Konfigurieren Sie Ihren WAMP-Server mit ApacheConf Pro

Bei der Konfiguration eines WAMP-Servers (Windows, Apache, MySQL, PHP) werden einige Windows-Administratoren möglicherweise deaktiviert, da sie manuell über die Datei httpd.conf konfiguriert werden müssen. Diese Art der Einrichtung / Konfiguration ist für UNIX / Linux-Benutzer ein alter Hut, aber Windows-Benutzer (insbesondere neue Administratoren) sind mit der Befehlszeile und den flachen Textdateien nicht so vertraut. Hier kommt ApacheConf PRO ins Spiel.

Mit diesem benutzerfreundlichen GUI-Tool können Sie WAMP-Server in einer benutzerfreundlicheren Umgebung einrichten. Mit ApacheConf PRO können Sie Folgendes und mehr tun:

  • Zeigen Sie alle Informationen für die Apache-Hauptkonfigurationsdatei in einer strukturierten Ansicht an
  • Arbeiten Sie mit mehreren Webservern
  • Interagiere mit deinem Apache-Server (starten, stoppen, neu starten)
  • Anweisungen einfügen
  • Verzeichnisse hinzufügen
  • Laden Sie Konfigurationsdateien direkt von und zu einem Remote-Server herunter und laden Sie sie hoch
  • Laden Sie die externen Konfigurationsdateien automatisch (z. B. Dateien aus der Direktive "Include" und .htaccess, .htpasswd, .htgroup, CustomLog und ErrorLog).
  • Vollständige Beschreibungen aller in httpd.conf enthaltenen Anweisungen anzeigen
  • Verwenden Sie einen SSI- und PHP-Assistenten
  • Bearbeiten Sie die Dateien .htaccess, .htpasswd und .htgroup
  • Zeigen Sie CustomLog für jeden virtuellen Host an
  • Zeigen Sie ErrorLog für jeden virtuellen Host an
  • Richten Sie die Verzeichnissperre ein
  • Führen Sie einen Schnelltest der Konfigurationsdatei httpd.conf durch
  • Betten Sie den Internet Explorer für jeden Apache-Server ein
  • Verwalten Sie einige der Apache-Anweisungen (LoadModule, Alias, ErrorDocument, Sprache, Zeichensätze usw.).
  • Siehe Warnungen, wenn eine ungültige Anweisung verwendet wird

Kosten

ApacheConf PRO kostet $ 75.00 USD für eine persönliche Lizenz. Die Kosten für eine Unternehmenslizenz betragen 290, 00 USD. Der Unterschied zwischen den beiden Versionen besteht darin, dass die Unternehmenslizenz es jedem im Unternehmen ermöglicht, die Software zu verwenden - unabhängig von der Anzahl der Computer.

Sie können eine kostenlose 15-Tage-Testversion erhalten, um die Reifen zu treten und herauszufinden, ob die Software Ihren Anforderungen entspricht und den Preis wert ist.

Installieren von ApacheConf PRO

Vor der Installation von ApachConf PRO muss Ihr WAMP-Server installiert sein. Lesen Sie meinen Artikel Richten Sie eine grundlegende Website mit Apache ein, um weitere Informationen zu erhalten.

Führen Sie nun die folgenden Installationsschritte für ApacheConf PRO aus:

1. Laden Sie die Installationsdatei herunter.

2. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei.

3. Gehen Sie durch den Assistenten.

Starten Sie nach der Installation der Software die Anwendung über Start | Alle Programme | ApacheConf PRO. Wenn die App gestartet wird, beginnen Sie mit dem Erstellen eines Servers.

Verwenden von ApacheConf PRO

1. Klicken Sie im Hauptfenster auf Neues Projekt ( Abbildung A ).

Abbildung A.

Das Hauptfenster von ApacheConf PRO.

2. Klicken Sie im Fenster Neues Projekt im rechten Bereich auf Server hinzufügen. Dadurch wird der Assistent zum Hinzufügen von Servern geöffnet ( Abbildung B ).

Abbildung B.

Der Assistent für neue Server erleichtert das Einrichten eines virtuellen Servers für das Projekt.

3. Geben Sie im Assistenten dem Server einen Namen und wählen Sie entweder Apache 2.xx oder Apache 1.3.x aus. Weiter klicken.

4. Legen Sie im nächsten Fenster fest, ob die Dateien auf dem lokalen Computer gefunden werden oder ob die Dateien mit FTP oder SSH heruntergeladen werden sollen ( Abbildung C ). Wenn sich die Dateien auf dem lokalen Computer befinden, überprüfen Sie Lokale Dateien und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Durchsuchen, um die Datei httpd.conf zu suchen. Die meisten WAMP-Server platzieren diese Datei in C: \ wamp \ bin \ apache \ AapcheXXX \ conf \ (XXX ist die Apache-Versionsnummer). Wählen Sie diese Datei aus und klicken Sie auf Weiter.

Abbildung C.

Wenn Sie sich für SSH oder FTP entscheiden, werden Sie aufgefordert, den Remotestandort und die Authentifizierung zu konfigurieren.

5. Wählen Sie das Betriebssystem aus, auf dem Apache installiert ist. Für WAMP wählen Sie Apache Server unter MS Windows (Standardeinstellung) aus ( Abbildung D ). Geben Sie dem Server im selben Fenster einen Namen und klicken Sie auf Weiter.

Abbildung D.

Einrichten der Serverdefinition.

6. Fügen Sie eine URL für den Server hinzu (falls verfügbar) und klicken Sie auf Weiter.

7. Notieren Sie sich im letzten Fenster den Speicherort der Apache-Protokolldatei und klicken Sie auf Fertig stellen ( Abbildung E ).

Abbildung E.

Sie können den Speicherort der Protokolldatei bei Bedarf ändern, indem Sie die Informationen im rechten Bereich bearbeiten.

8. Ihr Server wird im Fenster Ihre Server aufgelistet. Klicken Sie auf den aufgelisteten Server, und Sie können mit dem Setup beginnen ( Abbildung F ).

Abbildung F.

Sie können jetzt Ihren Server starten und konfigurieren.

9. Im linken Bereich können Sie jeden Abschnitt erweitern, um Konfigurationen für Protokolle, Includes, htaccess, Verzeichnisse, virtuellen Host und externe Dateien anzuzeigen. Klicken Sie auf einen Abschnitt und konfigurieren Sie ihn entweder im rechten Bereich oder im daraufhin angezeigten Popup-Fenster ( Abbildung G ).

Abbildung G.

Das Hinzufügen virtueller Hosts mit ApacheConf PRO ist einfach.

Zusammenfassung

Für Administratoren, die nach einer einfachen Möglichkeit suchen, einen WAMP-Server zu konfigurieren, ist ApacheConf PRO ein hervorragendes Mittel, um nahezu per Mausklick zu erreichen.

© Copyright 2020 | mobilegn.com