Verwenden von Fiddler zum Debuggen von HTTP

Ich verwende Fiddler regelmäßig zum Debuggen von HTTP-Sitzungen. In diesem Beitrag werde ich einen kurzen Überblick darüber geben, wie Sie Fiddler auch verwenden können.

Zuerst müssen Sie Fiddler herunterladen (möglicherweise möchten Sie einige der verschiedenen Fiddler-Add-Ons ausprobieren). Sobald Sie die einfache Installation abgeschlossen haben, können Sie Fiddler starten ( Abbildung A ). Abbildung A.

Fiddler nach dem Start (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

In der unteren linken Ecke von Abbildung A sehen Sie "Capturing", was bedeutet, dass HTTP-Verkehr aufgezeichnet wird. Um die Aufnahme ein- und auszuschalten, können Sie auf die Beschriftung Aufnahme klicken, F12 drücken oder die Option im Menü Datei verwenden. Wenn der Bildschirm zu unübersichtlich wird, um damit zu arbeiten, können Sie im Menü Bearbeiten die Option Entfernen auswählen und auswählen, welche Daten Sie aus der Anzeige löschen möchten.

Jede Zeile links steht für eine HTTP-Verbindung, die hergestellt wurde. Durch Auswahl einer Zeile können Sie deren Inhalt überprüfen. Stellen Sie sicher, dass AutoDecode am oberen Bildschirmrand ausgewählt ist, damit komprimierter HTTP-Verkehr dekomprimiert angezeigt wird. In der rechten Bildschirmhälfte finden Sie Details. Oben sehen Sie verschiedene Registerkarten. Der am häufigsten verwendete Abschnitt ist Inspektoren, mit dem Sie die Details der HTTP-Anforderung und -Antwort anzeigen können. Auf der Registerkarte Inspektoren gibt es zusätzliche Registerkarten für die untere Hälfte, auf denen Sie verschiedene Aspekte der Anforderung und Antwort anzeigen können. TextView, Raw und XML sind die drei Registerkarten, die ich am hilfreichsten finde. TextView zeigt den Hauptteil der Antwort als einfachen Text an, Raw zeigt die gesamte Antwort an und XML zeigt XML in einer zusammenklappbaren XML-Browseransicht an.

Sie sollten sich schnell darum kümmern, Fiddler für die Arbeit mit HTTPS-Verkehr einzurichten. Schließlich verwenden viele der Dienste und Anwendungen, die Sie debuggen möchten, die Verschlüsselung. Ein weiteres nettes Feature ist die Möglichkeit, Remoteverbindungen zuzulassen (dies finden Sie unter Fiddlers Optionen). Wenn diese Option festgelegt ist, können andere Computer ihren HTTP-Verkehr durch Ihre laufende Kopie von Fiddler leiten, indem Sie die Proxy-Einstellungen im Netzwerk oder Browser festlegen. Anschließend können Sie auch deren Verkehr debuggen. Zum Thema Debuggen sollten Sie die Registerkarte Request Builder oben rechts überprüfen. Es ermöglicht Ihnen das benutzerdefinierte Erstellen einer HTTP-Anforderung und ist eine perfekte Möglichkeit, Webdienste (insbesondere REST-fähige) zu testen. Sie können zur Registerkarte Filter wechseln, um beispielsweise bedingte Haltepunkte festzulegen und keinen Datenverkehr anzuzeigen, der bestimmte Anforderungen erfüllt. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie auf einem System mit einer Menge Datenverkehr arbeiten.

Fiddler verfügt über eine Reihe zusätzlicher Funktionen, die jedoch für etwa 90% der Szenarien Ihren Anforderungen entsprechen sollten. Bitte teilen Sie alle zusätzlichen Tipps oder Fiddler-Strategien in der Diskussion. Ich würde sie gerne hören!

J.Ja.

© Copyright 2021 | mobilegn.com