Rückblick: Data Robotics DroboElite

Stranded Storage (dh Speicher, der an einzelne Server gebunden ist) ist eine schnell aussterbende Rasse. Selbst KMUs müssen die Vorteile der Implementierung gemeinsamer Speichersysteme auf Blockebene optimal nutzen. Unabhängig davon, ob lediglich gemeinsam genutzter Raw-Speicherplatz oder mehrere VMware vSphere-Hosts mit VMotion bereitgestellt werden müssen, ist der gemeinsam genutzte Speicher für viele Unternehmen zu einer unverzichtbaren Infrastruktur geworden.

Der DroboElite ist der neueste Einstieg von Data Robotics in den SMB-Speichermarkt. Während sich das Unternehmen zuvor hauptsächlich auf direkt angeschlossenen Speicher konzentrierte, erweitert der iSCSI des DroboElite den Fokus des Unternehmens um netzwerkbasierten gemeinsamen Speicher. Der DroboElite ist genau auf die Bedürfnisse von KMU ausgerichtet, die interessiert sind an:

  • Konsolidierung des Speichers von anderen Servern;
  • Implementierung einer VMware ESX-basierten Virtualisierung; und
  • Erweitern des Speicherpools, der Exchange-Servern zur Verfügung steht.

Dies ist der erste Teil meiner Serie über DroboElite. In zukünftigen Raten werde ich die folgenden Themen behandeln:

  • Bereitstellen des DroboElite und Bewerten der Rohleistung.
  • Verwenden von DroboElite mit VMware vSphere 4 und Exchange Server 2010.
  • Einen detaillierten Überblick über BeyondRAID und seine Vorteile geben.
Hinweis: Für diese Überprüfung habe ich von Data Robotics eine Demo-Einheit erhalten.

Spezifikationen

  • 8-fach 3, 5-Zoll-SATA-basiertes Dual-Port-iSCSI-Speichergerät
    • Aktuelle Rohkapazitätsgrenzen von 16 TB in einer einzelnen Einheit unter Verwendung von 2 TB SATA-Festplatten; kann erweitert werden, wenn größere Laufwerke entwickelt werden.
    • Keine Notwendigkeit, die Festplattengrößen anzupassen.
  • VMware-fähige Zertifizierung
  • Unterstützt diese Dateisysteme: NTFS, VMFS, HFS +
Bedarf
  • Betriebssystemunterstützung: Windows XP SP3, Windows Vista SP1, Windows 7, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Mac OS X 10.5.6+, Linux (EXT3) - nur Beta-Unterstützung, VMware vSphere 4
  • Netzwerk
    • Gigabit-Ethernet (vorzugsweise zwei Ports)
    • Verwenden Sie keine 100-Mbit / s-Ethernet-Ports. Während die Ports möglicherweise funktionieren, ist die Leistung miserabel.

Wer ist die Zielgruppe?

Der DroboElite richtet sich direkt an KMUs mit erheblichem Platzbedarf und kann mit 8 Plattenspindeln im Wert von Leistung / IOPs in einem einzigen Gerät betrieben werden. Mit einem Listenpreis von 5.899 US-Dollar für ein Gerät mit acht 2-TB-Festplatten (16 TB Kapazität) ist der DroboElite eine kostengünstige Lösung. Wenn Sie mehr Platz benötigen, können Sie einfach mehr Einheiten kaufen.

Welches Problem löst es?

Mit DroboElite können Dienste entwickelt werden, für die Speicher auf Blockebene erforderlich sind, ohne die Bank zu beschädigen. Das Gerät ermöglicht es KMUs auch, Geld zu sparen, indem weniger Server mit viel Speicherplatz gekauft werden müssen. Stattdessen kann der Speicher auf dem DroboElite konsolidiert werden.

Mit seiner VMware-Zertifizierung für vSphere ist DroboElite auch bereit, KMUs bei der Einführung in die Welt der Virtualisierung mit allen damit verbundenen Vorteilen, einschließlich der Verwendung von VMotion, zu unterstützen.

Eigenschaften

  • Einfaches Hinzufügen und Ersetzen von Festplatten. Schieben Sie sie einfach in einen verfügbaren Steckplatz.
  • Redundanz einzelner Festplatten oder optionale Redundanz doppelter Festplatten (für zusätzlichen Schutz) zum Schutz vor ein oder zwei Festplattenfehlern.
  • Die BeyondRAID-Technologie von Data Robotics, die einen oder zwei Festplattenfehler überstehen kann. Mit BeyondRAID können Sie jederzeit Festplatten austauschen und Festplatten jeder Größe mischen und anpassen. Es ist nicht erforderlich, die Festplattengrößen anzupassen, wie dies bei herkömmlichem RAID der Fall ist.
  • Intelligente Volumes
    • Kann bis zu 255 Volumes erstellen, mehr als genug für die meisten KMUs.
    • Wenn die Volumes basierend auf der tatsächlichen Nutzung erweitert und verkleinert werden, wird der Speicherplatz auf die allgemeine Nutzung zurückgesetzt, um ein möglichst hohes Nutzungsniveau aufrechtzuerhalten.
    • Dünn versorgt
    • Jedes Volume kann ein anderes Dateisystem enthalten. Dies macht den DroboElite auch für heterogene Umgebungen zu einer guten Lösung.
  • Statusüberwachung auf einen Blick
    • LEDs zeigen den aktuellen Speicherstatus an Grün. Alles ist gut und Sie sind vor Datenverlust sicher. Gelb. Der DroboElite hat eine Kapazität von 85% überschritten. Es ist Zeit, eine neue Festplatte hinzuzufügen oder eine vorhandene Festplatte auf eine größere Größe zu aktualisieren. Rot. Ein Laufwerk benötigt sofortige Aufmerksamkeit; Das Laufwerk ist ausgefallen und es besteht die Gefahr eines Datenverlusts. Gelb / Grün blinkend. Daten werden verschoben.
    • Ein Satz von 10 blauen LEDs auf der rechten Seite des Geräts, die die aktuelle Speicherkapazität anzeigen. Zwei blaue Lichter = 20% Auslastung; fünf blaue Lichter = 50% Auslastung und so weiter.
  • Zwei iSCSI-Ports für netzwerkbasierte Redundanz und erhöhte Gesamtspeicherleistung.
  • Sehr einfach einzurichten; Es ist fast Plug-and-Play. Ich hatte meine in weniger als 10 Minuten zum Laufen gebracht.
  • TechRepublics Fotogalerie des DroboElite

Was ist los?

  • Gerät ist nicht vollständig redundant.
    • Zwei iSCSI-Ports schützen vor Netzwerkfehlern, das Gerät verfügt jedoch nur über einen einzigen Controller.
    • Das Gerät enthält eine einzige Stromversorgung.
  • Es ist nicht sofort offensichtlich, dass Sie das Gerät nicht einfach ausstecken, um es auszuschalten, und dass dies tatsächlich gefährlich sein kann. Ja, das Lesen der Anweisungen macht diese Sorge zunichte, aber vielleicht würde ein strategisch platzierterer Netzschalter helfen.
  • Magnete halten die Frontplatte des DroboPro an Ort und Stelle. Ich habe Angst vor Magneten in der Nähe meiner Sachen (ja, ich weiß, es ist eine seltsame Phobie), daher war ich überrascht, dass dies die Methode war, mit der das Unternehmen die Frontplatte gesichert hat. Es gibt jedoch eine verwandte Frage im FAQ-Bereich der Produktdokumentation mit einer Antwort, die darauf hinweist, dass die Magnete nicht stark genug sind, um Probleme zu verursachen.

Wettbewerbsfähige Produkte

  • EMC AX4, SATA, Einzelcontroller
  • Nexsan SATABoy

Fazit für Unternehmen

Der DroboElite ist ein Gewinner für KMUs. Obwohl das Gerät unter einem Mangel an Redundanz leidet, wird dieses Problem durch verantwortungsbewusste IT-Praktiken (sprich: Backups) behoben. Beachten Sie außerdem, dass der DroboElite 16 TB Speicher mit iSCSI-Zugriff mit leistungsstarker BeyondRAID-Technologie für weniger als 6.000 US-Dollar bereitstellt. Tatsächlich betragen die Kosten pro Droabyte des DroboElite nur knapp 368, 69 US-Dollar. Diese Art von Preisschild macht es möglich, mehrere Einheiten für Unternehmen in Betracht zu ziehen, die Wert auf vollständige Redundanz legen.

User-Bewertung

Was denken Sie, wenn Sie DroboElite verwendet haben? Bewerten Sie Ihre Erfahrungen und vergleichen Sie die Ergebnisse mit denen anderer TechRepublic-Mitglieder.

Möchten Sie mit den Beiträgen von Scott Lowe auf TechRepublic auf dem Laufenden bleiben?

  • Melden Sie sich automatisch für den Server- und Speicher-Newsletter an
  • Abonnieren Sie den Server- und Speicher-RSS-Feed
  • Folgen Sie Scott Lowe auf Twitter

© Copyright 2020 | mobilegn.com