So starten Sie die Docker Harbor-Dienste neu

So starten Sie die Docker Harbor-Dienste neu Die Harbor Docker-Registrierung wird beim Neustart Ihres Servers nicht automatisch gestartet. Finden Sie heraus, wie dies möglich ist.

Rechenzentrum muss unbedingt gelesen werden

  • 8 Vorhersagen für Rechenzentren für 2020
  • 7 Netzwerkvorhersagen für 2020: Automatisierung, Edge-Computing, Wi-Fi 6, mehr
  • Best Practices für die Servervirtualisierung und Tipps, was nicht zu tun ist
  • Quantencomputer: Sieben Wahrheiten, die Sie kennen müssen

Nach der Installation und Verwendung des Docker Harbor-Registrierungsservers konnte ich nicht zufriedener damit sein, wie gut er funktioniert (und welchen Zweck er erfüllt). Wenn Sie und Ihr Rechenzentrum auf eine lokale Docker-Registrierung angewiesen sind, mit der Bilder auf Schwachstellen überprüft werden können, sollte dieser Server rund um die Uhr betriebsbereit sein.

Das 24/7 ist der Kicker. Warum? Docker Harbor verfügt über keinen integrierten Mechanismus zum Neustart, falls der Server neu gestartet oder der Dienst beendet wird. Dies ist ein Problem, insbesondere wenn Sie keine Ahnung haben, wie der Dienst neu gestartet werden soll. Sie können weder auf Ihre Harbor-Registrierung zugreifen noch Bilder auf Schwachstellen scannen.

Das ist nicht akzeptabel.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, den Dienst manuell zu starten (und ihn zu systemd hinzuzufügen). Lassen Sie uns herausfinden, wie.

Zusätzliche Ressourcen:

  • So scannen Sie mit Harbor Docker-Images auf Schwachstellen (TechRepublic)
  • So installieren Sie Harbor unter Ubuntu Server 18.04 (TechRepublic)

So starten Sie Harbour manuell

Das manuelle Starten des Dienstes ist recht einfach. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster (oder melden Sie sich bei Ihrem Server an, auf dem Harbour gehostet wird).
  2. Wechseln Sie in das Harbor-Installationsverzeichnis.
  3. Setzen Sie den Befehl sudo docker-compose start ab .

Sie sollten sehen, wie die Hafendienste nacheinander gestartet werden, bis alles wieder betriebsbereit ist ( Abbildung A ).

Abbildung A.

Restarting the Harbor services.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Neustart der Hafendienste.

Natürlich möchten Sie dies nicht jedes Mal tun müssen, wenn Sie Ihren Server neu starten. Wie lösen Sie in diesem Sinne ein solches Problem? Sie wenden sich an systemd.

10 Dinge, die Unternehmen in ihren eigenen Rechenzentren aufbewahren (TechRepublic-Download)

So erstellen Sie eine systemd-Servicedatei in Harbor

Wir erstellen eine systemd-Servicedatei speziell für Harbour. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

 sudo nano /etc/systemd/system/harbor.service 

Fügen Sie in diese Datei Folgendes ein:

 Einheit Beschreibung = Hafendienst Nach = network.target docker.service Dienst Typ = einfach Arbeitsverzeichnis = / PATH / TO / harbour ExecStart = / usr / local / bin / docker-compose -f / PATH / TO / harbour / docker-compose.yml $ ExecStop = / usr / local / bin / docker-compose -f /PATH/TO/harbor/docker-compose.yml $ RemainAfterExit = yes Install WantedBy = multi-user.target 

Wobei / PATH / TO der tatsächliche Pfad zu Ihrem Hafeninstallationsverzeichnis ist. Speichern und schließen Sie diese Datei.

Beenden und starten Sie den Dienst mit der folgenden Datei:

 sudo systemctl stop harbour sudo systemctl start harbour 

Da das Stoppen und Starten des Dienstes einige Zeit in Anspruch nimmt, sollten Sie geduldig sein und nicht Strg + C zurück zu Ihrer Eingabeaufforderung. Warten Sie, bis systemctl Ihnen die Eingabeaufforderung zurückgibt. Sie können dann den folgenden Befehl ausgeben:

 sudo systemctl status harbour 

Sie sollten sehen, dass die Hafendienste jetzt ausgeführt werden ( Abbildung B ).

Abbildung B.

Our systemd file is working like a charm.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Unsere systemd-Datei funktioniert wie ein Zauber.

Schließlich möchten Sie den Hafendienst mit dem folgenden Befehl aktivieren:

 sudo systemctl aktivieren Hafen 

Und jetzt, wenn Ihr Server neu gestartet wird, wird der Harbor-Dienst automatisch gestartet - dies muss nicht manuell erfolgen. Seien Sie versichert, dass Sie diese Registrierung immer erreichen können.

Newsletter zu Trends im Rechenzentrum

DevOps, Virtualisierung, Hybrid Cloud, Speicher und betriebliche Effizienz sind nur einige der Themen im Rechenzentrum, die wir hervorheben werden. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com