Werden betriebliche Überlegungen bei der Virtualisierung übersehen?

Es gibt ein Sprichwort, das ich in Virtualisierungskreisen gehört habe und das etwas zum Effekt von "Virtualisierung zeigt Ihnen, wie man schwanger wird, aber nicht, wie man ein Kind großzieht". In vielerlei Hinsicht ist das wahr. Ich kann mir keine Technologie vorstellen, bei der Sie schneller in Schwierigkeiten geraten können, wenn Sie nicht zuerst einige kritische Faktoren berücksichtigen. Dies unterscheidet sich von normalen IT-Prozessen darin, dass wir in einer nicht virtualisierten Welt, die völlig zufällig überversorgt ist, einfach viele potenzielle Probleme vermeiden können, die durch die Virtualisierung entstehen können.

Abgesehen davon bietet die Virtualisierung IT-Organisationen wunderbare Vorteile. Für den Anfang kann die Virtualisierung die Kosten senken und die Fähigkeiten der Infrastrukturanforderungen eines Unternehmens erhöhen. Um diese Vorteile zu erzielen, gibt es eine Lernkurve, die von vielen Fragen zum „Wer wird“ und „Wie wird“ verschiedener Aspekte der Geschäftsanforderungen begleitet wird. Letztes Jahr habe ich einige Bücher für die Virtualisierung empfohlen, darunter VMware vSphere Design. Dieses Buch wurde von Scott Lowe (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen TechRepublic-Mitarbeiter!), Maish Saidel-Keesing und Forbes Guthrie geschrieben. Im VMware vSphere Design-Buch ist eine der Säulen des Inhalts die Priorität, wie der betriebliche Aspekt der Virtualisierung im Design behandelt wird. Der betriebliche Aspekt ist in Abbildung A dargestellt : Abbildung A.

Ich kann nicht mehr zustimmen, dass dieser Aspekt angegangen werden muss, bevor Technologie eingesetzt wird und die Stakeholder von der Infrastruktur abhängig sind.

Nach meiner persönlichen Erfahrung, nicht nur im Zusammenhang mit der Virtualisierung, habe ich mich mit Situationen befasst, in denen nicht alle Anforderungen klar definiert sind. Ich glaube nicht, dass ich in diesem Aspekt allein bin, aber mit Virtualisierung können wir wirklich nicht die beste Lösung liefern, ohne alle richtig definierten Anforderungen. Die Fähigkeit, Anforderungen an die betrieblichen Aspekte einer virtualisierten Infrastruktur zu implementieren, ist ebenso wichtig wie die von ihnen bereitgestellten Technologien.

Das Mitnehmen ist, dass das Nichtübersehen der betrieblichen Aspekte der Virtualisierung uns wachsende Schmerzen ersparen kann. Insbesondere das Virtualisierungstechnologieprofil ist ein sehr agiles Angebot, wenn das Unternehmen einen Plan zur effektiven Implementierung und Nutzung der Technologien hat. Ich sehe dies weiterhin als einen Bereich, der verbessert werden kann, da die erste Welle der Virtualisierung in vielen Umgebungen aufgetreten ist, aber weiterhin die alten IT-Betriebsabläufe widerspiegelt.

Wie wird der betriebliche Aspekt der Virtualisierung in Ihrer Organisation behandelt? Beeinträchtigt es Ihre Fähigkeit, die Virtualisierung vollständig zu nutzen? Teilen Sie unten Ihre größten Herausforderungen mit und lassen Sie uns diese diskutieren.

© Copyright 2021 | mobilegn.com