eine Ecke gebogen zu sein schienen, hat die Branche eine Reihe von Geschwindigkeitsschwankungen erlebt. Foto: blrframes

Indische Outsourcer sind in letzter Zeit mehreren Schwierigkeiten ausgesetzt. Abgesehen von der fast vollständigen Kommerzialisierung des Geschäfts befindet sich der Outsourcing-Markt in einem raschen Wandel. Darüber hinaus wird der Wettbewerb um indische Outsourcer immer komplexer, da Hybridunternehmen und multinationale Beratungsunternehmen ihre Geschäfte aggressiv verfolgen.

Das Wertversprechen des indischen Outsourcings ist bedroht

Vor einigen Jahren erlebten Outsourcing-Führungskräfte eine goldene Zeit. Mit steigender Mitarbeiterzahl stiegen auch die Einnahmen. Aber heutzutage werden die Fähigkeiten knapper, die Abnutzungserscheinungen hoch und die Gehälter steigen. Die Prämisse des Wertversprechens des indischen Outsourcings ist bedroht.

Als Unternehmen aus der Rezession hervorgehen, hat sich gezeigt, dass das von Kunden geprägte Geschäft versiegt. Diese Änderung hat sich bereits darauf ausgewirkt, dass die Rentabilität von 30 bis 35 Prozent vor einigen Jahren auf 15 bis 20 Prozent gesunken ist. Zum ersten Mal werden Führung und strategisches Denken auf die Probe gestellt.

Laut Pramod Bhasin von Genpact benötigt die nächste Generation von Outsourcing-Führungskräften eine unglaubliche Menge an Energie und Innovation, um die Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die Kunden benötigen. Bhasin, bis vor kurzem Geschäftsführer von Genpact, Indiens größtem Geschäftsprozess-Outsourcing-Unternehmen, das General Electric eingeführt hat, ist jetzt dessen nicht geschäftsführender stellvertretender Vorsitzender.

Top-Führungskräfte müssen die ständigen Veränderungen auf dem Markt antizipieren und angehen - und die daraus resultierende zunehmende Komplexität, sagte Bhasin.

Strategie zur Bewältigung von Outsourcing-Veränderungen

Laut Sudin Apte von der Beratungsfirma Offshore Insights, einer Outsourcing-Beratungsfirma, ist die Fähigkeit, Veränderungen lange vor ihrem Eintreffen vorauszusehen, ein Muss für Führungskräfte. Diese Fähigkeit beinhaltet auch ...

© Copyright 2021 | mobilegn.com