Bereinigen Sie iPhoto, um es schneller zu machen

Vincent Danen erklärt, wie Sie Ihre iPhoto-Bibliothek bereinigen, um sie schneller zu machen. Abhängig von der Größe Ihrer Fotobibliothek können die Geschwindigkeiten mit nur wenigen Änderungen moderat oder erheblich verbessert werden.

-------------------------------------------------- -------------------------------------

iPhoto ist die am weitesten verbreitete Anwendung zur Organisation von Fotos auf dem Mac. Auf jedem neuen Mac ist iLife installiert, und Upgrades sind zu einem angemessenen Preis erhältlich. Wenn Sie iPhoto schon länger verwenden und viele Bilder haben, kann der Start einige Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt einige einfache Schritte, mit denen Sie sicherstellen können, dass iPhoto so schnell wie möglich ist.

Meine iPhoto-Bibliothek ist über 20 GB groß und enthält fast 7000 Bilder. Für einige könnte dies groß sein; für andere ist das ziemlich klein. Wenn in Ihrer iPhoto-Bibliothek die Anzahl der Fotos in Ordnern angezeigt wird, kann dies die Geschwindigkeit beeinträchtigen. Deaktivieren Sie in den iPhoto-Einstellungen die Option Artikelanzahl anzeigen im Abschnitt Allgemein. Bei kleineren Bibliotheken macht dies keinen großen Unterschied, bei großen Bibliotheken jedoch definitiv. Bei aktivierter Zählung dauerte das Starten von iPhoto 12 Sekunden, bei ausgeschalteter Zählung sieben Sekunden. Ein bescheidener Gewinn beim Start, aber es zeigt, dass die Anzahl die Gesamtgeschwindigkeit der Anwendung beeinflusst, wenn Sie sie verwenden.

Ein weiterer schneller Usability-Tipp ist das Scrollen durch Miniaturansichten. Wenn die Bilder groß sind und mehrere Bilder vorhanden sind, kann iPhoto beim Scrollen ruckeln. Sie können die Größe mit dem Schieberegler in der unteren rechten Ecke der Benutzeroberfläche anpassen oder einfache Tastaturkürzel verwenden, um die Größe der Miniaturansichten anzupassen. Wenn Sie beispielsweise "1" drücken, wird die Größe der Miniaturansichten auf das Maximum eingestellt (Schieberegler ganz nach rechts). Durch Drücken von "0" werden sie so klein wie möglich. Um zur mittleren Größe zu gelangen, drücken Sie "3".

Die größten Geschwindigkeitsgewinne werden jedoch durch die Neuerstellung der Datenbank erzielt. Stellen Sie vor dem Neuerstellen der iPhoto-Bibliothek sicher, dass Sie über ein aktuelles Backup verfügen, für den Fall, dass etwas seitwärts geht. Dies ist gesunder Menschenverstand, muss aber erwähnt werden.

Suchen und öffnen Sie bei geschlossenem iPhoto / Applications / iPhoto, indem Sie im Finder mit gedrückter Wahltaste und Befehlstaste darauf doppelklicken. Stellen Sie sicher, dass alle diese Optionen aktiviert sind, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Neu erstellen:

  • Erstellen Sie alle Miniaturansichten der Fotos neu
  • Überprüfen und reparieren Sie die Berechtigungen der iPhoto-Bibliothek
  • Nicht genutzten Speicherplatz aus Datenbanken zurückfordern

Abhängig von der Anzahl der Bilder in Ihrer iPhoto-Bibliothek kann dies ein langer Prozess sein. Bei mir dauerte es ungefähr fünf Minuten. Nach dem Neustart von iPhoto nach der Neuerstellung dauerte der Start vier Sekunden. Beachten Sie, dass ich mein MacBook Pro zwischen jedem Neustart dieser Tests neu gestartet habe, um sicherzustellen, dass nichts im Speicher verbleibt, was die Ladezeiten verkürzen würde.

Diese Tipps führen nicht zu enormen Geschwindigkeitsgewinnen für Benutzer mit einer geringen Anzahl von Fotos, und selbst für meine Bibliothek mit fast 7000 Bildern waren die realen Geschwindigkeitsgewinne gering (vier Sekunden gegenüber sieben Sekunden, um mit der Neuerstellung zu starten; a Der Unterschied von drei Sekunden ist nicht viel, obwohl er fast doppelt so schnell ist. Für Benutzer mit sehr großen iPhoto-Bibliotheken sind die Geschwindigkeitsgewinne spürbar. Abgesehen von der Neuerstellung der Datenbank, die wahrscheinlich nicht sehr oft durchgeführt werden muss, sind die anderen Tipps sehr einfach und jeder kann sie nutzen, ohne sich Gedanken über eine Beschädigung der iPhoto-Bibliothek machen zu müssen.

Holen Sie sich Tipps und Funktionen für Unternehmens-Macs in Ihren Posteingang, indem Sie sich für den TechRepublic-Newsletter "Macs in Business" anmelden, der jeden Donnerstag veröffentlicht wird.

© Copyright 2020 | mobilegn.com