Wie sichere ich meine wichtigen Daten mit Yadis Backup?

Es stehen unzählige Backup-Lösungen zur Verfügung, von einfachen Einzelbenutzeranwendungen bis hin zu viel größeren, komplexen Lösungen. Die meisten dieser Lösungen werden das tun, was die Entwickler behaupten - Ihre Daten sichern. Sie hoffen immer, dass die Daten sicher gesichert werden und in dem unvorhergesehenen Moment verfügbar sind, in dem Sie sie benötigen.

Es gibt eine Backup-Lösung unter den unzähligen anderen, die eine einzigartige kleine Wendung gegenüber dem alten, bewährten Prozess bietet. Yadis! Backup unterteilt Backup-Jobs in Aufgaben, die für die Durchführung lokaler oder FTP-Backups konfiguriert werden können. Aber was für Yadis! Ein bisschen anders ist es, Backups in Echtzeit auszuführen. Wenn Sie Änderungen an Ihrer Zieldatei vornehmen, wird diese Änderung in Ihrem Backup schnell wiedergegeben. Dies bedeutet, dass keine Planung erforderlich ist. Gute Nachrichten für alle, die vergessen haben, nach Änderungen einen Sicherungsplan einzurichten. Yadis! Backup bietet einige andere Funktionen, die Benutzer ansprechen sollten:

  • Winziger Fußabdruck
  • Einfach zu benutzen
  • Kein Programm für den Zugriff auf Sicherungsdateien erforderlich
  • Auswahl genau, was gesichert werden soll
  • Änderungen, die später gespeichert und gesichert werden, wenn der Sicherungsspeicherort nicht verfügbar ist

Dieser Blog-Beitrag ist auch im PDF-Format als kostenloser TechRepublic-Download verfügbar.

Installation

Yadis! Backup hat einen Standard-Windows-Installationsprozess. Laden Sie einfach die Installationsdatei herunter und führen Sie sie aus. Der einzige Schritt, der Sie stolpern könnte, ist die Frage, ob Sie ein Anfänger oder ein Experte sind. Wählen Sie einen Experten ... natürlich.

Einmal Yadis! Backup installiert ist, finden Sie das neue Untermenü im Startmenü. Lassen Sie uns nun den Vorgang zum Einrichten eines Backups mit diesem Tool durchgehen.

HINWEIS: Für diesen Artikel verwende ich eine Standard-Windows XP-Desktopinstallation. Ich werde mich für die Sicherung auf das Verzeichnis Eigene Dateien konzentrieren.

Backup

Die Schritte zum Erstellen eines neuen Backups sind:

  • Öffne die Yadis! Backup Monitor
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu
  • Wählen Sie den Aufgabentyp
  • Geben Sie der Aufgabe (Sicherung) einen Namen und eine Beschreibung
  • Wählen Sie die Quelle und das Ziel
  • Fügen Sie Masken hinzu, um Dateien einzuschließen oder auszuschließen
  • Versionierung einrichten (optional)
  • Wählen Sie die Gruppe aus, zu der die Aufgabe gehören soll

Lassen Sie uns nun jedem Schritt ein paar Details geben.

Öffne die Yadis! Backup Monitor

Wenn Sie Yadis zum ersten Mal starten! Backup Sie könnten eine Warnung erhalten, dass Yadis! Backup läuft bereits. Das ist okay. Der Daemon wird bei der Installation gestartet. Wenn Yadis! Die Sicherung wird ausgeführt. In der Taskleiste wird ein kleines, rundes grünes Symbol angezeigt. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol klicken und Monitor öffnen auswählen, wird der Yadis! Das Backup-Hauptfenster wird geöffnet ( Abbildung A ). In diesem Fenster klicken Sie auf die Schaltfläche Neu, für die keine weiteren Details erforderlich sind.

Abbildung A.

In diesem Fenster können Sie Aufgaben hinzufügen / bearbeiten / löschen sowie die Yadis starten / stoppen! Backup-Daemon.

Wählen Sie den Aufgabentyp

In Abbildung B sehen Sie, dass drei verschiedene Arten von Aufgaben zur Auswahl stehen:
  • Allgemein: Erstellen Sie eine Standardsicherung auf einem lokalen Laufwerk (kann ein zugeordnetes Netzwerklaufwerk sein).
  • Favoriten: Erstellen Sie ein Backup aus Ihrem Favoritenverzeichnis.
  • FTP: Erstellen Sie eine FTP-Sicherung.

Sie werden auch die Wahl zwischen erweitertem und Standardmodus bemerken. Der Unterschied zwischen diesen beiden besteht darin, dass Advanced Versionierung und Dateiüberwachung bietet. Nachdem Sie diese Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Abbildung B.

Die meisten Ihrer Backups sind entweder allgemein oder FTP. Wenn Sie nur eine Kopie des Backups aufbewahren müssen, benötigen Sie keine Versionierung. Wählen Sie daher den Standardmodus.

Geben Sie der Aufgabe einen Namen und eine Beschreibung

Sie müssen Ihrem Backup einen Namen und eine Beschreibung geben, wie in Abbildung C dargestellt . In der Aufgabenliste wird nur der Name angezeigt, sodass die Beschreibung als optional betrachtet werden kann.

Abbildung C.

Stellen Sie sicher, dass der Name angibt, was gesichert wird.

Wenn Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Wählen Sie die Quelle und das Ziel aus

Jetzt ist es Zeit, die zu sichernden Dateien / Ordner und den Speicherort für die Sicherungskopien auszuwählen. Wie Sie in Abbildung D sehen können, ist dies ziemlich einfach. Wenn Sie ein Netzwerklaufwerk sichern möchten (das kein FTP-Speicherort ist), müssen Sie sicherstellen, dass das Laufwerk vorab zugeordnet ist, andernfalls Yadis! wird den Ort nicht sehen. In meinem Beispiel sichere ich einen vorab zugeordneten Samba-Server in einem lokalen Netzwerk.

Unter den Verzeichnisselektoren gibt es zwei Optionen: Verzeichnisstruktur beibehalten und Ziel validieren. Sie möchten beide aktiviert lassen. Wenn Sie die Option Verzeichnisstruktur beibehalten deaktivieren, wird Yadis! Möglicherweise werden die in Unterverzeichnissen enthaltenen Dateien in ein Verzeichnis aufgeteilt, wodurch Ihr Sicherungsziel durcheinander gebracht wird. Und wenn Sie das Ziel nicht validieren, sichern Sie möglicherweise unabsichtlich ein Ziel, das nicht funktioniert.

Abbildung D.

Wie Sie sehen können, sichere ich auf \\ 192.168.1.10 \ JACK, das dem Laufwerk X: zugeordnet wurde.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Weiter.

Fügen Sie Masken hinzu, um Dateien einzuschließen oder auszuschließen

Dieser nächste Schritt sollte auch ziemlich einfach sein. Sie können Dateitypen wie * jpg oder * mp3 ein- oder ausschließen. Um entweder eine Einschluss- oder eine Ausschlussmaske hinzuzufügen, klicken Sie auf das "+" - Zeichen für den Maskentyp, den Sie hinzufügen möchten. Standardmäßig ist Yadis! liefert eine Include-Maske von *. * ( Abbildung E ), was bedeutet, dass alle Dateien enthalten sind.

Abbildung E.

Um eine Maske zu entfernen, müssen Sie nur auf das "-" Zeichen in der zugehörigen Maske klicken.

Wenn Sie die gewünschten (oder gar keine) Masken hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um fortzufahren.

Richten Sie die Versionierung ein

Wenn Sie sich für den erweiterten Modus entschieden haben, können Sie hier die Versionierung aktivieren. Auf diese Weise können Sie ältere Versionen Ihres Backups behalten. Sie können konfigurieren, wie viele ältere Versionen in diesem Fenster aufbewahrt werden sollen ( Abbildung F ).

Abbildung F.

Wenn es sich um Produktionssicherungen handelt, ist es wahrscheinlich am besten, eine oder zwei Versionen zu behalten.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Wählen Sie die Gruppe aus, zu der die Aufgabe gehören soll

Im letzten Schritt ( Abbildung G ) werden Sie aufgefordert, Ihre Aufgabe einer Gruppe hinzuzufügen. Dies erleichtert die Organisation Ihrer Backups erheblich. Standardmäßig gibt es nur eine Gruppe - Meine Aufgaben. Wenn Sie weitere Gruppen hinzufügen müssen, klicken Sie auf die Schaltfläche Gruppen verwalten. Wenn Sie wissen, dass Sie zahlreiche Sicherungen erstellen werden, sollten Sie die Gruppenfunktion nutzen.

Abbildung G.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Gruppen verwalten klicken, wird ein Fenster angezeigt, das dem ursprünglichen Yadis! Fenster (siehe Abbildung A oben). Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu, um eine neue Gruppe zu erstellen.

Sobald Sie auf die Schaltfläche Speichern klicken, wird Yadis! Sie erhalten eine Warnung (wenn Sie Ihr Ziel auf einem Netzwerklaufwerk eingerichtet haben), um sicherzustellen, dass Sie dem Netzwerkgerät vertrauen. Klicken Sie auf Ja zu dieser Warnung und dann auf Yadis! werden Sie fragen, ob Sie die Dateien sofort sichern möchten. Klicken Sie auf Ja und Sie sind fertig.

Abschließende Gedanken

Yadis! Backup ist eine der narrensichereren Backup-Lösungen, auf die ich gestoßen bin. Wenn Sie nach einer einfachen Sicherungslösung suchen, für die keine Planung erforderlich ist, ist dies möglicherweise das, wonach Sie suchen. Es ist nicht gerade Enterprise-fähig, aber für kleinere Backups ist es eine ziemlich süße Lösung.

Bleiben Sie mit dem Windows XP-Newsletter von TechRepublic, der jeden Donnerstag zugestellt wird, über die neuesten XP-Tipps und -Tricks auf dem Laufenden.

© Copyright 2020 | mobilegn.com