Passen Sie Chrome mit diesen vier Webentwicklungserweiterungen an

Google Chrome-Erweiterungen erweitern Ihren bevorzugten Browser um zusätzliche Features und Funktionen. In diesem Artikel erkläre ich kurz, was Erweiterungen sind, wie sie ausgeführt werden und wie sie hinzugefügt und verwaltet werden. Ich hebe auch Erweiterungen hervor, die mich regelmäßig bei meiner Webentwicklung unterstützen und die ich gerne in meiner Chrome-Installation verwende.

Was sind Erweiterungen?

Chrome-Erweiterungen sind winzige Anwendungen, die die Ausführung von Chrome auf Ihrem Desktop ändern. Sie werden normalerweise mit Webtechnologien wie HTML, HTML5, JavaScript und CSS3 geschrieben. Mit Erweiterungen können Sie Ihren Chrome-Browser mit den gewünschten Funktionen anpassen und diejenigen weglassen, an deren Verwendung Sie wenig oder gar kein Interesse haben.

Sie können Erweiterungen aus dem Chrome Web Store über die Erweiterungsgalerie herunterladen. Die Erweiterungen umfassen Themen aus Kategorien wie Barrierefreiheit, Nachrichten und Wetter, Produktivität, Suchwerkzeuge und Sport.

Verwalten Ihrer Erweiterungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre installierten Erweiterungen zu verwalten, einschließlich der Organisation in der Browser-Symbolleiste, der Anpassung Ihrer Erweiterungsoptionen und der Deaktivierung von Erweiterungen abhängig von Ihrer Browsing-Aktivität oder Ihren Projekten.

Um die Seite "Erweiterungen" in Chrome zu öffnen, klicken Sie oben rechts in der Browser-Symbolleiste auf die Chrome-Menüleiste, wählen Sie "Extras" und anschließend "Erweiterungen" ( Abbildung A ).

Abbildung A.

Die Seite Erweiterungen wird jetzt angezeigt. Abbildung B zeigt ein Beispiel aus meiner Implementierung.

Abbildung B.

Siehe eine vergrößerte Ansicht von Abbildung B.

Sie können Ihre Erweiterungen auch auf mehreren Computern synchronisieren. Dazu müssen Sie sich jedoch in Ihrem Google-Konto anmelden. Diese Vorgehensweise wird für öffentliche oder nicht vertrauenswürdige Computer nicht empfohlen, da eine Kopie Ihrer Google-Daten lokal gespeichert ist und andere Personen mit demselben Computer darauf zugreifen können. Eine Problemumgehung für dieses Sicherheitsbedenken besteht darin, Ihren Benutzer vom Computer zu löschen, sobald Sie fertig sind. Die Anweisungen für diese Aufgabe sind Teil der Anleitung zum Verwalten mehrerer Benutzer in Chrome.

Vier Chrome-Erweiterungen, die ich für die Webentwicklung verwende

Mit Responsive Inspector können Sie alle Medienabfragen überprüfen, die auf der Webseite auf der aktuellen Registerkarte "Browsing" enthalten sind. Weitere Informationen finden Sie in meinem TechRepublic-Artikel. Mit dem Chrome-Add-On Responsive Inspector können Sie eine Vorschau von Medienabfragen anzeigen ( Abbildung C ).

Abbildung C.

Web Developer fügt eine Symbolleistenschaltfläche hinzu und ist die offizielle Web Developer-Erweiterung für Firefox. Mit der Erweiterung können Sie Webseiten, Layouts analysieren, Funktionen deaktivieren, Cookie-Einstellungen ändern, CSS-Einstellungen deaktivieren und ändern und vieles mehr ( Abbildung D ).

Abbildung D.

Mit PerfectPixel können Sie halbtransparente Bildüberlagerungen über dem entwickelten HTML- Code platzieren und Vergleiche pro Pixel zwischen den Ebenen und der Live-Webseite durchführen. Die folgende Beispiel-Bildschirmaufnahme zeigt ein Bild, das als Ebene festgelegt und für einen Pixelvergleich an seinen Platz gezogen wird ( Abbildung E ).

Abbildung E.

Mit Adobe Edge Inspect CC können Sie Webseiten von Ihrem Desktop aus anzeigen und freigeben, während Sie sie auf mehreren Mobilgeräten synchronisieren. Dies ist besonders nützlich, um Webseiten auf verschiedenen Geräten über eine Browser-Registerkarte in Chrome zu testen ( Abbildung F ). (Lesen Sie: Testen Sie Ihre Website auf Mobilgeräten mit Adobe Edge Inspect CC und verwenden Sie das Adobe Edge Inspect CC-Testtool.)

Abbildung F.

Sagen Sie uns in der Diskussion, welche Chrome-Erweiterungen Ihre Favoriten sind.

© Copyright 2021 | mobilegn.com