Verizon stellt sein privates IP-Netzwerk vor, das mit 115 Rechenzentren von International Business Exchange verbunden ist

Verizon sieht 5G als Wegbereiter für die öffentliche Sicherheit und den Transport Auf der MWC Americas 2018 sprach TechRepublic mit Sean Harrington, VP City Solutions bei Verizon, darüber, wie sich das 5G-Netzwerk von Verizon auf den Transport, die öffentliche Sicherheit und das Video-Streaming zu Hause auswirkt.

Verizon hat ein neues Tool vorgestellt, das es Kundennetzwerken einfacher und billiger macht, sich mit Colocation-Rechenzentren auf der ganzen Welt zu verbinden.

Mit dem Software-Defined Interconnect (SDI) können Unternehmen laut einer Pressemitteilung "innerhalb von Minuten" direkt mit 115 IBX-Rechenzentren (International Business Exchange) auf der ganzen Welt verbunden werden. Alle Unternehmen müssen Verizons SDI verwenden. Es handelt sich um ein privates IP-Netzwerk, und das Tool ist mit Equinix Cloud Exchange Fabric kompatibel.

Verizon hat SDI entwickelt, um "die sichere Colocation und Interconnection für Kunden schneller und einfacher zu implementieren, häufig zu erheblich geringeren Kosten".

Seit Jahren haben Unternehmen Probleme, auf herkömmliche Weise eine Verbindung zu Colocation-Rechenzentren herzustellen. Dies ist jedoch kostspielig, komplex und zeitaufwändig.

Besonderheit: Multicloud verwalten (kostenloses PDF)

"SDI ist eine Ergänzung zu unserer erstklassigen softwaredefinierten Service-Suite, die Leistung am Rande liefert und Echtzeitinteraktionen für unsere Kunden unterstützt", sagte Vickie Lonker, Vice President für Produktmanagement und -entwicklung bei Verizon.

"Überlegen Sie, wie viele Geräte mit Rechenzentren verbunden sind, wie viele Daten generiert werden, und multiplizieren Sie diese, wenn 5G allgegenwärtig wird. Durch die Kopplung unserer Technologie mit dem bewährten ECX Fabric können Unternehmen virtuell eine Verbindung zu den privaten IP-Diensten von Verizon herstellen Bereitstellung und Verwaltung des datenintensiven Netzwerkverkehrs nahezu in Echtzeit, wodurch ein wesentliches Hindernis für die digitale Transformation beseitigt wird. "

Verizon behauptet, dass es ihm gelungen ist, jegliche Notwendigkeit physischer Konnektivität vollständig zu beseitigen, indem das SDI eine automatisierte API verwendet, um "vorab bereitgestellte Verizon Private IP-Bandbreite über ECX Fabric zu integrieren".

Der Kommunikationsriese betreibt fast 150 Netzwerke sowie mehr als eine halbe Million Netzwerk-, Hosting- und Sicherheitsgeräte in 150 Ländern.

"Verizons neues Software Defined Interconnect behebt eines der Hauptprobleme für Unternehmen, indem es den Colocation-Zugriff verbessert. Dieses Angebot ermöglicht eine Reduzierung der Netzwerk- und Konnektivitätskosten für den Zugriff auf Colocation-Rechenzentren und fördert gleichzeitig Agilität und Innovation für Unternehmen", so Courtney Munroe, Vice President der IDC-Gruppe sagte.

"Dies stellt einen Wettbewerbsvorteil für Verizon dar, da es die SDN-Technologie einsetzt, um die weltweite Verbindung seines privaten IP-MPLS-Netzwerks zu verbessern."

Unternehmen auf der ganzen Welt setzen zunehmend Cloud-Services ein. Mit dem Aufkommen von Cloud-APIs wird die Cloud selbst für diejenigen, die gegen Cloud-Migration resistent sind, schnell zu einer Unvermeidlichkeit. Verizon gab an, im Vergleich zum Vorjahr ein "hohes zweistelliges Verkehrswachstum" verzeichnet zu haben, da immer mehr Unternehmen versuchen, komplexe Cloud-Dienste für "mehr Effizienz, Flexibilität und zusätzliche Funktionen im Datenmanagement" zu nutzen.

"Mit Software-Defined Interconnect wurde ein wesentliches Hindernis für die digitale Transformation beseitigt", sagte Bill Long, Vice President für Interconnection Services bei Equinix, in einer Erklärung.

"Durch die Möglichkeit für Unternehmen, mithilfe des bewährten ECX Fabric eine virtuelle Verbindung zu den privaten IP-Diensten von Verizon herzustellen, erleichtert SDI die Implementierung sicherer Colocation und Interconnection einfacher und finanziell rentabler als je zuvor."

Weitere Informationen finden Sie unter "Sollte Google ein bisschen weniger wie Google sein, um in der Cloud erfolgreich zu sein?" Und "Warum die Hälfte der Unternehmen Schwierigkeiten hat, mit der Cloud-Sicherheit Schritt zu halten" auf TechRepublic.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com