So installieren Sie den Orangescrum-Projektverwaltungsserver unter Ubuntu 18.04

Bild: Jack Wallen

Meistens ist das einzige, was ein gut geöltes Entwicklungsteam vom Rest der Konkurrenz unterscheidet, ein gutes Projektmanagement-Tool. Für diese spezielle Lösung kann Ihr Unternehmen entweder auf ein Cloud-basiertes Tool zurückgreifen oder es intern hosten.

Rechenzentrum muss unbedingt gelesen werden

  • 8 Vorhersagen für Rechenzentren für 2020
  • 7 Netzwerkvorhersagen für 2020: Automatisierung, Edge-Computing, Wi-Fi 6, mehr
  • Best Practices für die Servervirtualisierung und Tipps, was nicht zu tun ist
  • Quantencomputer: Sieben Wahrheiten, die Sie kennen müssen

Wenn Sie sich mit Linux auskennen, können Sie eine bestimmte Projektmanagementlösung installieren, die nahezu alle gewünschten Funktionen bietet. Diese Lösung ist Orangescrum, ein Tool, das sich ideal für das Projektmanagement kleiner und mittlerer Unternehmen eignet.

OrangeScrum-Funktionen:

  • Projekt-Backlog
  • Geschichte und Epen
  • Story Points
  • Scrum Board
  • Sprintplanung
  • Sprint-Berichte
  • Und mehr

Was du brauchst

Ich werde Sie durch den Prozess der Installation von Orangescrum unter Ubuntu 18.04 führen. Die einzigen Dinge, die Sie benötigen, sind die Ubuntu Server 18.04-Plattform und ein Benutzer mit Sudo-Berechtigungen.

Lassen Sie uns installieren.

Update / Upgrade

Als erstes müssen Sie Ihren Server aktualisieren und aktualisieren. Beachten Sie, dass ein Neustart des Servers erforderlich ist, falls der Kernel dabei aktualisiert wird. Führen Sie aus diesem Grund den Aktualisierungs- / Aktualisierungsprozess in einer Zeit aus, in der ein Update möglich ist.

Um den Update- / Upgrade-Prozess auszuführen, melden Sie sich bei Ihrem Ubuntu-Server an und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo apt-update sudo apt-get upgrade -y 

Sollte Ihr Kernel aktualisiert werden, starten Sie den Server zu diesem Zeitpunkt neu.

LAMPE

Der nächste Schritt ist die Installation des LAMP-Servers. Melden Sie sich bei Ubuntu an und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo apt-get install apache2 mariadb-server php7.2 php7.2-bcmath php7.2-cgi php7.2-cli php7.2-common php-curl php7.2-dba php7.2-enchant php7.2-fpm php7.2-gd php7.2-imap php7.2-intl php7.2-ldap php7.2-mbstring php7.2-mysql php7.2-opcache php-imagick php-memcache php7.2-soap php7.2- ordentlich php7.2-xml php7.2-zip libapache2-mod-php7.2 xvfb libfontconfig wkhtmltopdf entpacke wget -y 

Konfigurieren Sie PHP

Nach Abschluss der LAMP-Installation muss PHP für Orangescrum konfiguriert werden. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo nano /etc/php/7.2/apache2/php.ini 

Nehmen Sie die folgenden Änderungen an diesen Zeilen vor:

 post_max_size = 200M upload_max_filesize = 200M max_execution_time = 300 memory_limit = 512M max_input_vars = 5000 

Speichern und schließen Sie die Datei.

Starten und aktivieren Sie die Web- und Datenbankserver mit den folgenden Befehlen:

 sudo systemctl start apache2 sudo systemctl aktiviere apache2 sudo systemctl starte mariadb sudo systemctl aktiviere mariadb 

Datenbank

Es ist Zeit, MariaDB zu konfigurieren und die Datenbank zu erstellen. Die Konfiguration ist eine einfache Sache der Ausgabe des Befehls:

 sudo mysql_secure_installation 

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Administratorkennwort für MariaDB festlegen und die Fragen mit y beantworten. Geben Sie anschließend die Datenbank-Eingabeaufforderung mit dem folgenden Befehl ein:

 mysql -u root -p 

Erstellen Sie die Datenbank und den Benutzer mit den folgenden Befehlen:

 CREATE DATABASE orangescrumdb; GEWÄHRLEISTUNG FÜR ALLE PRIVILEGIEN FÜR orangescrumdb. * TO 'orangescrumuser' @ 'localhost' IDENTIFIZIERT DURCH 'PASSWORD'; SPÜLPRIVILEGIEN; Ausfahrt 

Wobei PASSWORT ein eindeutiges und sicheres Passwort ist.

Orangencrum

Es ist jetzt Zeit, Orangescrum zu installieren. Laden Sie die neueste Version von der Download-Seite herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie Ubuntu 18.x für PHP 7 auswählen. Angenommen, Ihr Ubuntu-Server verfügt nicht über eine grafische Benutzeroberfläche, laden Sie diese auf einen anderen Linux-Computer in Ihrem Netzwerk herunter und kopieren Sie die Datei mit scp wie folgt:

 scp orangescrum-ubuntu18-php.zip _IP: / home / USER / 

Wobei USER ein Benutzername auf dem Orangescrum-Server und SERVER_IP die IP-Adresse des Orangescrum-Servers ist.

Wechseln Sie auf dem Orangescrum-Server mit dem Befehl cd / home / USER in das Verzeichnis, in dem sich die Zip-Datei befindet (wobei USER der Benutzername ist, mit dem Sie die Datei kopiert haben.) Extrahieren Sie den Inhalt der heruntergeladenen Datei mit dem folgenden Befehl:

 entpacke orangescrum-ubuntu18-php7.zip 

Kopieren Sie den neu erstellten Ordner mit dem folgenden Befehl in das Apache-Dokumentstammverzeichnis:

 sudo cp -r orangescrum-orangescrum-ubuntu18-php7 / var / www / html / orangescrum-master 

Wechseln Sie mit dem folgenden Befehl in den neu verschobenen Ordner:

 cd / var / www / html / orangescrum-master 

Importieren Sie die Datenbank mit dem folgenden Befehl:

 sudo mysql -u orangescrumuser -p orangescrumdb <database.sql 

Sie müssen das Kennwort eingeben, das Sie für den orangescrumuser erstellt haben. Öffnen Sie nach Abschluss des Imports die Datei Orangescrum database.php mit dem folgenden Befehl:

 sudo nano app / Config / database.php 

Bearbeiten Sie den Inhalt dieser Datei wie folgt:

 Klasse DATABASE_CONFIG {public $ default = array ('Datenquelle' => 'Datenbank / MySQL', 'persistent' => false, 'Host' => 'localhost', 'login' => 'orangescrumuser', 'password' => 'PASSWORD', 'database' => 'orangescrumdb', 'prefix' => '', 'encoding' => 'utf8', ); }} 

Wobei PASSWORT das Passwort ist, das Sie für orangescrumuser erstellt haben.

Speichern und schließen Sie diese Datei.

Wenn Sie SMTP-Serverinformationen hinzufügen müssen, können Sie die Konfigurationsdatei mit dem folgenden Befehl öffnen:

 sudo nano app / Config / config.ini.php 

Fügen Sie Ihre SMTP-Details im Block EMAIL INFO hinzu. Speichern und schließen Sie diese Datei.

Ändern Sie die Berechtigungen des Ordners orangescrum-master mit den folgenden Befehlen:

 sudo chown -R www-Daten: www-Daten / var / www / html / orangescrum-master / sudo chmod -R 775 / var / www / html / orangescrum-master / 

Konfigurieren Sie Apache

Es ist Zeit, Apache auf Orangescrum aufmerksam zu machen. Erstellen Sie eine neue Konfigurationsdatei mit dem folgenden Befehl:

 sudo nano /etc/apache2/sites-available/orangescrum.conf 

Fügen Sie in diese Datei Folgendes ein:

 ServerAdmin E-Mail geschützt DocumentRoot / var / www / html / orangescrum-master / Servername example.com DirectoryIndex index.php index.html AllowOverride All Allow from all Order zulassen, Optionen verweigern Indizes FollowSymlinks 

Stellen Sie sicher, dass Sie die ServerAdmin-E-Mail-Adresse durch Ihre Adresse ersetzen und den Servernamen so ändern, dass er Ihrem eigenen Domainnamen entspricht. Speichern und schließen Sie diese Datei.

Aktivieren Sie die Site und die erforderlichen Module mit den folgenden Befehlen:

 sudo a2ensite orangescrum.conf sudo phpenmod mbstring sudo a2enmod sudo a2enmod-Header neu schreiben 

Starten Sie Apache mit dem folgenden Befehl neu:

 sudo systemctl apache2 neu starten 

Zugriff auf die Weboberfläche

Sie können jetzt einen Webbrowser auf http: // SERVER_IP verweisen (wobei SERVER_IP die IP-Adresse Ihres Orangescrum-Servers ist) und einen Site-Namen, eine E-Mail-Adresse und ein Kennwort angeben, um ein Konto zu erstellen. Sobald Sie dies getan haben, befinden Sie sich im Orangescrum-Dashboard, wo Sie die Konfiguration abschließen können ( Abbildung A ).

Abbildung A.

Das Orangescrum-Dashboard.


Mach es zu deinem

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben jetzt einen leistungsstarken, flexiblen internen Projektmanagementserver, der so konfiguriert werden kann, dass er perfekt zu Ihren Unternehmensanforderungen passt. Viel Spaß beim Verwalten dieser Projekte.

Open Source Wöchentlicher Newsletter

Sie möchten unsere Tipps, Tutorials und Kommentare zum Linux-Betriebssystem und zu Open Source-Anwendungen nicht verpassen. Dienstags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com