Warum 86% der Unternehmen eine Multi-Cloud-Strategie anwenden und wie sich diese auf das Geschäft auswirkt

Warum Multi-Cloud 2018 zum neuen Standard wird Cloudify CTO Nati Shalom prognostiziert die Zukunft der Cloud-Technologie und erklärt, wie Multi-Cloud-Lösungen Unternehmen dabei helfen, den Betrieb zu skalieren und die lokalen Vorschriften einzuhalten.

Laut einem Bericht von Virtustream und Forrester Consulting vom Donnerstag führen die Verschiebung der Geschäftsprioritäten dazu, dass immer mehr Unternehmen Multi-Cloud-Strategien anwenden.

Von den 727 Entscheidungsträgern für Cloud-Technologie in großen befragten Unternehmen gaben 86% an, jetzt eine Multi-Cloud-Strategie zu haben. Und 60% der Unternehmen verlagern jetzt geschäftskritische Anwendungen in die öffentliche Cloud oder haben diese bereits verschoben, heißt es in dem Bericht.

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Vor diesem Hintergrund steigen laut Bericht auch die Investitionen in Cloud-Technologie und -Ressourcen. Fast die Hälfte der Unternehmen gab jährliche Cloud-Ausgaben in Höhe von mindestens 50 Millionen US-Dollar an. Eine Mehrheit der Befragten gab außerdem an, dass sie planen, ihre Investitionen in den nächsten zwei Jahren zu erhöhen oder aufrechtzuerhalten, einschließlich Ressourcen für interne Mitarbeiter und externe Anbieter.

In Bezug auf die Multi-Cloud-Nutzung gaben 54% der Unternehmen an, die öffentliche Cloud zu verwenden, 59% die gehostete private Cloud und 64% die interne private Cloud. Fast drei von vier Unternehmen gaben Pläne an, ihre Cloud-Strategie innerhalb der nächsten zwei Jahre neu zu bewerten, da die Cloud-Akzeptanz und -Investitionen zunehmen.

Laut dem Bericht versuchen Unternehmen auch, ihre Cloud-Strategie an ihre Geschäftsziele anzupassen. Die wichtigsten Geschäftsprioritäten für das nächste Jahr sind betriebliche Effizienz (42%), Innovation (34%) und Umsatzwachstum (34%).

Bei der Bestimmung, was beim Verschieben von Anwendungen in eine Multi-Cloud-Umgebung am wichtigsten ist, priorisieren Unternehmen die Leistung der Anwendung (38%) gegenüber Compliance- und Sicherheitsbestimmungen (37%) und Verfügbarkeits- / Ausfallsicherheitsanforderungen (29%). Letztendlich wird der Multi-Cloud-Erfolg am meisten an einer verbesserten Leistung (58%), Gesamtkosteneinsparungen (52%) und einer schnelleren Lieferzeit (41%) gemessen, so der Bericht.

Insgesamt berichteten Entscheidungsträger der Cloud-Technologie, dass ein Multi-Cloud-Ansatz Vorteile bietet, darunter ein verbessertes IT-Infrastrukturmanagement und eine verbesserte Flexibilität (33%), ein besseres IT-Kostenmanagement (33%) sowie eine verbesserte Sicherheit und Compliance (30%).

"Multi-Cloud ist eine klare Realität der nächsten Ära im Cloud-Computing", sagte Deepak Patil, Senior Vice President für Produkt und Technologie bei Virtustream, in einer Pressemitteilung. "Ob es zum Risikoausgleich oder zur Nutzung der Vorteile und Anwendungsfälle verschiedener Cloud-Plattformen eingesetzt wird - Unternehmen verlagern ihre Workloads zunehmend auf mehrere Cloud-Anbieter."

Die großen Imbissbuden für Technologieführer:

  • 86% der Unternehmen verwenden jetzt eine Multi-Cloud-Strategie. - Virtustream und Forrester Consulting, 2018
  • 54% der Unternehmen gaben an, die öffentliche Cloud zu verwenden, 59% die gehostete private Cloud und 64% die interne private Cloud. - Virtustream und Forrester Consulting, 2018

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com