Die Kreuzfahrtlinie Holland America bietet mit Adobe Analytics personalisierte Erlebnisse

Technologie verändert die Kreuzfahrtbranche Technologie macht Kreuzfahrten nahtlos, vom Betreten eines Schiffes bis zum Ende des Urlaubs.

Mehr über Big Data

  • Datenverwaltung: Ein Spickzettel
  • Integration der Roboter-Prozessautomatisierung in Big-Data-Projekte
  • Der Programmierer Hadley Wickham wirbt für die Vielfalt der R-Community
  • So wählen Sie die richtigen Datenanalysetools aus: 5 Schritte

Mit dem Ziel, eine bessere Online-Benutzererfahrung zu schaffen, hat die Kreuzfahrtlinie Holland America kürzlich die Adobe Analytics-Plattform eingeführt. Das Adobe Analytics-Paket bietet eine Vielzahl von Webanalyse-Tools für Unternehmen, die Marketing-Einblicke in Echtzeit und auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende prädiktive Analysen bieten.

Der Aufstieg der Internet of Things (IoT) -Technologie und der KI hat zu einem Datenfluss in Unternehmen geführt, der dazu führte, dass Datenanalysen als Mittel zur Interpretation dieser neuen Daten folgten. Daten sind für Unternehmen so wichtig, dass mehr als die Hälfte (60%) der Entscheidungsträger in Unternehmen angaben, für das nächste Jahr lieber die Hälfte des Umsatzwachstums ihrer Unternehmen zu verlieren als die Hälfte der Daten ihrer Unternehmen, so Logicallys Small and Midsize 2019 Business-IT-Studie.

Datenanalyse: Ein Leitfaden für Führungskräfte (kostenloses PDF) (TechRepublic)

Datenanalysen haben im Einzelhandel für Furore gesorgt und den Erfolg von Online-Einzelhändlern gesteigert und das Leben von stationären Geschäften gerettet. Datenanalysen durchdringen andere Branchen, insbesondere das Marketing, sagte Aaron Fossum, Director Digital Analytics bei Holland America Line.

"Analytics war das, was in der IT und nicht im Marketing gelebt wurde", sagte Fossum. "Vorher, wenn Sie Daten wollten, würden Sie mit einem Taschenschützer sprechen; sie würden ihre Magie in ihrem Elfenbeinturm ausüben und Ihnen diesen glänzenden Bericht geben."

Laut Fossum gab es noch nicht einmal Abteilungen für digitale Analysen, bevor Datenanalysen populär wurden. Insbesondere für Holland America: "Es gab einen digitalen Analysten, der unserem Medienteam Bericht erstattete, und dieser Analyst leitete eine Reihe von Auftragnehmern."

Als die Organisationen jedoch in den Analysezug stiegen, erkannte Holland America, dass es Zeit war, sich der Bewegung anzuschließen.

Diese Verschiebung wurde laut Fossum von Jarvis Powers, Vice President für integriertes Marketing bei Holland America, angeführt. Powers bemerkte, dass sich nicht nur die Reisebranche veränderte, sondern auch die Art und Weise, wie Menschen Kreuzfahrten kauften. Marketingteams begannen, Daten zu nutzen, um eine personalisiertere Benutzererfahrung zu schaffen, anstatt den traditionellen, isolierten Marketingansatz beizubehalten, fügte Fossum hinzu.

Um diese personalisierte Erfahrung für die Verbraucher zu schaffen, wandte sich die Kreuzfahrtlinie an Adobe Analytics.

Mit Adobe Analytics Segel setzen

Holland America Line verwendete Adobe Analytics auf drei Arten: Datendemokratisierung, Website-Optimierung und Kundenpersonalisierung.

1. Demokratisierung von Daten

Laut Fossum hat Adobe Analytics die Daten für Menschen zugänglicher gemacht und es durchschnittlichen Geschäftsbenutzern ermöglicht, selbst Analysten zu werden. Dieses Tool bietet Einblicke auf eine Weise, die für alle Mitglieder der Organisation verdaulich ist, sodass mehr Personen zur Verbesserung der Abläufe beitragen können.

Nach der Integration von Adobe Analytics veranstaltete das Holland America-Team Meetings, die als Jam-Sessions bezeichnet wurden. "Einmal in der Woche nehmen wir uns zwei Stunden Zeit, setzen uns in einen gemeinsamen Bereich und lassen Leute, die analytische Fragen haben, die möglicherweise nicht zu den Projekten gehören, diese Fragen offen stellen", sagte Fossum.

"Im Laufe der Zeit ging die Jam-Sitzung von einer Drop-In-Support-Sitzung, in der das Analyseteam wirklich im Vordergrund steht, zu einer Sitzung über, in der einige Stammgäste, die formal nicht Teil des Analyseteams sind, anderen Benutzern helfen", sagte er Fortsetzung. "Sie haben diesen Multiplikationseffekt, da immer mehr Menschen an der Analytics-Jam-Sitzung teilnehmen, in der immer mehr Menschen zu Experten werden. Das war wirklich ein Eckpfeiler dafür, wie wir versuchen, Analytics zu demokratisieren."

2. Optimierung

Holland America verwendete Analysen, um verschiedene Experimente und Tests zu priorisieren, die sie auf der Website durchgeführt hatten, um herauszufinden, was für ihr Publikum am besten funktioniert. Anstatt jede neue Idee blind auszuprobieren, entschied sich das Team, die Analyse zu verwenden, um bei der Priorisierung zu helfen, sagte Fossum.

"Wir verwenden Analysen, um eine Auswirkung und einen Taschenrechner zu erstellen", bemerkte Fossum. "Wir nennen es das PIE-Modell. Es ist eine sehr häufige Optimierungspriorisierung, die ich verwende."

Durch die Einstufung jeder Optimierungsidee anhand des PIE-Modells konnte das Team die Ideen ermitteln, die es am meisten wert waren, ausprobiert zu werden, ohne das Risiko, zu viel Zeit oder Ressourcen zu verschwenden. "Nehmen wir zum Beispiel an, es gibt Bereiche auf der Website, die wirklich hohe Conversions aufweisen. Wenn Sie auf diesen Seiten eine Verbesserung von 1% erzielen würden, wie würde sich diese Verbesserung um 1% auf den Umsatz auswirken?"

3. Personalisierung

Als jüngster Teil des Programms von Holland America ist die Personalisierung ein wesentlicher Vorteil bei der Verwendung von Datenanalysen.

Laut Fossum experimentiert Holland America auf seiner Website auf verschiedene Weise mit Personalisierung. "Die ersten Dinge, die wir uns angesehen haben, waren die Seiten, die Kunden auf einer Website angesehen haben", sagte er. "Von dort können wir ableiten, ob dieser Benutzer nach einer Kreuzfahrt sucht, eine Kreuzfahrt bucht oder eine Kreuzfahrt durchsucht. Und das sind tatsächlich die drei Segmente, die wir erstellt haben: Durchsuchen, Suchen und Buchen."

Unter Berücksichtigung dieser Segmente begann das Team, analytische Segmente basierend auf den Aktivitäten des Benutzers zu erstellen. Wenn beispielsweise jemand den Buchungsprozess für eine Karibikkreuzfahrt gestartet hat, wird Holland Cruise beim nächsten Besuch der Website sicherstellen, dass ein karibisches Motiv auf der Startseite angezeigt wird, sagte Fossum.

"Im Moment sind wir gerade dabei, einige dieser Personalisierungen zu entwerfen und zu implementieren", sagte er. "Aber es begann wirklich damit, zu verstehen, was unsere Personalisierungssignale waren. Wir verdauen diese Personalisierungssignale immer noch."

Laut Fossum hat das Team nach der Implementierung von Adobe Analytics einen direkten ROI-Erfolg erzielt. Während die spezifischen ROI-Zahlen intern gehalten werden müssen, sagte Fossum: "Die Website hat ein wirklich gutes Jahr, um Buchungen voranzutreiben. Wir haben einen messbaren Umsatzanstieg durch unsere Bemühungen gesehen."

Mithilfe von Erkenntnissen aus Adobe Analytics darüber, wie Benutzer auf bestimmte Änderungen reagieren, konnte das Team ihre Daten auf effektive Weise demokratisieren, optimieren und personalisieren, fügte er hinzu.

Weitere Informationen finden Sie unter Technologie verändert die Kreuzfahrtbranche auf TechRepublic.

Daten-, Analyse- und KI-Newsletter

Holen Sie sich Expertentipps zur Beherrschung der Grundlagen der Big-Data-Analyse und bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz auf dem Laufenden. Montags geliefert

Heute anmelden

Siehe auch

  • So werden Sie Datenwissenschaftler: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • 60 Möglichkeiten, um den größtmöglichen Nutzen aus Ihren Big-Data-Initiativen zu ziehen (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Funktionsvergleich: Datenanalysesoftware und -dienste (TechRepublic Premium)
  • Volumen, Geschwindigkeit und Vielfalt: Die drei Vs von Big Data (ZDNet) verstehen
  • Beste Cloud-Services für kleine Unternehmen (CNET)
  • Big Data: Mehr Muss-Berichterstattung (TechRepublic on Flipboard)
NicoElNino, Getty Images / iStockphoto

© Copyright 2021 | mobilegn.com