Konfigurieren Sie VMware Horizon Application Manager 1.5

Mit Horizon Application Manager 1.5 von VMware können IT-Administratoren Endbenutzern eine Art Unternehmens-App-Store bieten, der die einmalige Anmeldung für viele Anwendungen ermöglicht. In meinem letzten SMB-Beitrag ging ich auf die Grundinstallation der beiden Horizon Application Manager-Appliances sowie auf einen kurzen Überblick über die Verwendung von ThinApp ein. In diesem Beitrag zeige ich, wie Sie Horizon Application Manager so konfigurieren, dass er in Ihrer Umgebung funktioniert. (Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zu Horizon Application Manager.)

Auf den fünf Registerkarten in der Administratorkonsole - Dashboard, Benutzer und Gruppen, Anwendungen, Berichte und Einstellungen - können Sie den größten Teil der Konfiguration vornehmen, die erforderlich ist, um Horizon Application Manager zum Laufen zu bringen. Möglicherweise müssen Sie ab und zu die Horizon Connect-Weboberfläche aufrufen, um die Dinge schnell zu synchronisieren, oder etwas ändern, wenn sich Ihre Active Directory-Umgebung ändert. In diesem Beitrag konzentriere ich mich jedoch auf die fünf Registerkarten in der Admin-Benutzeroberfläche.

Instrumententafel

Auf der Registerkarte Dashboard werden die Anzahl der Benutzer, die Anzahl der Gruppen, die Anzahl der Apps und die letzten Ereignisse angezeigt. Es gibt auch Links zu verschiedenen Berichten, die Sie ausführen können, auf die ich später noch eingehen werde.

Benutzer & Gruppen

Auf der Registerkarte Benutzer und Gruppen sehen Sie eine Standardgruppe mit dem Namen ALL USERS. Diese Seite zeigt auch, wie viele Benutzer in jeder Gruppe sind und wie viele Anwendungen der Gruppe zugewiesen wurden. Hier können Sie eigene Gruppen erstellen und Anwendungsberechtigungen hinzufügen.

Anwendungen

Auf der Registerkarte Anwendungen ( Abbildung A ) fügen Sie dem Anwendungskatalog Ihrer Benutzer Anwendungen hinzu und erstellen Berechtigungen. Im Folgenden sind die Schritte aufgeführt, die ich auf dieser Registerkarte ausgeführt habe, damit Anwendungen bereitgestellt werden können. Abbildung A.

Registerkarte "Anwendungen" von Horizon Application Manager (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

1. Melden Sie sich als Administrator beim Horizon Application Manager an.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anwendungen.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwendungen hinzufügen.

4. Fügen Sie bereits konfigurierte SaaS-Apps, andere SaaS-Apps (mit ein wenig Konfiguration) und Ihre eigenen ThinApped-Apps hinzu, wie ich sie im vorherigen Blogbeitrag erstellt habe.

5. Um eine zuvor konfigurierte SaaS-App hinzuzufügen, klicken Sie auf die rechts auf dem Bildschirm angezeigte Anwendung (z. B. Salesforce). Dadurch wird es Ihrem Anwendungskatalog hinzugefügt.

6. Um eine SaaS-App hinzuzufügen, die nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Anwendung hinzufügen und füllen Sie das Formular aus.

7. Um Ihre eigene Anwendung hinzuzufügen, müssen Sie:

  • ein. Lassen Sie die Netzwerkfreigabe (wie im vorherigen Beitrag beschrieben) mit einem ThinApp-Paket in der Freigabe konfigurieren. Wenn Application Manager diese Anwendung aus irgendeinem Grund nicht sieht, können einige Probleme auftreten. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Berechtigung für die Netzwerkfreigabe konfiguriert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie einen .exe- oder .dat-Einstiegspunkt im ThinApp-Projekt haben. und stellen Sie sicher, dass Sie den Ordner bin in diese Netzwerkfreigabe kopiert haben.
  • b. Laden Sie den Horizon Agent herunter und installieren Sie ihn auf einem Endbenutzergerät. ( C aveat: Dies hat unter Windows 8 bei mir nicht funktioniert.)
  • c. Während der Installation können Sie wählen, ob Sie Streaming verwenden oder die Anwendungen herunterladen möchten.
  • d. Folgen Sie dem Assistenten und geben Sie die URL des Anwendungsmanagers ein.

8. Nachdem Sie Anwendungen hinzugefügt haben, müssen Sie für jede App Berechtigungen erstellen, um Benutzern die Berechtigung zum Zugriff darauf zu erteilen. Klicken Sie auf der Registerkarte Anwendungen auf die App und dann neben Gruppenberechtigungen oder Einzelberechtigungen auf + HINZUFÜGEN.

9. Sie können zwischen einer automatisierten oder einer vom Benutzer aktivierten Bereitstellung wählen. Wenn Sie Benutzeraktiviert auswählen, muss der Benutzer in den Anwendungskatalog gehen und auf die Schaltfläche Aktivieren für diese App klicken.

10. Kehren Sie zu Ihrem Endbenutzergerät zurück, auf dem Sie den Horizon Agent installiert haben, und suchen Sie das Symbol für den Agenten in der Taskleiste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Jetzt synchronisieren.

11. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Symbol und öffnen Sie den Ordner VMware Horizon Applications (oder öffnen Sie ihn von Ihrem Desktop aus, auf dem er standardmäßig erstellt wurde). Sie können dann alle Ihre Anwendungen in diesem Ordner öffnen.

Berichte

Mit Horizon Application Manager können Sie Berichte erstellen, indem Sie auf die Registerkarte Berichte klicken, einen Bericht auswählen und auf die Schaltfläche Anzeigen klicken. Die sechs enthaltenen Berichte sind: Anwendungsnutzung, Anwendungsberechtigungen, Gruppenmitgliedschaft, Rollenzuweisung, Benutzer und Überwachungsereignisse. Der Bericht über Prüfungsereignisse ( Abbildung B ) ist für mich am interessantesten. Sie können alle Arten von Überwachungsinformationen anzeigen, z. B. Ereignisse, denen der Zugriff verweigert wurde, oder Ereignisse zum Rollenwechsel. Außerdem erhalten Sie Informationen zu Datum, Uhrzeit und Client-IP, die an diesen Ereignissen beteiligt sind. Abbildung B.

Bericht über Überwachungsereignisse von Horizon Application Manager (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

die Einstellungen

Sie müssen nicht viel mit der Registerkarte "Einstellungen" tun, da ein Großteil davon während der Installation konfiguriert wurde. Damit Single Sign On jedoch mit einigen SaaS-Anwendungen funktioniert, müssen Sie möglicherweise die Registerkarte SAML-Zertifikat oder einige andere Registerkarten für die Authentifizierung aufrufen, um eine Verbundauthentifizierung zu erstellen.

Sie können auch neue Rollen auf der Registerkarte Einstellungen erstellen. Die Administratorrolle wird standardmäßig erstellt. Sie können diesen Rollen Benutzer hinzufügen, indem Sie auf die jeweiligen Rollen klicken und auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken, um Benutzer hinzuzufügen.

Es gibt auch einen Abschnitt mit Genehmigungen, in dem Sie Genehmigungen aktivieren und Endbenutzern erlauben können, die Berechtigung zur Verwendung einer Anwendung anzufordern. Dies erfordert mehr Setup, da der RabbitMQ-Server konfiguriert werden muss. (Weitere Informationen zu RabbitMQ finden Sie in diesem PDF.) Auf diese Weise können Sie "das Tool in das Lizenz-Workflow-System Ihres Unternehmens integrieren" (siehe Abbildung C) . Abbildung C.

Registerkarte "Einstellungen" von Horizon Application Manager, Abschnitt "Genehmigungen" (Klicken Sie zum Vergrößern auf das Bild.)

Innovations-Newsletter

Informieren Sie sich über Smart Cities, KI, Internet der Dinge, VR, AR, Robotik, Drohnen, autonomes Fahren und weitere der coolsten technischen Innovationen. Lieferung mittwochs und freitags

Heute anmelden

© Copyright 2021 | mobilegn.com