Dreamforce 2019: Accenture, Salesforce und Vlocity arbeiten mit ENGIE zusammen, um auf eine Zukunft ohne CO2-Emissionen hinzuarbeiten

Einstein Call Coaching von Salesforce nutzt KI, um Vertriebsmitarbeitern zu Top-Leistungsträgern zu verhelfen Einstein Call Coaching ermöglicht Vertriebsmanagern, stärkere Teams aufzubauen und über einen neuen Kanal strategische KI-gestützte Erkenntnisse aus jedem Verkaufsanruf zu gewinnen: Voice.

Mehr über Innovation

  • IBM kündigt Durchbruch in der Batterietechnologie an
  • Augmented Reality für Unternehmen: Spickzettel
  • Fotos: Die 25 schnellsten Supercomputer der Welt
  • Im Raspberry Pi: Die Geschichte des 35-Dollar-Computers, der die Welt verändert hat

Während der Dreamforce 2019 in San Francisco gaben Accenture, Salesforce und Vlocity ihre Partnerschaft mit ENGIE bekannt, einem Unternehmen, das kohlenstoffarme Energie und Dienstleistungen anbietet. Die Unternehmen arbeiten daran, eine einheitliche CRM-Plattform (Customer Relationship Management) bereitzustellen, die laut Pressemitteilung sowohl den Kundenerfolg als auch die Umstellung auf CO2-freie Energie priorisiert.

Salesforce wird seine flexible CRM-Plattform bereitstellen, wobei Accenture bei der Definition des Geschäftsmodells, der betrieblichen Prozesse und der IT-Architektur hilft. Vlocity wird Omnichannel- und branchenspezifische Cloud- und Mobile-Lösungen auf der CRM-Plattform anbieten und dabei eng mit ENGIE zusammenarbeiten, um nachhaltige Initiativen für B2C- und B2B-Kundenbeziehungs-Transformationsprojekte durchzuführen.

10 Möglichkeiten zur effektiveren Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern (kostenloses PDF) (TechRepublic)

Als Reaktion auf den Klimawandel und Umweltprobleme konzentrierte sich ENGIE seit 2016 auf Nachhaltigkeit und verlagerte seine Prioritäten auf die Bereitstellung kohlenstoffarmer Energie und Dienstleistungen, heißt es in der Pressemitteilung. Vor der Verlagerung schien das Unternehmen eine reguläre Versorgungsorganisation zu sein, aber die Änderung machte Nachhaltigkeit zu einem integralen Bestandteil seines aktuellen Geschäftsmodells.

"Der Klimawandel führt uns in eine Welt, die sich sehr von der uns bekannten unterscheidet
Was niemand sagen kann: "Es ist nicht mein Problem", sagte Isabelle Kocher, CEO von ENGIE, in der Pressemitteilung. "Wir haben uns entschlossen, Teil der Lösung zu sein, indem wir auf Null Kohlenstoff umgestiegen sind und anderen geholfen haben, dasselbe zu tun." Die Zusammenarbeit mit Accenture, Salesforce und Vlocity war ein wichtiger Teil dieser Reise, die es uns ermöglicht, einen globalen Überblick über unsere Kunden zu erhalten und schnell voranzukommen, um eine nachhaltigere Zukunft aufzubauen. "

Der Anstieg der Produktion und Nutzung intelligenter Geräte hat zu Umweltproblemen geführt, da die Technologieanbieter die Menge an Energie erkennen, die zur Deckung dieses Bedarfs erforderlich ist. Die Öffentlichkeit hat diese Bedenken verstärkt und große Technologieunternehmen dazu veranlasst, sich zu einer nachhaltigen Produktion zu verpflichten.

Eines der jüngsten Beispiele ist Dell Technologies, das gerade seinen Progress Made Real-Plan für 2030 angekündigt hat. Eine der Säulen dieses Plans ist die Nachhaltigkeit: Dell versprach, dass die Verpackung des Unternehmens bis 2030 aus recyceltem oder erneuerbarem Material hergestellt wird, mehr als die Hälfte des Produktinhalts von Dell aus recyceltem oder erneuerbarem Material und für jedes Produkt ein Kunde Kauft, wird Dell ein gleichwertiges Produkt wiederverwenden oder recyceln.

Die Partnerschaft zwischen ENGIE, Accenture, Salesforce und Vlocity trägt zu dieser Bewegung in Richtung Nachhaltigkeit bei.

"Wir sind stolz darauf, ENGIEs Bestreben zu unterstützen, nachhaltige Geschäftslösungen voranzutreiben, die helfen
Bekämpfung des Klimawandels ", sagte Julie Sweet, CEO von Accenture, in der Pressemitteilung." Diese Art der Zusammenarbeit ist entscheidend, um den weltweiten Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu beschleunigen. "

Weitere Informationen finden Sie unter Grüne Maschine: Dell stellt die Latitude 7300 Anniversary Edition auf TechRepublic vor.

Innovations-Newsletter

Informieren Sie sich über Smart Cities, KI, Internet der Dinge, VR, AR, Robotik, Drohnen, autonomes Fahren und weitere der coolsten technischen Innovationen. Lieferung mittwochs und freitags

Heute anmelden

Siehe auch

  • DevOps: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Microsoft HoloLens 2: Ein Insider-Handbuch (TechRepublic-Download)
  • Wie Smart Tech die Transportbranche verändert (TechRepublic Premium)
  • Technologie, die uns verändert hat: Die 1970er Jahre, von Pong bis Apollo (ZDNet)
  • Diese Smart Plugs sind das Geheimnis eines nahtlosen Smart Home (CNET).
  • Die 10 wichtigsten iPhone Apps aller Zeiten (Download.com)
  • Tom Merritts Top 5-Serie (TechRepublic on Flipboard)
cyano66, Getty Images / iStockphoto

© Copyright 2020 | mobilegn.com