So erstellen Sie einen Job auf Rundeck

So erstellen Sie einen Job in Rundeck-Dashboards Mit Rundeck können Sie auf einfache Weise geplante mehrstufige Jobs erstellen, die auf Ihren Rechenzentrumsknoten ausgeführt werden. Jack Wallen zeigt Ihnen, wie das geht.

Rundeck ist ein unglaublich leistungsfähiges Tool für Administratoren. Anstatt sich bei jedem Computer in Ihrem Rechenzentrum anmelden zu müssen, können Sie sich beim Rundeck-Dashboard anmelden und Befehle auf Ihren Servern ausführen (einzeln oder nach Gruppen).

Mehr über Open Source

  • 8 der schlimmsten Open Source-Innovationen des Jahrzehnts
  • Open Source im Jahr 2020: Die Zukunft sieht rosig aus
  • Linus Torvalds: "Git hat bewiesen, dass ich mehr als ein One-Hit-Wunder sein kann."
  • 20 schnelle Tipps zur Vereinfachung der Linux-Vernetzung (kostenloses PDF)

Aber Rundeck hat eine noch bessere Art, Dinge zu tun. Anstatt diese einzelnen Befehle auszuführen, können Sie Jobs erstellen, die auf diesen Servern ausgeführt werden. Ein Job kann eine beliebige Anzahl von Schritten enthalten (von Befehlen, Skripten, Jobreferenzen, Ansible-Playbooks, Datenknotenschritten usw.), die Folgendes können:

  • Bestimmten Knoten zugewiesen werden
  • Geben Sie eine maximale Anzahl von Threads an
  • Benachrichtigungen senden
  • Geplant werden
  • und sehr viel mehr

Ich möchte Sie durch den Prozess der Schaffung eines Arbeitsplatzes bei Rundeck führen. Ich werde zeigen, wie Sie einen Job erstellen, der den Prozess der Aktualisierung und Aktualisierung von Ubuntu-Servern plant.

Was du brauchst

Ich gehe davon aus, dass Rundeck bereits in Betrieb ist und Knoten verbunden sind, die in diesem Beispiel Ubuntu-Server sind (siehe: Installieren des lokalen und Remote-Service-Controllers von Rundeck unter Ubuntu 18.04).

Mit diesen Bits konfigurieren wir.

Job erstellen

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Rundeck-Server an. Klicken Sie nach der Authentifizierung auf das Projekt (in der Seitenleiste), das dem Job zugeordnet werden soll. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Jobaktionen ( Abbildung A ) auf Neuer Job.

Abbildung A: Erstellen eines neuen Jobs für das TECHREPUBLIC-Projekt.

Geben Sie dem Job einen Namen und eine Beschreibung ( Abbildung B ).

Abbildung B: Benennen und Beschreiben unseres Jobs.

Als nächstes müssen wir die Knoten für den Job auswählen (SIEHE: Hinzufügen von Remote-Knoten zu Rundeck). Dies setzt natürlich voraus, dass einem Server bereits Server zugeordnet sind. Scrollen Sie zum Abschnitt "Knoten" und aktivieren Sie "Versand an Knoten" ( Abbildung C ). Klicken Sie auf die Dropdown-Liste Knotenfilter und wählen Sie den Knoten aus, den Sie dem Job zuordnen möchten, gefolgt von Suchen. Alle Knoten, die diesem Filter entsprechen, sollten sofort das Feld Übereinstimmende Knoten füllen.

Abbildung C: Mit GIMP erstellt

Scrollen Sie zum Abschnitt "Workflow" und klicken Sie auf die Schaltfläche "Schritt hinzufügen", da wir einen Standardjob erstellen. Klicken Sie in der Liste der möglichen Schritte auf den Befehlseingang ( Abbildung D ).

Abbildung D: Hinzufügen eines Schritts zu unserem Job.

Für unseren ersten Schritt fügen wir den Befehl sudo apt-get update hinzu. Geben Sie dies in den Befehlsbereich ein ( Abbildung E ) und geben Sie dann Update Apt als Bezeichnung ein.

Abbildung E: Hinzufügen eines sudo apt-get-Updates als Schritt in unserem Job.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und der Schritt ist fertig. Wiederholen Sie diesen Vorgang und fügen Sie als nächsten Schritt sudo apt-get upgrade -y hinzu.

Als nächstes wollen wir den Job planen. Scrollen Sie nach unten, bis Zeitplan wiederholt ausgeführt wird. Klicken Sie auf Ja und wählen Sie dann die Zeit und Häufigkeit für den geplanten Job aus ( Abbildung F ).

Abbildung F: Planen Sie unseren Job.

Stellen Sie sicher, dass:

  • Stellen Sie Ihre Zeitzone ein
  • Klicken Sie auf Ja, um die Zeitplanung zu aktivieren
  • Klicken Sie auf Ja, um die Ausführung zu aktivieren

Scrollen Sie zum Ende der Seite zum Erstellen von Jobs und klicken Sie auf Speichern.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr erster Job wurde erstellt. Wenn dies geschehen ist, werden alle dem Job zugeordneten Ubuntu-Server zum angegebenen Zeitpunkt und mit der angegebenen Häufigkeit aktualisiert und aktualisiert. Sie müssen sich nicht mehr einzeln bei diesen Computern anmelden, um die Aufgabe zu erledigen.

Alles im Detail

Stellen Sie sicher, dass Sie sich die Details Ihrer Jobs ansehen. Es gibt eine ganze Reihe von Optionen und Funktionen, die einen ziemlich einfachen Job in die Bereiche des Hochkomplexen verwandeln können. Mit Hilfe von Rundeck wurde Ihr Administratorjob noch effizienter.

Open Source Wöchentlicher Newsletter

Sie möchten unsere Tipps, Tutorials und Kommentare zum Linux-Betriebssystem und zu Open Source-Anwendungen nicht verpassen. Dienstags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com