So speichern Sie einen Suchfilter in Rundeck

Erstellen, Verwenden und Speichern eines Suchfilters in Rundeck Rundeck bietet eine Vielzahl von Funktionen, die die Arbeit eines Systemadministrators erheblich erleichtern. Eine Funktion sind Suchfilter. Jack Wallen zeigt Ihnen, wie Sie sie erstellen und verwenden.

Wenn Rundeck in Betrieb ist, Ihre Knoten hinzugefügt wurden und Befehle zur Verfügung stehen, ist es an der Zeit, das Tool ein bisschen effizienter zu gestalten. Möglicherweise wurde eine gute Anzahl von Knoten hinzugefügt. Wenn Sie also Befehle ausführen, suchen Sie nach bestimmten Knoten, um diese Befehle knotenweise auszuführen. Dies kann Zeitverschwendung sein, insbesondere wenn die Anzahl der Knoten auf Rechenzentrumsebene ansteigt.

Rechenzentrum muss unbedingt gelesen werden

  • 8 Vorhersagen für Rechenzentren für 2020
  • 7 Netzwerkvorhersagen für 2020: Automatisierung, Edge-Computing, Wi-Fi 6, mehr
  • Best Practices für die Servervirtualisierung und Tipps, was nicht zu tun ist
  • Quantencomputer: Sieben Wahrheiten, die Sie kennen müssen

Was tun Sie, um diese Aufgabe zweckmäßiger zu gestalten? Sie speichern Suchfilter. Mit diesem Tool können Sie Ihre Server so gruppieren, dass Befehle auf allen Ihren Webservern oder Datenbankservern, standortspezifischen oder netzwerkspezifischen Servern usw. ausgeführt werden. Das ist das Besondere an Rundeck - es bietet die Flexibilität dazu Machen Sie Ihre Aufgaben so einfach, wie Sie sie möchten.

Ich werde Sie durch den Prozess der Erstellung von Suchfiltern auf Rundeck führen. Sie benötigen lediglich eine Instanz von Rundeck, die ausgeführt wird, und Knoten, die dem Server hinzugefügt wurden (Installieren des lokalen und Remote-Service-Controllers von Rundeck unter Ubuntu 18.04 und Ausführen eines Befehls in Rundeck).

Suchfilter erstellen

Dies ist eine dieser Funktionen, die Sie beim Suchen ein bisschen verrückt machen könnten. Wenn Sie entweder zur Seite Jobs oder Befehle gehen, können Sie nach Knoten oder Filtern suchen. Das Erstellen eines Filters ist jedoch nicht ganz so offensichtlich. Versuche dies:

  1. Gehen Sie zu einem Ihrer Projekte.
  2. Klicken Sie in der linken Navigation auf die Option Knoten.
  3. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Knoten und wählen Sie Alle Knoten anzeigen.
  4. Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Aktionen.

Wie Sie sehen können ( Abbildung A ), haben Sie nur die Option, Alle Knoten als Standardfilter anzeigen festzulegen. Machen Sie das einfach, denn es ist ein guter Filter (wenn Sie bestimmte Befehle für alle zugeordneten Knoten ausführen möchten).

Abbildung A: Alle Knoten als Standardfilter anzeigen.

Aber wie erstellt man einen bestimmten Filter? In meinem Beispiel wurden nur zwei Knoten hinzugefügt (außer localhost als Rundeck-Server). Diese Knoten sind HIVE und hive4. Angenommen, Sie möchten einen Filter erstellen, der für diese Maschinen spezifisch ist. Geben Sie dazu im Suchfeld Folgendes ein:

 HIVE, hive4 

Sobald der Suchtext eingegeben wurde, klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen. Diese beiden Maschinen werden aufgelistet. Klicken Sie nun auf die Dropdown-Liste Aktionen und dann auf Filter speichern ( Abbildung B ).

Speichern Sie unseren neuen Filter.


Geben Sie im daraufhin angezeigten Popup-Fenster ( Abbildung C ) der Suche einen Namen und klicken Sie auf Filter speichern.

Abbildung C: Speichern eines neuen Filters mit einem bestimmten Namen.

Verwenden des neuen Filters

Wie verwenden Sie einen neuen Filter, nachdem Sie ihn erstellt haben? Einfach. Angenommen, Sie möchten denselben Befehl auf allen Knoten im Filter mit dem Namen "Hives" ausführen. Klicken Sie dazu auf Projekte | Befehle und klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü Knoten. Der neu erstellte Filter sollte aufgelistet sein ( Abbildung D ). Wählen Sie den neuen Filter aus, und alle zugeordneten Knoten werden gefüllt, um ihre Befehle empfangen zu können.

Abbildung D: Auswahl des neu erstellten Filters

Geben Sie Ihren Befehl in den Befehlsbereich ein und klicken Sie dann auf Auf X-Knoten ausführen (wobei X die Anzahl der Knoten ist, die dem ausgewählten Filter zugeordnet sind). Der Befehl wird zur Ausführung an alle Knoten im Filter gesendet.

Werde kreativ

Und so nutzen Sie Suchfilter mit Rundeck. Mit der geringsten Kreativität können Sie Knoten so gruppieren, dass die Verwaltung Ihres Linux-Rechenzentrums unglaublich einfach wird. Um Filter noch leistungsfähiger zu machen, können sie auch beim Erstellen von Jobs angewendet werden.

Newsletter zu Trends im Rechenzentrum

DevOps, Virtualisierung, Hybrid Cloud, Speicher und betriebliche Effizienz sind nur einige der Themen im Rechenzentrum, die wir hervorheben werden. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com