So erstellen Sie Aliase auf den Linux-Servern Ihres Rechenzentrums

Aliase sind eine einfache Möglichkeit, eine Verknüpfung für einen Linux-Befehl zu erstellen. Verwenden Sie Aliase auf Ihren Linux-Servern im Rechenzentrum mit dem Addalias-Tool.

Wenn Ihr Rechenzentrum Linux verwendet, sind Sie wahrscheinlich mit der Befehlszeile vertraut. Aber selbst bei jedem Komfort gibt es Zeiten, in denen Sie entweder bestimmte lange oder komplizierte Befehle nicht eingeben möchten oder sich einfach nicht an jeden Schalter und jede Option für einen Befehl erinnern können. In diesem Fall können Sie Aliase verwenden.

Aliase sind eine einfache Möglichkeit, eine Verknüpfung für einen Linux-Befehl zu erstellen. Mit der .bashrc-Datei können Sie so viele Aliase platzieren, wie Sie benötigen, um die Linux-Administration zu vereinfachen. Wenn Sie diese .bashrc-Datei nicht manuell bearbeiten können, können Sie ein unglaublich praktisches Tool installieren, das sowohl eine Befehlszeile als auch eine GUI-Methode enthält, um das Erstellen von Aliasen sehr einfach zu gestalten. Dieses Tool heißt Addalias und ist ein grundlegendes Befehlszeilen- / GUI-Tool, das eine Sache macht und es sehr gut macht. Mit Addalias müssen Sie Ihre Aliase nicht mehr manuell über das Terminalfenster erstellen oder bearbeiten.

Lassen Sie uns Addalias installieren und verwenden. Ich werde auf einem täglichen Build des Ubuntu 18.04-Desktops demonstrieren (um die GUI sowie die Befehlszeile zu demonstrieren).

Installation

Bevor wir das Addalias-Tool installieren können, müssen wir uns zunächst um einige Abhängigkeiten kümmern. Öffnen Sie ein Terminalfenster auf Ihrem Linux-Computer und geben Sie die folgenden Befehle ein:

 sudo apt update sudo apt install python-minimal sudo apt install python-qt4 

Da die Abhängigkeiten nicht im Weg sind, können Sie Addalias jetzt mit den folgenden Schritten installieren:

  1. Geben Sie im Terminalfenster den Befehl wget https: //github.com/isamert/addalias/archive/maste ... ein.
  2. Entpacken Sie diese Datei mit dem Befehl unzip master.zip
  3. Wechseln Sie mit dem Befehl cd addalias-master / src in den neu erstellten Ordner
  4. Installieren Sie mit dem Befehl python addalias.py --install
  5. Schließen Sie nach Abschluss der Installation das Terminalfenster (oder melden Sie sich ab, wenn es sich um einen Server ohne GUI handelt).

Verwendung - Befehlszeile

Öffnen Sie ein neues Terminalfenster oder melden Sie sich wieder bei Ihrem Server ohne GUI an. Sie können jetzt das Addalias-Tool verwenden. Ich werde zuerst zeigen, wie ein Alias ​​über die Befehlszeile und dann über die GUI hinzugefügt wird.

Die Befehlsstruktur zum Hinzufügen eines Alias ​​mit diesem Tool lautet:

 Addalias ALIAS BEFEHL 

Dabei ist ALIAS der Name des Alias ​​und COMMAND der tatsächlich auszuführende Befehl. Angenommen, ich habe einen bestimmten Server, auf dem ich die Shell regelmäßig sichern möchte, und möchte einen praktischen Alias ​​für den Befehl ssh erstellen. Es ist ein einfacher Befehl, den Sie sich merken sollten. Wenn Sie ihn jedoch den ganzen Tag über immer wieder eingeben, kann es hilfreich sein, nur server1 einzugeben, damit der SSH-Befehl ausgeführt wird. Um dies mit Addalias zu tun, wäre der Befehl:

 addalias -add "server1" "ssh " 

Der obige Befehl würde den erforderlichen Alias ​​zur .bashrc- Datei hinzufügen . Schließen Sie das Terminal und öffnen Sie es erneut oder melden Sie sich ab und wieder an. Sie können den Alias ​​ausführen, indem Sie einfach server1 eingeben.

Verwendung - GUI

Geben Sie im Terminalfenster den Befehl addalias -gui ein, und das GUI-Fenster wird geöffnet ( Abbildung A ).

Abbildung A.

Die Addalias-GUI.


Diese GUI könnte nicht einfacher sein. Geben Sie den Alias, den Sie hinzufügen möchten, in den Alias-Textbereich ein und geben Sie dann den Befehl ein, der im Befehlstextbereich ausgeführt werden soll. Klicken Sie auf OK und Ihr Alias ​​wird hinzugefügt.

Die GUI bietet die Möglichkeit, aktuelle Aliase einfach zu bearbeiten. Klicken Sie auf die Registerkarte Aliase bearbeiten, wählen Sie den Alias ​​aus, den Sie ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, bearbeiten Sie Ihren Alias ​​( Abbildung B ) und klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind.

Abbildung B.

Das Bearbeiten eines Alias ​​war noch nie einfacher.


Und das ist alles, was Sie zur Verwendung von Addalias benötigen.

Ein einfacher Weg zu einer einfachen Aufgabe

Ich verstehe: Aliase sind eigentlich gar nicht so schwer zu erstellen. Es gibt jedoch diejenigen, die solche Konfigurationsdateien lieber nicht direkt ändern möchten, oder diejenigen, die nur ein GUI-Tool bevorzugen, wenn es verfügbar ist. In beiden Fällen machen die Addalias-Tools diese einfache Aufgabe noch einfacher, wenn Sie Aliase auf Ihren Linux-Servern im Rechenzentrum nutzen möchten.

Newsletter zu Trends im Rechenzentrum

DevOps, Virtualisierung, Hybrid Cloud, Speicher und betriebliche Effizienz sind nur einige der Themen im Rechenzentrum, die wir hervorheben werden. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com