Nur 1/3 der Unternehmen hat die erwarteten Cloud-Ergebnisse erzielt

Wie sich die Cloud weiterentwickelt, um die Unternehmenssicherheit zu verbessern Jason Zander, Executive Vice President von Microsoft, setzte sich mit Dan Patterson zusammen, um die Cloud-Migration und die Vorteile für die Sicherheit im Unternehmen zu erörtern.

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Laut einem aktuellen Accenture-Bericht hat die Mehrheit der großen Unternehmen nicht alle erwarteten Vorteile der Cloud-Migration erkannt. Nur ein Drittel der Unternehmen gab an, die Cloud-Erwartungen nach der Migration erreicht zu haben, was auf eine große Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität beim Übergang zur Cloud hinweist.

Der Bericht befragte 200 hochrangige IT-Experten aus großen Unternehmen auf der ganzen Welt und enthüllte die Komplexität und Komplikationen, die mit der Cloud-Migration einhergehen. Das dritte Unternehmen, das angab, die Cloud-Erwartungen vollständig erfüllt zu haben, gab an, dass die Erwartungen in vier Schlüsselkategorien erfüllt wurden: Kosten, Geschwindigkeit, Geschäftsaktivierung und Service-Level.

Sonderbericht: Die Entscheidung zwischen Cloud und Rechenzentrum (kostenloses PDF) (TechRepublic)

"Wie bei den meisten neuen Technologien dauert es einige Zeit, die beabsichtigten Vorteile der Cloud zu erfassen. Es gibt eine Lernkurve, die von vielen Variablen und Hindernissen beeinflusst wird", sagte Kishore Durg, Senior Managing Director von Accenture Cloud für Technologiedienstleistungen, in einer Pressemitteilung. "Ihr Cloud-Programm auf die nächste Stufe zu heben, kann niemand über Nacht tun. Kunden müssen es strategisch mit einem vertrauenswürdigen Partner angehen, um auf fundiertes Fachwissen zuzugreifen, messbaren Geschäftswert zu zeigen und die digitale Transformation zu beschleunigen."

Zu den größten Hindernissen für diese Organisationen gehörten Sicherheits- und Compliance-Risiken (65%), die Komplexität geschäftlicher und organisatorischer Änderungen (55%), die Ausbreitung älterer Infrastrukturen und Anwendungen (43%) sowie mangelnde Cloud-Kenntnisse der Organisation (42%). fand der Bericht.

Um diese Hindernisse zu überwinden, empfahl der Bericht den IT-Teams, Managed Service Provider aufzusuchen, um die Cloud-Services für sie zu koordinieren. Die Mehrheit (87%) der Führungskräfte war an Bord und sagte, sie würden die Verwendung von verwalteten Cloud-Diensten in Betracht ziehen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel von TechRepublic zu den vier Tipps zur Suche nach dem richtigen Mitarbeiter oder Servicepartner.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

Siehe auch

  • Hybrid Cloud: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Hybrid Cloud: Ein Leitfaden für IT-Profis (TechRepublic-Download)
  • Serverless Computing: Ein Leitfaden für IT-Verantwortliche (Tech Pro Research)
  • Top-Cloud-Anbieter 2019: AWS, Microsoft, Azure, Google Cloud; IBM macht einen hybriden Schritt; Salesforce dominiert SaaS (ZDNet)
  • Beste Cloud-Services für kleine Unternehmen (CNET)
  • Microsoft Office gegen Google Docs Suite gegen LibreOffice (Download.com)
  • Cloud Computing: Mehr Muss-Abdeckung (TechRepublic on Flipboard)
Bild: iStockphoto / gorodenkoff

© Copyright 2020 | mobilegn.com