Hosten Sie Web-Assets mit Amazon EC2-Endpunkten

Cloud ist das Schlagwort, das die IT-Landschaft weiterhin dominiert. Eine Reihe von Anbietern bietet eine Vielzahl von Lösungen an, um Ihre IT-Ressourcen bereitzustellen. Es gibt Microsoft Windows Azure, die Google Cloud, die Amazon Elastic Compute Cloud (EC2), Apples iCloud und vieles mehr.

Grundsätzlich ist Cloud Computing nur eine weitere Hosting-Lösung, aber die Cloud-Dienste gehen mit zahlreichen verfügbaren Funktionen und Diensten noch viel weiter. Im Folgenden wird die Verwendung einer Funktion von Amazon EC2 beschrieben, mit der Sie eine statische Website oder Ressourcen hosten können.

Baue es und sie werden kommen

Das Ziel von Amazon ist es, der Online-Shop für alles für alle zu sein, und das Unternehmen hat großartige Arbeit geleistet, um dieses Ziel zu erreichen. Beim Aufbau eines solchen Unternehmens hat Amazon die zahlreichen Herausforderungen beim Hosten einer groß angelegten Anwendung mit so vielen Benutzern bewältigt. Das EC2-Angebot von Amazon stellt Ihnen diese Infrastruktur und dieses Fachwissen zur Verfügung. Die Nutzung ist so einfach wie das Hinzufügen von Amazon Web Services (AWS) zu Ihrem vorhandenen Amazon-Konto oder das Erstellen und Hinzufügen eines neuen Amazon-Kontos. Sobald das Konto eingerichtet ist, kann auf den Dienst problemlos über die AWS Management Console zugegriffen werden, die eine webbasierte Oberfläche für die Verwaltung Ihrer Dienste bietet. Sie wählen den Dienst aus, bevor Sie auf die Konsole zugreifen. Abbildung A zeigt die Konsole für mein Konto, die für Amazon Simple Storage Service (S3) geöffnet wurde. Abbildung A.

Arbeiten mit der AWS Management Console (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

Legen Sie es in einen Eimer

Der EC2-Dienst verwendet Amazon S3, das verteilten Speicher für das Internet bereitstellt. Es bietet ein Pay-as-you-go-Modell, sodass Sie nur für den tatsächlich genutzten Speicherplatz bezahlen.

Das Grundelement von Amazon S3 ist der Bucket. Diese Buckets sind Container für Ihre Dateien. Die Einschränkung ist die Benennung eines Eimers. Der Name muss im gesamten Amazon-System eindeutig sein. Aus diesem Grund empfiehlt Amazon die Verwendung von Domain-Namen in Bucket-Namen. Abbildung A zeigt meine Buckets in der Liste im linken Bereich der Seite, und Abbildung B zeigt den ausgewählten oberen Bucket, dessen Inhalt rechts angezeigt wird (eine JPG-Datei). Abbildung B.

Anzeigen von Eimern und deren Inhalten mit der Konsole (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

Der Eimer als Ziel

Buckets können auch zum Hosten statischer Webinhalte verwendet werden. Ja, Sie können eine Website bei Amazon hosten, ohne die Domain-Registrierung mit der Einschränkung zu durchlaufen, dass nur statische Inhalte verwendet werden. Dies ist ein Rückfall in die frühen Tage des Webs (denken Sie an Broschüren). Ein weiterer Nachteil ist die ungerade URL, die für den Zugriff auf Inhalte verwendet wird, die später angezeigt wird.

Die Endpunktfunktion ist über die Bucket-Eigenschaften verfügbar. Klicken Sie daher mit der rechten Maustaste auf den Bucket und wählen Sie Eigenschaften ( Abbildung C) . Wählen Sie als Nächstes die Registerkarte Website, um auf die Endpunktfunktion zuzugreifen ( Abbildung D) . Abbildung C.

Zugreifen auf Bucket-Eigenschaften in der AWS Management Console (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)
Abbildung D.

Arbeiten mit der Endpunktfunktion eines Buckets (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

Das Kontrollkästchen Aktiviert auf der Registerkarte Website aktiviert es und macht den Bucket zu einem Endpunkt. Die vollständige Endpunkt-URL wird unten im Eigenschaftenbereich aufgelistet (Sie haben erfahren, dass sie nicht benutzerfreundlich ist). Außerdem müssen Sie Index- und Fehlerdokumente in den dafür vorgesehenen Feldern identifizieren. Die Indexdatei wird angezeigt, wenn Anforderungen an das Stammverzeichnis des Endpunkts gestellt werden. Die Fehlerdatei wird geliefert, wenn Fehler auftreten.

Sobald alle Informationen gespeichert sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um die Änderungen dauerhaft zu übernehmen. Laden Sie zu diesem Zeitpunkt eine der Dateien in Ihren Browser unter Verwendung der Basis-URL des Buckets. Dies stellt ein Problem dar, wie in Abbildung E dargestellt . Abbildung E.

Sicherheitsprobleme beim Anzeigen von Endpunktressourcen. (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)
Wie Sie in Abbildung E sehen können, müssen Sie noch einen weiteren Schritt ausführen, bevor anonym über das Web auf ein Bucket-Asset zugegriffen werden kann: Sie müssen die entsprechende Zugriffsebene einrichten. Sie greifen erneut auf die Ordnereigenschaften zu, indem Sie die Registerkarte Berechtigungen verwenden (siehe Abbildung F) . Auf diese Weise können Sie einzelne Benutzer hinzufügen (asp01 wird angezeigt) und die Ebene für die Welt festlegen. In diesem Fall erhält jeder die Berechtigung Anzeigen. Dies wird für die einzelnen Dateien im Bucket wiederholt. Abbildung F.

Sicherheitsprobleme beim Anzeigen von Endpunktressourcen (Klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild.)

Amazon bietet eine andere Möglichkeit, Sicherheit über eine Bucket-Richtlinie anzuwenden. Über die Schaltfläche Bucket-Richtlinie hinzufügen (siehe Abbildung C unten rechts) können Sie auf diese Funktion zugreifen. Bucket-Richtlinien verwenden eine spezielle Syntax, und Sie können den AWS-Richtliniengenerator verwenden, um Ihre eigenen zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie online.

Cloud öffnen

Aus meiner Sicht wurde die Endpunktfunktion von der Web-Community gut aufgenommen. Obwohl es heutzutage nicht sehr viele, wenn überhaupt, statische Websites gibt, bietet diese Funktion eine hervorragende Plattform für das Hosten von statischen Inhalten und Dateien (Think Images) für eine Website. Es ist interessant darüber nachzudenken, einen statischen Inhaltsgenerator wie Jekyll mit Endpunkten zu kombinieren. Die nächsten Jahre werden interessant sein, um zu sehen, wohin diese Funktion und die Angebote von Amazon führen. In der Zwischenzeit wird dies eine Nischenfunktion sein.

Hast du dich dem Cloud-Zug angeschlossen? Verwenden Sie jetzt Cloud-Dienste? Teilen Sie unsere Gedanken und Erfahrungen mit der Community.

© Copyright 2021 | mobilegn.com