Wie man ein Java-Programmierer ohne College-Abschluss wird

Java ist mehr als eine Insel in Indonesien oder ein Slang für Kaffee: Es ist eine der beliebtesten Programmiersprachen, die im gesamten Web gebräuchlich sind. Wenn Sie von einer Karriere in der Softwareprogrammierung träumen, ist die Zertifizierung in Java ein beliebter Weg, um erkennbare Anmeldeinformationen zu erstellen.

Java ist sehr beliebt, da es die Tradition und den Stil von C und C ++ erbt, aber mit Schwerpunkt auf Einfachheit entwickelt wurde - damit es für Anfänger leichter zu verstehen ist. Wenn Sie bereits ein Experte in C oder C ++ sind, ist Java fast mühelos zu erlernen. Zweitens ist Java unabhängig von der Plattform portierbar, was bedeutet, dass Java in den meisten Computerumgebungen ausgeführt werden kann. Dies hat Java definitiv dabei geholfen, sich einen Vorteil gegenüber anderen Sprachen zu verschaffen. Drittens verwendet Java die automatische Speicherverwaltung, die automatisch den Müll für den Programmierer räumt und Speicher abruft. Und es ist kostenlos!

Um ein Experte für Java zu sein, müssen Sie nicht unbedingt einen Hochschulabschluss haben. Sie brauchen nur etwas Initiative, den Wunsch zu lernen und die richtigen Schritte zu kennen!

EDV-Kenntnisse

Das klingt einfach, ist aber sicherlich sehr wichtig: Um ein Java-Programmierer zu werden, müssen Sie über Computerkenntnisse verfügen, die über das Surfen im Internet oder das Senden von E-Mails hinausgehen. Es gibt viele Ressourcen im Internet für Sie, aber Sie müssen in der Lage sein, sie zu finden und zu nutzen. Sie müssen wissen, wie Sie die erforderlichen Programme herunterladen, installieren und verwenden, um die Java-Umgebung für den Einstieg vorzubereiten. Wissen Sie, wie Sie auf Java-Dateien zugreifen und diese verwenden können? Wissen Sie, was Java-Datei-Editoren und -Compiler sind, was sie tun oder wo Sie sie herunterladen können? Dies sind alles Fragen, auf die Sie klare Antworten haben müssen, bevor Sie Ihre Java-Karriere beginnen.

Zunächst eine kurze Erläuterung einer Datei, eines Editors und eines Compilers:

In einem Editor schreiben, korrigieren und speichern Sie Ihren Code. Sie können Dateien in dem für Ihre Programmiersprache geeigneten Format speichern, in diesem Fall Java. Erfahren Sie hier mehr Ein Compiler "übersetzt" Ihren gespeicherten Code. Da der Computer unsere für Menschen lesbare Hochsprache (Quellcode) nicht "versteht", müssen wir sie in eine "maschinenlesbare Sprache der niedrigsten Ebene" (Maschinencode) für den Computer übersetzen. Erfahren Sie hier mehr

So geht's: Zuerst erstellt der Programmierer die Anweisungen im Editor und der Code wird in einer Datei gespeichert. Der Compiler nimmt den Code und übersetzt ihn. Schließlich liest der Computer den "übersetzten Code" und führt ihn aus.

So laden Sie einen Java-Editor herunter: hier

So laden Sie einen Compiler herunter: Eclipse, Oracle, NetBeans

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen gelesen haben, bevor Sie etwas herunterladen, und wählen Sie das gewünschte Tool aus, damit Sie die richtigen Dinge installieren. Und natürlich gibt es Unmengen anderer Java-Editoren / Compiler, die gleichermaßen nützlich sind! (Fühlen Sie sich frei, Ihre Lieblingsressourcen in den Kommentaren aufzulisten.)

Selbstlernen

Nachdem Sie verstanden haben, wie Sie Ihre grundlegende Java-Umgebung einrichten, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren und Ihre erste Codezeile schreiben.

Wie Sie wissen, müssen Sie sich in kurzer Zeit viel Mühe geben, um einen Hochschulabschluss in Informatik zu erhalten oder an einem persönlichen Java-Unterrichtsprogramm teilzunehmen. Es ist möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie, wenn Sie nicht viel Zeit für Ihr Studium aufwenden können, insbesondere wenn Sie einen Vollzeitjob haben.

Selbstlernen ist möglicherweise die bessere Wahl, da Sie sich selbst in diesem Prozess beschleunigen, entscheiden können, wann und wie lange Sie lernen möchten. alles liegt so ziemlich bei dir.

Hier sind einige großartige Websites, die Online-Java-Schulungen im eigenen Tempo anbieten:

Kostenlos:

  • Kostenloser Java-Leitfaden: Java-Tutorials für Anfänger
  • MIT - Einführung in Java-Kurse
  • Willkommen bei Java

Zum Verkauf:

  • Oracle Online-Tutorials und -Schulungen
  • Lynda
  • Sesam öffne dich

Sie müssen sich nicht nur auf Online-Ressourcen beschränken. Ein weiterer guter Weg, um Java zu lernen, sind Bücher. Es gibt viele gute Bücher überall und Sie können sie für ziemlich billig bekommen. Schauen Sie sich zum Beispiel Amazon.com an

Professionelle Zertifizierungsprüfungen

Wenn Sie Java mit allen Arten von Ressourcen studiert haben, können Sie eine professionelle Zertifizierung anstreben.

Wie eine Abschlussprüfung in einer College-Klasse messen die professionellen Zertifizierungsprüfungen Ihr Verständnis und Ihre Kenntnisse von Java. Anstatt eine Note zu erhalten, erhalten Sie ein akkreditiertes Zertifikat, das Ihre Meisterschaft angibt. Diese Ergänzung Ihres Lebenslaufs hilft Ihnen, sich im Auge Ihres zukünftigen Arbeitgebers abzuheben.

Aber welche Art von Zertifizierungsprüfungen sollten Sie absolvieren? Es gibt verschiedene Testanbieter. Eine zuverlässige Testverwaltung ist die Oracle Corporation, die derzeit die Java-Sprache entwickelt. Dies ist ein Testanbieter, dem Arbeitgeber definitiv vertrauen. Sun Microsystems ist auch eine gute Wahl (da es jetzt Teil von Oracle ist).

Das Verfahren zum Erhalten eines Zertifikats kann etwas kompliziert sein, da es auf den verschiedenen Ebenen der Java-Kenntnisse viele Optionen gibt.

Bevor Sie sich für eine Prüfung entscheiden, müssen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und Ihr Ansehen verstehen. Hier sind einige Richtlinien für Sie. Wir werden die Oracle Certified Exams als Beispiel verwenden. Oracle-Zertifizierungen bieten verschiedene Arten und Stufen von Prüfungen, die von Java-Grundlagen bis hin zur erweiterten Programmierung reichen.

Oracle ordnet seine Java-Zertifizierungen drei Kategorien zu:

  • Standard Edition (SE)
  • Mobile Edition (ME)
  • Enterprise Edition (EE)

Innerhalb jeder Kategorie gibt es auch verschiedene Prüfungsstufen, über die gleich gesprochen wird. Schauen Sie sich zunächst diese Tabelle an.

Wie Sie sehen können, gibt es drei verschiedene Kategorien. Innerhalb jeder Kategorie gibt es mehrere Ebenen. Die Standard Edition behandelt die grundlegenden Fähigkeiten, die erforderlich sind, um ein Java-Programmierer zu sein. Sie müssten mindestens die professionelle Stufe der Standard Edition bestehen, um in die obere Stufe innerhalb von SE, dem Master, zu gelangen, oder in die oberen Kategorien. Die Pfeile (sowohl blau als auch schwarz) zeigen an, dass die Voraussetzungen für diese Prüfung erforderlich sind. Um beispielsweise ME1- oder EE-Prüfungen auf professioneller oder Expertenebene abzulegen, müssten Sie eine SE-Prüfung auf professioneller Ebene (SE5, 6 oder 7) bestehen.

Sie können Ihren Karriereweg basierend auf der von Ihnen verfolgten Zertifizierung auswählen. Wenn Sie nur ein Zertifikat wünschen, aus dem hervorgeht, dass Sie über Java-Kenntnisse verfügen, können Sie zwischen Associate SE5 / 6/7 und Professional SE5 / 6 wählen. (Hinweis: Für Professional SE7 müssen Sie zuerst Associate SE7 verwenden.) Sie erfordern keine Voraussetzungen und sind ausgezeichnete Zertifizierungen, um Ihr grundlegendes Verständnis von Java zu demonstrieren. Wenn Sie etwas tiefer gehen möchten, sollten Sie Master SE6 oder Professional SE7 in Betracht ziehen. Wenn Sie mobile Anwendungen mit Java erstellen möchten, ist ME1 die richtige Wahl für Sie. EE ist für geschäftsorientiertere Anwendungen gedacht und erfordert eine starke und solide Basis von Java. Master EE5 ist die derzeit schwierigste Prüfung und hat einen etwas anderen Prüfungsinhalt.

Klicken Sie auf die unten stehenden Links, um auf Erklärungen und Details zu jeder Prüfung zuzugreifen (Prüfungsnummern, Ziele, Inhalte, Voraussetzungen usw.). Ich habe auch Links zu Lernmaterial für einige der Prüfungen angehängt. Diese Studiengänge unterscheiden sich von dem selbstlernenden Material, das ich im obigen Abschnitt bereitgestellt habe. Sie richten sich speziell an die Prüfungen, die Sie ablegen möchten, und führen viele nützliche Strategien ein, mit denen Sie die Prüfungen bestehen können.

Sie können hier auch die Mindestpunktzahl überprüfen, um jede Prüfung zu bestehen.

Standard Edition:

Oracle Certified Associate

  • Prüfung: Oracle Certified Associate, Java SE 5 / SE 6
  • Prüfung: Oracle Certified Associate, Java SE 7-Programmierer

Oracle Certified Professional

  • Prüfung: Oracle Certified Professional, Java SE 5-Programmierer
  • Prüfung: Oracle Certified Professional, Java SE 6-Programmierer
  • Lernmaterial: Oracle Certified 1Z0-851 Exam Study Material
  • Prüfung: Oracle Certified Professional, Java SE 7-Programmierer

Oracle Certified Master

Prüfung: Oracle Certified Master, Java SE 6-Entwickler

Mobile Edition:

Oracle Certified Professional

Prüfung: Oracle Certified Professional, Java ME 1-Entwickler für mobile Anwendungen

Enterprise Edition:

Oracle Certified Professional

  • Prüfung: Oracle Certified Professional, Java EE 5 Business Component Developer
  • Prüfung: Oracle Certified Professional, Java EE 5-Entwickler von Webkomponenten
  • Prüfung: Oracle Certified Professional, Java EE 5-Webdienstentwickler

Oracle Certified Expert

  • Prüfung: Oracle Certified Expert, Java EE 6 Enterprise JavaBeans-Entwickler
  • Prüfung: Oracle Certified Expert, Java EE 6 Java Persistence API-Entwickler
  • Prüfung: Oracle Certified Expert, Java EE 6 Web Services-Entwickler
  • Prüfung: Oracle Certified Expert, Java-Plattform, EE 6-Webkomponentenentwickler

Oracle Certified Master

Prüfung: Oracle Certified Master, Java EE 5 Enterprise Architect

Die Möglichkeiten für einen Java-Entwickler sind immens und ihr Wissen ist sehr wertvoll. Das Beste ist, um ein Experte in Java zu sein, muss man nicht unbedingt einen College-Abschluss haben. Machen Sie einfach die richtigen Schritte, um Ihre Fähigkeiten zu entwickeln und zu beweisen, und Sie können loslegen.

Bunron Chen ist Praktikant für Geschäftsentwicklung und Softwareentwicklung bei OpenSesame, dem weltweit größten Marktplatz für den Kauf und Verkauf von E-Learning-Kursen. Er erwarb seinen BS-Abschluss in Elektrotechnik an der State University von New York in Binghamton.

© Copyright 2021 | mobilegn.com