Überprüfung: FileZilla FTP-Client

Für einige sind die Zeiten von FTP lange vorbei. Da die Kosten für Laufwerke so niedrig sind und so viele Dienste in die Cloud verlagert werden, scheint der FTP-Server derzeit keine Notwendigkeit mehr zu sein. Das ist natürlich nicht universell. Es gibt viele Situationen, die immer noch eine gute "altmodische" FTP-Sitzung erfordern. Und wenn Sie FTP ausführen müssen, benötigen Sie einen guten Client, der die FTP-Sitzung für Sie abwickelt. Ein FTP-Client, der über so vielen anderen steht, ist FileZilla. FileZilla ist ein plattformübergreifender FTP-Client, der die perfekte Wahl für neue und leistungsstarke Benutzer ist. (Es ist auch ein Server. HINWEIS: Der Server ist nur für Windows verfügbar.) Aber hat FileZilla alles, was Sie brauchen? Lassen Sie uns einen Drilldown in diesen FTP-Client durchführen und es herausfinden.

System Anforderungen

  • Linux: Speziell für Debian entwickelt, funktioniert aber mit nahezu jeder Distribution. Empfohlen, dass Sie mit Ihrem Dienstprogramm zum Hinzufügen / Entfernen von Software installieren.
  • OS X: 10.5 oder neuer.
  • Windows: XP, Vista oder 7

Für wen ist es?

Wenn Sie Dateien von / zu einem FTP-Server hin und her übertragen müssen, benötigen Sie den einfachsten verfügbaren Client, und FileZilla ist möglicherweise dieser Client. Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche mit Drag-and-Drop-Registerkarten hat FileZilla so gut wie keine Lernkurve, wird aber auch ein willkommener Client für Power-User sein.

Welches Problem löst es?

Mit FileZilla kann der Benutzer Dateien schnell und einfach über eine Drag-and-Drop-Oberfläche von und zu einem FTP-Server übertragen. Und da FileZilla plattformübergreifend ist (Windows, Linux, BSD, Mac), werden sich Ihre Benutzer unabhängig von der verwendeten Plattform wie zu Hause fühlen.

Hauptmerkmale

  • Einfach zu bedienende Drag & Drop-Oberfläche
  • Unterstützt FTP, FTP über SSL / TLS (FTPS) und SSH File Transfer Protocol (SFTP)
  • Plattformübergreifend
  • IPv4- und IPv6-Unterstützung
  • Mehrsprachige Unterstützung
  • Fortsetzen und Übertragen für Dateien mit mehr als 4 GB
  • Oberfläche mit Registerkarten
  • Site Manager / Übertragungswarteschlange
  • Lesezeichen
  • Übertragungsgeschwindigkeitsgrenzen
  • Dateinamenfilter
  • Verzeichnisinhalte vergleichen
  • Netzwerkkonfigurationsassistent
  • Remote-Dateibearbeitung
  • Keep-Alive-Unterstützung
  • HTTP / 1.1-, SOCKS5- und FTP-Proxy-Unterstützung
  • Protokollierung
  • Synchronisiertes Verzeichnis-Browsing
  • Remote-Dateisuche

Die FileZilla-Benutzeroberfläche bietet eine sehr vollständige und benutzerfreundliche Erfahrung mit zahlreichen Informationen für den Hauptbenutzer sowie Benutzerfreundlichkeit für den neuen Benutzer.

Was ist los?

Das größte Problem für FileZilla ist die einfache Tatsache, dass FTP langsam der Vergangenheit angehört. Aufgrund der viel einfacheren Verwendung von Webschnittstellen sind FTP-Clients schwer zu verkaufen. Glücklicherweise ist FileZilla für diejenigen, die sich auf den alten Standby-FTP-Client verlassen müssen, einer der besten. Das einzige andere Problem ist, dass Sie alle Benutzer dazu ermutigen möchten, die in FileZilla angebotenen sichereren Dateitypen zu nutzen - dies ist leider nicht die Standardeinstellung.

Fazit für Unternehmen

Wenn Sie sich auf den älteren Standard-FTP-Client verlassen müssen, können Sie mit FileZilla nichts falsch machen. Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche, der hervorragenden Funktionsliste und der plattformübergreifenden Verfügbarkeit kann kein anderer FTP-Client das, was FileZilla bietet, annähernd auf den Tisch bringen. Jedes kleine oder große Unternehmen würde dieses leistungsstarke Tool gut einsetzen. FileZilla kann mit einem alternden Standard der Dateiübertragung problemlos jeden Benutzer zu Hause machen.

User-Bewertung

Haben Sie FileZilla bereitgestellt? Wenn ja, wie war Ihre Erfahrung? Würden Sie diesen FTP-Client einem anderen IT-Benutzer empfehlen?

© Copyright 2020 | mobilegn.com