Echte Private Cloud ist nicht tot: Hier sind die Unternehmen, die die Anklage führen

Verständnis der drei Arten von Private Cloud-Bereitstellungen 451 Der Research-Analyst Carl Brooks sprach mit TechRepublic über die Vor- und Nachteile von drei verschiedenen Ansätzen für die Private Cloud im Unternehmen.

Da Unternehmen den Komfort von Cloud-Betriebsmodellen suchen, sich jedoch mit Daten befassen, die nicht in der öffentlichen Cloud ausgeführt werden können, bietet sich die private Cloud als praktikable Alternative an. Während einige den Tod der Private Cloud im Unternehmen proklamiert haben, versuchen neuere Wikibon-Forschungen, das wachsende Segment der True Private Cloud (TPC) und ihrer Marktführer zu bezeichnen.

Wikibon, der Forschungszweig von SiliconANGLE Media und theCUBE, unterscheidet TPC von der Standard Private Cloud in der Vollständigkeit seiner Integration.

"Ebenso wichtig ist die Art der Beziehung zum Cloud-Anbieter - nämlich eine einzige Anlaufstelle für Kauf, Support, Wartung und Upgrades (oft als" einzelne Hand zum Schütteln und eine einzige Kehle zum Würgen "bezeichnet)." der Bericht sagte. "Der Hauptvorteil einer echten privaten Cloud besteht darin, dass sie Lösungen bietet, die den Kosten- und Agilitätsmerkmalen der öffentlichen Cloud in einer lokalen Bereitstellung nahe kommen, wenn die Anforderungen an Geschäft, Sicherheit und Latenz dies erfordern."

Laut einer Wikibon-Pressemitteilung ahmt TPC die öffentliche Cloud besser nach und bietet Kunden die Möglichkeit, eine hybride Infrastruktur aufzubauen, in der sie mehr Kontrolle über die Daten haben. Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz in diesem Bereich um 50% auf über 20 Milliarden US-Dollar.

In Anbetracht der softwaregesteuerten TPC-Lösungen, die über indirekte Kanäle verfügbar sind, waren die fünf größten Anbieter und ihr Marktanteil wie folgt:

  1. VMware - 24%
  2. Nutanix - 14%
  3. HPE - 11%
  4. Microsoft - 9%
  5. IBM - 5%

Für Verkäufer von TPC-Lösungen waren die fünf größten Anbieter und ihr Marktanteil wie folgt aufgeteilt:

  1. Dell EMC - 29%
  2. HPE - 13%
  3. Cisco / NetApp - 11%
  4. Nutanix - 7%
  5. Oracle - 5%

Die Nachfrage nach TPC wird vom Internet der Dinge (IoT), fortschrittlichen Analysen, sozialen Medien und Anwendungen angetrieben, die künstliche Intelligenz (A) verwenden, um bestimmte Vorgänge zu automatisieren, heißt es in dem Bericht.

"Zusammen mit diesen Anwendungen generieren ungefähr 4 Milliarden Benutzer fast 3 Exabyte Daten pro Tag", heißt es in dem Bericht. "Ein wichtiger Teil dieser Daten wird in öffentliche Clouds verschoben, aber die überwiegende Mehrheit - wir schätzen mehr als 90% - bleibt lokal oder wird verworfen."

Die großen Imbissbuden für Technologieführer:

  • True Private Cloud wächst im Unternehmen als stärker integrierter Rivale zur Standard Private Cloud, die den Benutzern mehr Kontrolle bietet. - Wikibon, 2018
  • Die Top-Seller von True Private Cloud-Lösungen sind Dell EMC, HPE, Cisco / NetApp, Nutanix und Oracle. - Wikibon, 2018

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com