So kaufen Sie einen Hochleistungscomputer bei einem Boutique-Hersteller

Wie Gaming die Innovation von Geschäftstechnologien vorantreibt Um komplexe SaaS-, Cybersicherheits- und Monetarisierungsprobleme zu lösen, sollten sich Cloud-basierte Unternehmen von Spieleentwicklern inspirieren lassen, sagt Crowfall-Mitbegründer J. Todd Coleman.

Laut SuperData gaben Verbraucher allein im September 2019 8, 9 Milliarden US-Dollar für digitale Unterhaltung auf allen Plattformen aus. Laut Box Off Pro belief sich der Bruttoumsatz der Filmindustrie im September 2019 auf 680, 33 Millionen US-Dollar. Daran besteht kein Zweifel: Digitale Unterhaltung ist ein boomendes Geschäft.

Was ist heiß bei TechRepublic?

  • Was tun, wenn Sie noch Windows 7 ausführen?
  • Python-Programmiersprache: Ein Spickzettel
  • Fotos: Die 25 besten Produkte der CES 2020
  • Berühmter Betrüger Frank Abagnale: Kriminalität ist heute 4.000 Mal einfacher

Natürlich kann der Kauf von Geräten, die VR-fähig sind oder die neuesten Spieletitel verarbeiten können, mehr Aufwand erfordern als eine einfache Reise zum örtlichen Best Buy. Unabhängig davon, ob Sie einen neuen leistungsstarken Computer für den persönlichen oder geschäftlichen Gebrauch kaufen, kann es im Umgang mit etablierten Computerherstellern schwierig sein, bestimmte Hardware zu finden, die in einer bestimmten Konfiguration integriert ist. In vielen Fällen wird Ihre beste Wahl für den Erwerb einer Hochleistungsmaschine von einem Boutique-Verkäufer kommen, der sich auf den Bau von PCs auf Bestellung spezialisiert hat.

Wie Sie sich vorstellen können, hat eine Branche, die monatliche Einnahmen in Milliardenhöhe erzielt, auch bei unternehmerischen Unternehmen großes Interesse geweckt. Boutique-PC-Hersteller nummerieren leicht zweistellig, und die Auswahl des für Sie am besten geeigneten Herstellers erfordert Zeit und Mühe. In diesem Tutorial werden einige Richtlinien aufgeführt, die beim Vergleich von Boutique-PC-Anbietern zu beachten sind, und Funktionen und Konfigurationen vorgeschlagen, die Sie beim Kauf eines leistungsstarken VR-fähigen, spielbereiten PCs berücksichtigen sollten.

Kosten

Bevor Sie sich mit Hardwarekomponenten befassen und die verschiedenen Hersteller von Boutique-Computern in Betracht ziehen, sollten Sie sich mit einer unvermeidlichen Tatsache auseinandersetzen: Hochleistungscomputer kosten mehr als herkömmliche PCs - manchmal sogar viel mehr.

Computerspiele gelten als Freizeitbeschäftigung eines Enthusiasten, was sich in einer Aktivität niederschlägt, für die Kunden bereit sind, zusätzliche Kosten für die Teilnahme zu zahlen. Wenn das Gesamtbudget für Ihren Unterhaltungs-PC 1.500 USD oder weniger beträgt, benötigen Sie wahrscheinlich keinen Boutique-Hersteller Ein traditioneller Mainstream-Anbieter ist möglicherweise alles, was Sie brauchen. Wenn Ihr Budget unter 1.000 US-Dollar liegt, brauchen Sie definitiv keinen Boutique-Hersteller. Ein Hochleistungs-PC eines Boutique-Herstellers kostet mindestens 1.500 US-Dollar und wahrscheinlich viel mehr.

Bild: iBuyPower PC

Boutique-Bauherren

Das Hauptmerkmal, das Boutique-Computerhersteller von traditionellen Computerherstellern unterscheidet, ist die Wahl. Einige Boutique-Anbieter bieten Dutzende von Optionen für jede Komponente des PCs an, was sich wiederum in Tausenden von möglichen Kombinationen niederschlägt. Je nachdem, welche Entscheidungen getroffen werden, kann das Ausmaß potenzieller Entscheidungen für Unvorbereitete überwältigend sein.

Es ist äußerst wichtig, dass Sie alle gewünschten Komponenten in Ihrem maßgeschneiderten PC recherchieren, bevor Sie mit dem Besuch von Boutique Builder-Websites beginnen. Die Auswahl zwischen 50 Motherboards ist viel einfacher, wenn Sie bereits wissen, welche Motherboard-Marken die gewünschten Funktionen bieten.

Am anderen Ende des Spektrums bieten einige PC-Hersteller einige weniger Auswahlmöglichkeiten für einige Schlüsselkomponenten an, damit sie mehr Sicherheit bieten können, dass die von Ihnen ausgewählten Komponenten gut zusammenarbeiten. Beispielsweise bietet ein Boutique-Hersteller anstelle von 50 Motherboards möglicherweise nur fünf getestete und vertrauenswürdige Optionen an. Solche Auswahlbeschränkungen können ein zusätzliches Maß an Vertrauen bieten, wenn Sie den Rest Ihrer Konfigurationsentscheidungen treffen.

Dies führt zu einem anderen Bereich, in dem sich Boutiquebauer von der Konkurrenz abheben können - der Unterstützung. Die besten Anbieter verfügen über Website-Schnittstellen, die Links zu Spezifikationen und detaillierte Informationen zu den von ihnen angebotenen Komponenten enthalten. Je detaillierter die Daten sind, die sie bereitstellen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie eine gute Auswahl an Komponenten treffen.

Sie sollten auch nach Boutique-PC-Herstellern suchen, die einen verbesserten Kundensupport in Form von erweiterten Garantien, häufigen Fortschrittsaktualisierungen während der Erstellung Ihres benutzerdefinierten PCs und einfachen Rückgaberichtlinien bieten, wenn etwas schief geht. Denken Sie daran, dass Sie einen benutzerdefinierten Computer bestellen, sodass es möglicherweise nicht möglich ist, einen PC nach einigen Monaten genau so neu zu erstellen, wie er ursprünglich konfiguriert wurde. Es ist auch wahrscheinlich, dass die Rückgabe eines PCs, den Sie nach dem Empfang nicht mögen, keine Option ist.

Bild: Farbkoffer - Origin PC

Wenn Ihnen die Idee gefällt, ein einzigartig gestaltetes Gehäuse oder eine benutzerdefinierte Lackierung zu haben, suchen Sie einen der Boutique-PC-Hersteller, die diese Dienstleistungen anbieten. Da Ihr PC nach Ihren Vorgaben angefertigt wird, können Sie spezielle LED-Beleuchtung, nicht traditionelle Farben und sogar lasergeätzte Bilder anfordern, um das Gehäuse Ihres neuen Computers zu schmücken. Diese Dienste kosten natürlich Geld, aber Sie können einen PC haben, der einzigartig für Sie ist.

Denken Sie zum Schluss daran, dass das Erstellen Ihres PCs einige Zeit in Anspruch nehmen wird und die dafür erforderliche Zeit je nach ausgewähltem Boutique-Hersteller sehr unterschiedlich sein kann. Einige Hersteller können Ihren PC möglicherweise in nur fünf Tagen ausliefern. Andere benötigen möglicherweise mehrere Wochen, um das Projekt abzuschließen. Dieser Aspekt kann wichtig sein, wenn Sie beispielsweise einen maßgeschneiderten PC als Weihnachtsgeschenk bestellen.

Funktionen und Konfigurationen

Unabhängig vom Hersteller des Boutique-PCs müssen bei der Auswahl der Funktionen und der Konfiguration eines neuen Hochleistungscomputers sieben verschiedene Hardwarekomponenten berücksichtigt werden. In der Regel müssen in jeder Kategorie mindestens einige Entscheidungen getroffen werden. Wenn Sie also vorher recherchieren, sparen Sie Zeit und möglicherweise ein paar Kopfschmerzen.

1. Fall

Die Gehäusegröße und -konfiguration sind die ersten Entscheidungen, die Sie treffen müssen. Ein Gehäuse mit mittlerem oder vollem Turm bietet Ihnen den größten Raum und ermöglicht einen besseren Luftstrom. Mit diesen größeren Größen können Sie auch einfacher auf interne Komponenten zugreifen, wenn Sie die Hardware zu einem späteren Zeitpunkt selbst aktualisieren möchten. Kleinere Gehäuse können leichter verschoben werden und passen in engere Räume. Gehäusestile können eine Rolle spielen, wenn Sie das Dekor in Ihrem Wohnzimmer usw. anpassen.

2. Hauptplatine

Es mag verlockend sein anzunehmen, dass alle Motherboards im Wesentlichen gleich sind, aber das stimmt überhaupt nicht. Als Grundlage für die Leistung jeder anderen Komponente in Ihrem neuen Hochleistungs-Rig gehört die Wahl des Motherboards zu den wichtigsten Entscheidungen, die Sie treffen müssen. Dies ist eine der Komponenten, die Sie gründlich untersuchen sollten, da sich die Investition in Zeit und Mühe am meisten auszahlt.

Sie suchen ein Motherboard, das RAM, CPU und Grafikkarte Ihrer Wahl unterstützt. Ein Motherboard bietet außerdem Funktionen wie Wi-Fi, Ethernet, USB und Bluetooth-Unterstützung, die je nach Ihren bevorzugten Peripheriegeräten und Zubehörteilen eine wichtige Rolle bei Ihrer Entscheidungsfindung spielen können. Wenn Sie Ihren neuen Computer übertakten möchten, spielt auch die Firmware-Oberfläche des Motherboards eine wichtige Rolle.

3. CPU

Von all den verschiedenen Komponenten, aus denen Ihr neuer Computer besteht, bietet die CPU die direktesten Auswahlmöglichkeiten. Die erste Wahl ist zwischen Intel oder AMD. Die zweite Wahl ist, welche Version dieser beiden Chipsätze Sie möchten. Für Intel stehen die Optionen i5, i7 oder die neueren i9-Chipsätze zur Verfügung. Für AMD wird einer der Ryzen-Chipsätze gewählt.

Wenn Sie ein paar Dollar mehr ausgeben und eine leistungsstärkere CPU erhalten, können Sie die Nutzungsdauer Ihres neuen PCs erheblich verlängern. Wenn Sie jedoch die enorme Menge an Geld ausgeben, die Intel derzeit für die neuesten i9-Chips verlangt, wird dies wahrscheinlich Ihr Budget sprengen. Als Faustregel gilt, die beste CPU der Generation vor der neuesten Generation zu kaufen.

4. Grafikkarte

Bild: NVIDIA

Wenn Ihr speziell angefertigter PC für Spiele verwendet werden soll, insbesondere für VR-Spiele, müssen Sie eine High-End-GPU und eine Grafikkarte erwerben. Auch hier haben Sie die erste Wahl zwischen den beiden Hauptkonkurrenten auf dem Markt: NVIDIA und AMD. Für NVIDIA möchten Sie keine Grafikkarte mit weniger als einer GeForce 1060-GPU in Betracht ziehen. Eine GeForce 1080 wäre besser und eine der neuen GeForce RTX 2080 wäre ideal. Für AMD sollten Sie eine Grafikkarte mit einer Radeon RX 5700 XT-GPU in Betracht ziehen.

Ähnlich wie bei CPUs ist der Kauf der neuesten Grafikkarte mit der schnellsten und leistungsstärksten GPU zwar wünschenswert, aber normalerweise nicht die beste Verwendung Ihres Budgets. Wenn Sie jedoch Ihr Budget sprengen möchten, ist es besser, es für eine leistungsstärkere Grafikkarte auszugeben als für die schnelleren CPUs.

5. RAM

Von allen Komponenten, die Sie für Ihren maßgeschneiderten PC auswählen müssen, ist RAM die einfachste. Das absolute Minimum für einen Desktop-PC beträgt 8 GB. Die Entscheidung für 16 GB wäre besser. Sie benötigen nur dann mehr als 16 GB, wenn Sie Videos aufnehmen oder bearbeiten möchten.

Einige Boutique-Hersteller bieten Ihnen die Möglichkeit, ausgefallenen RAM von Markenherstellern mit großen Kühlkörpern zu kaufen, die garantiert schneller arbeiten und kühler bleiben. Wenn Sie nicht vorhaben, Ihren neuen Computer auf sehr genaue Werte zu übertakten, ist es wenig sinnvoll, für ausgefallenen Arbeitsspeicher zu zahlen, wenn Sie versuchen, das letzte Stück Leistung herauszuholen. Eine leistungsstärkere Grafikkarte oder CPU ist ein besserer Ort, um Ihr Budget auszugeben.

6. Lagerung

Angesichts der weit verbreiteten Verfügbarkeit von Cloud-Diensten ist der Festplattenspeicher eine umstrittene Komponente. In der Vergangenheit war mehr Kapazität besser. Bei modernen Hochleistungs-PCs ist Geschwindigkeit jedoch das, wonach Sie suchen. Sie möchten so viel Kapazität und Geschwindigkeit kaufen, wie Sie sich leisten können.

Die Standard-Grundkombination aus Kapazität und Geschwindigkeit ist ein 128-GB-SSD-Startlaufwerk in Verbindung mit einer mechanischen 1-TB-Festplatte - das ist Ihre minimal gewünschte Konfiguration. Die Erweiterung des SSD-Laufwerks auf 256 GB oder 500 GB ist Ihre nächste Option. Wenn Sie es sich leisten können, ist es sogar noch besser, alle SSDs mit 1 TB zu verwenden.

Für die meisten Anwendungen sind RAID-Konfigurationen, die vor nicht allzu langer Zeit im Trend lagen, aus der Mode gekommen. Sofern Sie keine besonderen Anforderungen an RAID-Setups haben, sollten Sie die zusätzlichen Kosten und den Aufwand dieser Konfigurationen vermeiden.

7. Vernetzung

Eine Komponente, die viele Menschen beim Kauf herkömmlicher Computer nicht berücksichtigen, ist die Netzwerkschnittstelle. Dies ist jedoch ein schwerwiegender Fehler beim Kauf eines Hochleistungscomputers. Insbesondere moderne Spiele erfordern häufig eine Multiplayer-Interaktion, und schlechte Ethernet-Verbindungen und Wi-Fi-Geschwindigkeiten können Ihre Fähigkeit, effektiv zu spielen, absolut beeinträchtigen.

Sie sollten nach Ethernet-Verbindungen suchen, die für 1Gigabit oder besser mit einem drahtlosen 802.11ac-Dualband-Wi-Fi-Netzwerk mit einer Nennleistung von 750 Mps oder besser ausgelegt sind. Einige Hersteller bieten spezielle drahtlose Netzwerkschnittstellen an, die noch leistungsstärkere Verbindungen garantieren. Sie sollten sich für diese entscheiden, wenn Sie es sich leisten können.

Zubehör

Zusätzlich zu den Hardwarekomponenten bieten viele Boutique-Anbieter Zubehör und Peripheriegeräte an. In vielen Fällen wird dieses Zubehör kostenlos oder zu stark reduzierten Preisen angeboten, um Sie dazu zu bewegen, jetzt und nicht später zu kaufen. Sie sollten auf jeden Fall eines dieser Angebote nutzen.

Gut gestaltete Gaming-Mäuse, Tastaturen und Controller können den Unterschied in der Welt ausmachen, wenn Sie Ihren neuen Computer für wettbewerbsfähige Multiplayer-Spiele verwenden möchten. Sogar das Mauspad kann einen Unterschied in Ihren Endergebnissen bewirken. Hier können Sie auch Beute wie Hüte und T-Shirts kaufen.

Wettbewerb

Bei Ihrer Auswahl ist noch ein weiterer Aspekt zu berücksichtigen: Wettbewerb in der Branche. Bei etwa einem Dutzend Boutique-Computeranbietern, die alle um Ihre Aufmerksamkeit wetteifern und Ihre Dollars, Angebote, Verkäufe und Sonderaktionen wöchentlich auftreten. Sobald Sie sich entschieden haben, welche Komponenten in Ihrem neuen PC enthalten sein sollen und bei welchen ein bis drei Anbietern Sie kaufen möchten, sollten Sie geduldig sein und viel suchen.

In regelmäßigen Abständen bieten Anbieter kostenlose Upgrades für RAM oder Grafikkarten an, mit denen Sie Ihre anfänglichen Kosten um Hunderte von Dollar senken können. In vielen Fällen können diese Einsparungen bei einer aktualisierten Komponente alles sein, was Sie zum Aktualisieren einer anderen Komponente benötigen, sodass Sie den Computer erhalten, den Sie sich nicht leisten konnten.

Hauptakteure

Es gibt zu viele Hersteller von Boutique-Computern, um sie gleichzeitig aufzulisten, aber Tabelle A enthält eine Auswahl einiger der wichtigsten Akteure der Branche. Die Anbieter sind weder in einer bestimmten Reihenfolge aufgeführt noch bewertet. Das einzige Kriterium, das erforderlich ist, um die Liste zu erstellen, ist, dass der Anbieter mehr als eine Auswahl für jede der sieben oben diskutierten Komponenten anbietet.

Die in Tabelle A gezeigte Beispiel-Basiskonfiguration: Mid-Tower-Gehäuse, Intel i7, 1 TB SSD, 16 GB RAM, GeForce RTX 2070-Grafikkarte. Hinweis: Die angegebenen Preise stammen aus Black Friday-Angeboten und werden wahrscheinlich während des Einkaufszeitraums und während des ganzen Jahres schwanken.

Tabelle A.

Boutique-AnbieterErmöglicht die Auswahl von KomponentenKosten für die Basiskonfiguration
iBuyPower PCJa1.529, 00 USD
CyberPower PCJa1.799, 00 USD
Origin PCJa2.159, 00 USD
Xidax PCJa2.320, 00 USD
Falcon Northwest PCJa3.108, 00 USD
Maingear PCJa2.961, 00 USD
Velocity MicroJa2.204, 00 USD

Innovations-Newsletter

Informieren Sie sich über Smart Cities, KI, Internet der Dinge, VR, AR, Robotik, Drohnen, autonomes Fahren und weitere der coolsten technischen Innovationen. Lieferung mittwochs und freitags

Heute anmelden

© Copyright 2021 | mobilegn.com