Warum TypeScript eine Chance hat

Microsoft hat beschlossen, Ordnung in das JavaScript-Universum zu bringen. Diese Reihenfolge hat die Form einer typisierten Obermenge von JavaScript namens TypeScript, die JavaScript-Entwicklern neue Funktionen wie geeignete Klassen, Schnittstellen und Module bietet.


TypeScript in Visual Studio.
(Bildnachweis: Microsoft)

Es ist alles andere als eine neue Idee, eine Sprache oder ein Framework zu erstellen, das JavaScript verbessert.

Als elftbeliebteste Sprache auf GitHub ist CoffeeScript derzeit führend in diesem Bereich. Mit seiner von Ruby und Python beeinflussten Syntax und dem angemessenen JavaScript, das es ausgibt, gibt es viel zu mögen an CoffeeScript.

Aber wenn CoffeeScript nicht Ihr Ding ist, bietet die altjs.org-Site eine vollständige Liste anderer JavaScript-Alternativen.

Warum sollte Microsoft bei so vielen vorhandenen Optionen beschließen, diese Arena zu betreten?

Die Antwort ist, dass es sich um einen einfachen Werkzeugfall handelt.

Die Welt braucht keine weitere Kompilierung in JavaScript oder eine andere Methode, um Typen in eine lose Sprache wie JavaScript zu bringen. Aber was es braucht, ist ein besserer Weg, um die Sprache zu entwickeln.

JavaScript ist ein Ort, an den es nie gehen sollte.

In letzter Zeit scheint JavaScript als Antwort zu erscheinen, wenn ein Anbieter seine Plattform mit einer neuen Sprachbindung erweitern möchte. Benötigen Sie eine Windows 8-Anwendung? Verwenden Sie JavaScript. Möchten Sie eine GNOME-Erweiterung erstellen? Verwenden Sie JavaScript.

Während Entwicklungsumgebungen und Sprachreife normalerweise Hand in Hand gehen, ist JavaScript die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Dem bescheidenen JavaScript-Entwickler bleibt häufig eine Toolbox übrig, die eine Kombination aus Firebug, verschiedenen Browser-Entwicklungstools und Plug-ins für die automatische Vervollständigung / IntelliSense-Plug-ins enthält. Die ersten beiden Optionen verschwinden, wenn Sie im Trend liegen und JavaScript über den Browser hinaus verwenden.

Durch Hinzufügen eines Strichs Typstruktur zu JavaScript eröffnet TypeScript mehr Einfluss für Redakteure und IDEs - Entwickler, die von IntelliSense abhängig sind, werden es lieben.


Der Spielplatz von TypeScript: Nicht schlecht für einen Textbereich in einem Browser.

Die Tatsache, dass TypeScript eine Obermenge von JavaScript ist, sollte ebenfalls zu seinen Gunsten wirken. Während CoffeeScript eine andere Syntax als JavaScript hat, ist TypeScript (noch) nicht so weit von JavaScript entfernt. Für Entwickler, die sich der Ruby-Syntax nicht bewusst sind und keine großen philosophischen Probleme mit dem Verhalten von JavaScript haben, bietet TypeScript die Möglichkeit, einen Hauch von Vernunft hinzuzufügen und gleichzeitig die Flexibilität von JavaScript beizubehalten, wenn die Bedingungen dies verdienen.

TypeScript wird unter einer Apache-Lizenz für Microsoft CodePlex veröffentlicht, ist jedoch noch nicht vollständig - Funktionen wie Generika stehen noch aus.

Es wird interessant sein zu sehen, was TypeScript letztendlich wird. Könnte es das bevorzugte JavaScript von Microsoft werden? Oder wird die Entwicklerwelt es versuchen und weitermachen?

Mit dem Sprachliebhaber Anders Hejlsberg an der Spitze wird es sicherlich einige gute Konzepte und Gedankenblasen aufwerfen, unabhängig davon, ob die Sprache selbst an Zugkraft gewinnt oder nicht.

Machen Sie einen kurzen Hack auf dem TypeScript-Spielplatz, um TypeScript zu testen.

© Copyright 2021 | mobilegn.com