Entfernen Sie mit Google Voice das Saugen aus Ihrem Telefonleben

Aufgrund inoffizieller Umfragen und anekdotischer Beweise habe ich Google Voice als einen großartigen Dienst angesehen, der mit einem (manchmal) großen Opfer verbunden ist: Ihrer Handynummer.

Wenn Sie die volle Google Voice-Erfahrung nutzen möchten - kostenlose und webbasierte SMS- / Textnachrichten, transkribierte Voicemails, selektive Begrüßungen und Anruffilterung sowie die Beherrschung mehrerer Telefone - und Ihr Mobilfunkdienst nicht mit Sprint ausgestattet ist, müssen Sie eine abholen neue Telefonnummer, die Google bereitstellt. Und das Umschalten von Freunden, Familie, Mitarbeitern und Notfallkontakten kann ein schwerwiegender Schmerz sein.

Es ist jedoch weniger offensichtlich, dass Sie Google Voice auch als netten kleinen Nebendienst verwenden können. Mit dieser Funktion können Sie Ihre "echte" Telefonnummer behalten, aber auch einige zusätzliche Möglichkeiten haben, um mit Personen in Kontakt zu treten, störende Anrufe in Schach zu halten und sogar Anrufe zu tätigen, wenn Ihr Telefon tot ist oder sich außerhalb der Reichweite befindet.

Geben Sie es als Ihre "Second-Tier-Nummer" aus

Wenn Google Ihnen kostenlos eine Telefonnummer in Ihrer Vorwahl geben möchte, wen können Sie dann ablehnen? Melden Sie sich bei Google Voice an, wählen Sie eine Nummer aus, geben Sie sie heraus und aktualisieren Sie sie für Unternehmen und Personen, die nicht wirklich über Ihre wahre Handynummer verfügen möchten. Richten Sie Voice so ein, dass es an Ihre Telefone weitergeleitet wird. Ändern Sie jedoch eine Einstellung über die Voice-Website, damit Ihre Google Voice-Nummer als Anrufer-ID angezeigt wird. Wenn Sie sehen, dass Ihre vertraute Second-Tier-Nummer angezeigt wird, wissen Sie, dass es sich um einen Anruf handelt, den Sie wahrscheinlich an die Voicemail weiterleiten können, da Sie diese an Geschäfte, Versorgungsunternehmen, Personen, die Sie auf Konferenzen treffen, und dergleichen weitergeben.

Bewahren Sie es für Momente auf, in denen das Telefon tot ist

Sie sind im Haus Ihrer Eltern mit dem schrecklichen Verizon-Empfang oder an einem Ort, an dem Ihr Telefon gerade vollständig gestorben ist. Und jetzt müssen Sie natürlich Ihrem Chef (und / oder einer anderen Person) eine SMS schreiben und ihm mitteilen, dass Ihr Telefon tot ist. Besorgen Sie sich ein handliches Gerät mit verfügbarem WLAN, gehen Sie zu google.com/voice, senden Sie ihnen eine Textnachricht von Ihrer Google Voice-Nummer und unterschreiben Sie sie mit Ihrem Namen oder Ihren Initialen. Sie erhalten die Nachricht, Sie haben etwas Luft zum Aufladen oder finden die eine Ecke der Küche, in der Sie eine Bar mit Service erhalten. Wenn Sie Zugang zu anständigem WLAN haben, können Sie auch direkt von Google Mail aus kostenlos anrufen.

Machen Sie günstigere Auslandsgespräche ohne Skype

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Google Voice-Nummer anmelden oder nicht, können Sie mit Google Voice ernsthaft günstige Auslandsgespräche führen, ohne eine spezielle Telefonkarte abholen oder einen Zeitpunkt ermitteln zu müssen, zu dem die andere Person über Skype erreichbar sein kann.

Verwenden Sie Ihre Voice-Nummer als Make-Do-Konferenzleitung

Wenn Personen Ihre Google Voice-Nummer anrufen, während Sie telefonieren, können Sie sie ganz einfach zum Anruf hinzufügen und daraus eine Konferenz machen. Wenn Ihr Arbeitsplatz keine einfachen Telefonkonferenzen bietet, lassen Sie Google Voice den Job für Sie erledigen.

Senden Sie Gruppentextnachrichten ohne spezielle Software

Es gibt eine ganze Reihe von Apps, mit denen Sie ein Gespräch mit Gruppen von Personen auf ihren Handys führen können - Beluga, Kik, GroupMe und sogar Google+ (das gerade seine Gruppen-Messaging-Funktion von "Huddle" in "Messenger" umbenannt hat). Einige können mit direktem SMS-Messaging arbeiten, während andere erfordern, dass jeder die App installiert hat.

Wenn Sie jedoch nur schnell eine Nachricht an eine nicht zu große Gruppe von Personen senden müssen, verwenden Sie Ihr Google Voice-Konto. Melden Sie sich bei der Webanwendung an, klicken Sie auf die Schaltfläche "Text" auf der linken Seite (oder tippen Sie auf die Taste "m" auf Ihrer Tastatur), und Sie können durch Kommas getrennte Telefonnummern eingeben oder einfügen, um schnell Gruppennachrichten zu senden.

Verwenden Sie es, um nervige Anrufer dazu zu bringen, blockiert zu werden

Haben Sie einen falsch informierten Schuldeneintreiber, eine übereifrige Wohltätigkeitsorganisation oder andere düstere Anrufer, die nicht verstehen, "Nehmen Sie mich von Ihrer Liste"? Rufen Sie sie von Ihrer Google Voice-Nummer zurück, identifizieren Sie sich und sie werden mit ziemlicher Sicherheit Ihre neue Nummer zur Kenntnis nehmen und davon ausgehen, dass sie geändert wurde, wie der Consumerist-Blog mitteilt. Verwenden Sie dann die erweiterten Blockierungsfunktionen von Google Voice, um diese Anrufe in ein Schwarzes Loch zu senden und andere Google Voice-Nutzer davon abzuhalten, dieselben Anrufe zu erhalten.

© Copyright 2020 | mobilegn.com