Was Sie mit dem Tool zum Übertragen von Dateiübertragungen für Mac tun können

Mit dem Aufkommen dieser Entität namens "Cloud" und vielen, die sich nicht darauf einigen können, was die Cloud wirklich ist, biete ich meine eigene Definition an: (Nomen) - Ein Computer oder Rechenzentrum, auf das über das Netzwerk oder das Internet zugegriffen werden kann und auf das Benutzer zugreifen können.

Ich verwende diese lose Definition, weil die Cloud wirklich jeder Computer oder Dienst ist, den ich (oder jeder andere) verwenden kann und der nicht auf dem Desktop lebt. Das iPad, mit dem ich diesen Beitrag verfasse, befindet sich also nicht speziell in der Cloud, sondern im Speicherbereich von Dropbox, in dem das Dokument gespeichert ist - also in der Cloud.

Der größte Vorteil der Cloud für die meisten Verbraucher ist die Möglichkeit, E-Mails und Fotos zu teilen. Für Technologieprofis sind es E-Mail und Speicher. Wenn Sie Dateien in der Cloud behalten, können Sie die Sicherung, Wiederherstellung und Wartung eines Anbieters für alle Dinge nutzen, die Sie in der Cloud aufbewahren, anstatt alles selbst zu besitzen und zu unterstützen. Server ausgefallen? Nicht Ihr Problem - der Cloud-Anbieter kümmert sich darum. Stromausfall in Ihrem Haus? Mit jedem Starbucks in der Nähe können Sie auf das Internet und Ihre Dateien zugreifen. Versuchen Sie das mit einer riesigen externen Festplatte.

Transmit ist eine Anwendung für den Mac, mit der Sie Dateien übertragen und die Leistung der Cloud nutzen können.

Old School Dateiübertragung

Transmit unterstützt FTP und sein sichereres Geschwister-SFTP. Diese Technologien sind ziemlich gut. Beispielsweise ist Sage SalesLogix eine Client-Server-Anwendung, die Kundeninformationen verwaltet. Es unterstützt lokale Benutzer mit LAN-Verbindung, die Informationen zu ihren Kunden eingeben, bearbeiten und überprüfen können.

Es werden auch entfernte, nicht verbundene Benutzer unterstützt. Diese Benutzer erhalten zu Beginn Teilkopien ihrer Informationen und verwenden die Synchronisationstechnologie, um Datensätze mit dem Home Office Saleslogix-Server auszutauschen.

Bei der Synchronisierung kann ein FTP-Server verwendet werden, um Dateien zwischen dem Server und den Remotebenutzern hin und her zu übertragen.

Der FTP-Server ist hierfür eine großartige Technologie, da er im Hintergrund auftreten kann, ohne den Benutzer wirklich zu stören. Wo ich Transmit in diesem Szenario als nützlich empfinde, ist der Punkt, an dem Probleme bei der Installation auf einem Remote-PC auftreten. Ich kann Transmit verwenden, um die Installationsdateien für Saleslogix auf unseren FTP-Server hochzuladen. Wenn der Upload abgeschlossen ist, kann ich mit dem Benutzer zusammenarbeiten (oder eine Sitzung mit ihm teilen), um die Dateien herunterzuladen und bei der Installation zu helfen. Da Transmit als dedizierter Client arbeitet, muss ich mir nach Beginn des Uploads keine großen Sorgen mehr machen.

Was ist mit anderen Dienstleistungen?

FTP ist nur ein Teil des Puzzles, bei dem Transmit hilft. Es kann auch eine Verbindung zu WebDAV-Servern hergestellt werden, die die Verwaltung und Zusammenarbeit von Dokumenten (z. B. SharePoint) über HTTP auf Standard-Webservern und den S3-Speicherdienst von Amazon ermöglichen, um den Zugriff auf Buckets in S3 zu ermöglichen.

Kürzlich habe ich bei S3 ein Konto erstellt, um die Download-Geschwindigkeit für einige der Dateien zu verbessern, die ich normalerweise über FTP an Remotebenutzer übertragen habe. Die Internetverbindung in meinem Büro ist nicht gerade die beste Verbindung, aber sie erledigt die meiste Zeit die Arbeit.

Nachdem das Konto konfiguriert und Buckets für jeden Benutzer erstellt wurden, habe ich mich bei Transmit umgesehen und mich bei S3 angemeldet. Da Transmit genauso behandelt wurde wie die FTP-Server, die ich in der Vergangenheit verwendet habe und die in Abbildung A gezeigte Dateistruktur verfügbar gemacht habe, hatte ich keine Probleme mit den Steuerelementen zum Hochladen der Dateien.

Abbildung A.

Mit Senden mit S3 verbunden (zum Vergrößern anklicken).

Es ist also ein FTP-Client mit S3?

Die Übertragung nutzt mehrere Verbindungen für das gleichzeitige Hochladen. Dies bedeutet, dass die verfügbare Bandbreite genutzt werden kann, um maximale Leistung auch bei weniger als wünschenswerten Verbindungen sicherzustellen.

Ein weiteres großartiges Konzept ist die Möglichkeit, Remoteverbindungen in Transmit als lokale Laufwerke bereitzustellen. Sie werden im Finder genau wie andere angeschlossene Laufwerke angezeigt. Aus irgendeinem Grund hatte ich mehr Glück mit der Standardübertragungsmethode direkt im Transmit-Client als mit der Option Mount als Laufwerk. Während es für mich nicht ganz funktioniert hat, ist es etwas, das ich weiter versuchen möchte, wenn die Überarbeitungen voranschreiten. Das Verknüpfen eines Netzwerklaufwerks mit einem Amazon S3-Speicherbereich kann sehr nützlich sein.

Nachdem ich mich auf S3 eingerichtet und mit Transmit die Buckets durchsucht hatte, hatte ich die großartige Gelegenheit, beide in Aktion zu sehen. Ein Mitarbeiter erwähnte, dass es Probleme mit seiner Remote-Saleslogix-Datenbank gab. Normalerweise müsste ich eine neue Datenbank neu erstellen und auf CD herunterladen (oder auf unseren FTP-Servern ablegen), aber der Speicherplatz in S3 schien ein guter Kandidat zu sein.

Nachdem die Datenbank erstellt wurde, begann ich mit der Übertragung nach S3. Ich dachte, es würde fast einen Tag dauern, bis ich fertig war, also machte ich mich auf den Weg, um andere Arbeiten zu erledigen, während es kopiert wurde. Zu meiner großen Überraschung wurde die Dateikopie mit Transmit in nur zwei Stunden fertiggestellt.

Hinweis: Normalerweise ist dies langsam, aber bei einer Internetverbindung mit 1, 5 Mbit / s war dies ziemlich erträglich.

Dies ermöglichte einen 20 bis 30-minütigen Download von S3 durch den Endbenutzer. Anstatt einen Tag oder länger in der Schwebe zu sein, haben die Multithread-Dateiübertragungsfunktionen von Transmit to S3 diese Erfahrung enorm verbessert.

Details übermitteln:

Kosten: 34 USD / Benutzer mit Mengenrabatten

Technische Daten - Mac OS 10.5 oder höher

Probezeit: 7 Tage

Verwenden Sie Cloud-basierten Speicher für Ihre wichtigen Daten? Wenn ja, wäre Transmit etwas, das Sie in Betracht ziehen würden?

© Copyright 2020 | mobilegn.com