Stapelüberlaufdaten könnten Googles versteckte Waffe gegen Amazon in der Cloud aufdecken

Warum Amazon, Microsoft und Google in der Cloud weiterhin eine dominierende Rolle spielen Die öffentliche Cloud könnte Ihrem Unternehmen langfristig Geld sparen, sagt Bart McDonough, CEO von Agio.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Popularität verschiedener Technologien zu bewerten. Redmonk untersucht GitHub- und Stack Overflow-Daten, um die Popularität der Programmiersprache zu messen. Ryan Williams zieht HackerNews Erwähnungen. DB-Engines durchsucht eine Vielzahl von Quellen, einschließlich Stack Overflow, um verschiedene Datenbanken zu bewerten. Unter diesen verschiedenen Maßnahmen sind Stapelüberlaufdaten häufig ein kritischer Teil, möglicherweise jedoch nicht die Stapelüberlaufdaten, die am häufigsten abgerufen werden.

Wie Felipe Hoffa von Google zeigt, könnten Stapelauflauf-Seitenaufrufe eine bessere Messgröße für die Beurteilung der Beliebtheit verschiedener Technologien sein, anstatt neue Fragen zu stellen. Wenn Sie sich mit dem Volumen der Seitenaufrufe befassen, erhalten Sie sehr unterschiedliche Ergebnisse darüber, was Entwickler tatsächlich interessieren.

Wir besuchen was wir lieben

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Es ist natürlich möglich, dass Seitenaufrufe nicht die Popularität einer Technologie messen, sondern deren Mängel aufdecken. Wie Scott Hirleman betonte: "Ich könnte nicht das sein, was wirklich kaputt ist, wenn Sie die Nutzung mit Seitenaufrufen vergleichen. Wenn die Leute die ganze Zeit suchen müssen, könnten die Dokumente scheiße sein."

Hoffa hatte jedoch zwei gute Antworten auf diese Kritik. Das erste ist, dass, ob ein Entwickler Technologie liebt oder hasst, die Tatsache, dass er Stack Overflow besucht, darauf hindeutet, dass er sie verwendet: "Wenn Benutzer etwas lieben, verwenden sie es mehr. Je mehr sie es verwenden, desto unerwarteter versuchen sie zu kombinieren es und erweiterte es ", schrieb Hoffa in einem Tweet.

Die zweite ist verwandt und legt nahe, dass selbst ein eventueller Hass auf Technologie wahrscheinlich auf eine anfängliche Liebe zur Technologie zurückzuführen ist: "Liebe bringt Nutzung, Nutzung bringt Frustration, Frustration bringt Hass. Es gibt keinen Hass, wenn Benutzer das Produkt nicht zuerst lieben / benutzen (Zumindest wenn es eine Wahl gibt) ", schreibt Hoffa in einem Tweet.

Auch hier ist es für Hoffas Analyse unerheblich, ob sich jemand für die Verwendung einer Technologie entschieden hat und ob er sie liebt oder hasst. Wenn er sich im Stapelüberlauf befindet und versucht, Informationen zu sammeln, verwendet er sie. Aber was benutzen sie?

Fragen und Ansichten

Der Stapelüberlauf bietet Zugriff auf das Datentrends-Tool, misst jedoch keine Seitenaufrufe. Vielmehr werden neue Fragen gemessen, die für ein bestimmtes Tag wie TensorFlow gestellt werden. Das ist schön, führt aber zu falschen Schlussfolgerungen darüber, was Entwicklern am wichtigsten ist, wie Hoffas Beispiel von Git versus TensorFlow zeigt:

Bild: Felipe Hoffa

Git ist offensichtlich beliebter. TensorFlow stößt einfach auf großes neues Interesse.

Im Land der Programmiersprache zeigt diese Seitenaufrufanalyse, dass Python mehr Aufrufe als Java oder JavaScript erhält (und sich auch JavaScript in der Kategorie "Neue Fragen gestellt" nähert, ein Beweis für seine breite Anziehungskraft für Datenwissenschaftler und darüber hinaus). In Bezug auf Datenwissenschaft (und maschinelles Lernen) übertrifft Googles TensorFlow seine Kollegen, einschließlich des von Amazon bevorzugten MxNet:

Bild: Felipe Hoffa

Amazon Web Services (AWS) zahlt Google ohne Server zurück, wobei AWS Lambda Google Cloud-Funktionen und Microsoft Azure-Funktionen mobbt. Auf dem kritischen Schlachtfeld der Datenwissenschaft mit TensorFlow oder Google BigQuery (im Vergleich zu Amazon Redshift) oder anderen verwandten Bereichen sind die Technologien von Google im Vergleich zu Amazon sehr beliebt. Das spielt sich (noch) nicht in den jeweiligen Cloud-Gewinn- und Verlustrechnungen ab, aber es lohnt sich, es sich anzusehen.

Daten-, Analyse- und KI-Newsletter

Holen Sie sich Expertentipps zur Beherrschung der Grundlagen der Big-Data-Analyse und bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz auf dem Laufenden. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com