Die iBook Author App bietet Unternehmen eine leistungsfähige Veröffentlichungsoption

Unternehmen werden häufig aufgefordert, überzeugende Broschüren, Schulungsmaterialien, Dokumentationen, Bedienungsanleitungen, Anweisungen, White Papers, Präsentationen und sogar eBooks zu entwickeln. Apples neue und kostenlose iBooks Author-App ist ein zugängliches Tool, mit dem Nicht-Designer elektronische interaktive Bücher entwerfen, produzieren, verfassen, bearbeiten und testen können.

Mehr als Text und Bilder

Während viele Anwendungen Schwierigkeiten haben, den Benutzer effektiv zum Entwerfen und Veröffentlichen von Projekten zu befähigen, die nur Text und Bilder enthalten, bietet die iBooks Author-App ernsthafte Funktionen in einem täuschend einfachen, benutzerfreundlichen Programm.

Geschäftsanwender laden die Anwendung direkt aus dem App Store von Apple herunter. Nach dem Laden auf einem Mac präsentiert die App zunächst ein halbes Dutzend vorgefertigter Vorlagen. Wie bei anderen Apple-Programmen handelt es sich hierbei nicht nur um einfache Vorlagen, sondern auch um attraktive, scharfe und professionell aussehende Drahtgitter, mit denen Benutzer Arrestmaterialien erstellen können.

iBook Author übertrifft viele konkurrierende eBook-Publishing-Systeme durch die Aufnahme von Multimedia. Benutzer können Audiodateien sowie Filme und Videodateien importieren. Das Programm unterstützt auch die Erstellung elektronischer Veröffentlichungen, die die Multi-Touch-Funktionen von Apple iBook nutzen können. Auf diese Weise können auch gelegentliche Geschäftsanwender interaktive Bücher erstellen, die zuvor mit teuren Marketingagenturen und Publikationsfirmen in Verbindung gebracht wurden.

Einfache Herstellung

Vorlagen, Widgets, Grafik- und Formwerkzeuge sowie ein Tabellenprogramm erleichtern den Einstieg in die Entwicklung eines Buches. Die Drag-and-Drop-Unterstützung für Word- und Pages-Dokumente, zuvor erstellte Präsentationen und sogar HTML-Code erweitert die Authoring- und Designfunktionen des Programms weiter.

Widgets vereinfachen das Erstellen komplexerer Projekte. Es gibt Widgets zum Hinzufügen von HTML, zum Importieren von Keynote-Präsentationen, zum Einfügen interaktiver Bilder, zum Importieren von Fotogalerien und zum Hinzufügen von 3D-Bildern. Widgets sind auch verfügbar, um Medienclips und Reviews mit Multiple-Choice-Abschnitten hinzuzufügen.

Verteilung

Sobald ein Projekt erstellt wurde, können Benutzer die Kreationen mit einem iPad testen. Wenn die Änderungen abgeschlossen sind und ein Projekt zur Verteilung bereit ist, können Benutzer fertige Werke privat an andere Benutzer exportieren, um sie auf Macs und iPads anzuzeigen.

iBooks Author-Projekte können auch über den iBookstore von Apple öffentlich verbreitet werden. Um ein iBook Author-Projekt über den iBookstore zu vertreiben, können Benutzer entweder ein kostenloses oder ein kostenpflichtiges Buchkonto erstellen, den kostenlosen iTunes Producer herunterladen, einen Vertrag aktivieren und ihre Arbeit veröffentlichen. Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem Konto für kostenlose und bezahlte Bücher besteht darin, dass nur ein Kontoinhaber für bezahlte Bücher Kreationen verkaufen kann.

Haben Sie weitere Fragen? Apple unterhält häufig gestellte Fragen zum Veröffentlichungsprozess. Diese häufig gestellten Fragen und die entsprechenden Antworten können hier gelesen werden.

Apple Weekly Newsletter

Egal, ob Sie iPhone- und Mac-Tipps oder Informationen zu unternehmensspezifischen Apple-Nachrichten benötigen, wir haben alles für Sie. Dienstags geliefert

Heute anmelden

Siehe auch:

TechRepublic: Erfahren Sie, wie Sie E-Books für das iPad erstellen

© Copyright 2021 | mobilegn.com