Anstieg der Multicloud: 58% der Unternehmen verwenden eine Kombination aus AWS, Azure oder Google Cloud

Wie Open Source Unternehmen beim Umstieg auf Multi-Cloud hilft Auf dem Gartner-Symposium 2018 diskutierte Robin Hernandez von IBM Multi-Cloud-Trends und die Vorteile von Open Source.

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Die Mehrheit (58%) der Geschäftsleute gab an, mehr als einen der drei großen Cloud-Dienstanbieter Amazon Web Services (AWS), Microsoft Azure und Google Cloud zu nutzen. Dies geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Kentik-Bericht hervor. Multicloud-Bereitstellungen, bei denen Unternehmen Cloud-Dienste aus verschiedenen Bereichen nutzen, einschließlich privater und Hybrid-Clouds, beschleunigen sich und bringen sie mit Hybrid-Cloud-Bereitstellungen auf Tempo oder übertreffen sie, wie unsere Schwestersite ZDNet feststellte.

In dem Bericht wurden auf der jüngsten AWS-Benutzerkonferenz mehr als 300 Techniker und Führungskräfte befragt, um einen Einblick in die Akzeptanzraten von AWS-Benutzern, Multicloud-Trends und Sichtbarkeitsprobleme zu erhalten. Nur 33% der Befragten gaben an, Hybrid Cloud zu verwenden, was darauf hinweist, dass die Nutzung dieser Technologie allein laut dem Bericht ausläuft.

"Wir haben den Punkt erreicht, an dem sich Cloud-Anbieter als Alternative zum enormen Aufwand für den Aufbau, die Wartung und das Upgrade der physischen Infrastruktur bewährt haben", sagte Jim Frey, ehemaliger Analyst der Netzwerkbranche und Vizepräsident für strategische Allianzen bei Kentik, in einer Presse Freisetzung. "Gleichzeitig hat die rasche Ausweitung der Nutzung öffentlicher Clouds sowie von Multicloud-, Hybrid Cloud- und Cloud-nativen Umgebungen neue Herausforderungen für die Transparenz und Kostenkontrolle geschaffen."

Rund 30% der Befragten gaben das Kostenmanagement als ihre größte Herausforderung für das Cloud-Management an, gefolgt von der Sicherheit mit 22%. Darüber hinaus gaben 59% der Befragten an, mindestens zwei Tools für die Sichtbarkeit in ihren Cloud-Anwendungen zu verwenden, und 35% bestätigten laut Bericht, drei oder mehr Tools für denselben Zweck zu verwenden.

Fast alle Befragten (97%) gaben an, dass ihre Organisation AWS konsequent für das Cloud-Management verwendet, aber 35% der Befragten gaben an, dass ihre Organisation auch Azure verwendet, wobei 24% Berichten zufolge sowohl AWS als auch Google Cloud verwenden. Diese Kombination von Cloud-Plattformen zeigt, wie weit verbreitet und nützlich Multicloud derzeit im Unternehmen ist.

Weitere Informationen zur Verwendung von Multicloud im Geschäftsleben finden Sie im Multicloud-Spickzettel von TechRepublic.

Die großen Imbissbuden für Technologieführer:

  • Mehr als die Hälfte (58%) der Unternehmen verwenden eine Kombination aus AWS, Microsoft Azure und Google Cloud, um ein Multicloud-Netzwerk zu erstellen. - Kentik, 2019
  • Die Sichtbarkeit ist ein großes Problem für Multicloud-Benutzer. Berichten zufolge verwenden 59% der Befragten mindestens zwei Tools, um die Sichtbarkeit in Cloud-Anwendungen zu verbessern. - Kentik, 2019

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com