Multicloud: Ein Spickzettel

Verwalten der Multicloud: Verwalten der neuen Standardeinstellung für Enterprise Computing Die spezielle Funktion von ZDNet und TechRepublic zu Multicloud befasst sich mit der Verwaltung mehrerer Cloud-Anbieter, deren gegenseitiger Wiedergabe und den Anbietern und Tools, mit denen Sie mehrere Clouds verwalten können.

Über ein Jahrzehnt nach dem Start von Amazon Web Services profitiert Amazon weiterhin von der Position des "First Movers". Während AWS nach wie vor Marktführer ist, erfreuen sich Cloud-Dienste anderer Branchen-Titanen wie Google oder Microsoft zunehmender Beliebtheit (ebenso wie spezialisierte Dienste anderer Anbieter), sodass Amazon keine hegemoniale Kontrolle über den Cloud-Markt hat.

Infolgedessen nutzen Unternehmen und Entwickler Cloud-Dienste von mehreren Anbietern, was zu dem treffend benannten Paradigma von Multicloud führt.

Der Spickzettel von TechRepublic zu Multicloud ist eine Einführung in die Verwendung mehrerer Cloud-Anbieter. Dieser Leitfaden wird aktualisiert, sobald neue Integrationen und Dienste verfügbar werden. Es ist auch als Download erhältlich, Multicloud: Ein Spickzettel (kostenloses PDF).

Verwaltung der Multicloud (ZDNet / TechRepublic-Sonderbericht) | Laden Sie die kostenlose PDF-Version herunter (TechRepublic)

Zusammenfassung

  • Was ist Multicloud? Multicloud ist die Praxis der Verwendung von Cloud-Diensten aus mehreren heterogenen Cloud-Diensten sowie von spezialisierten Platform-as-a-Service (PaaS), Infrastructure-as-a-Service (IaaS) oder Software-as-a-Service (SaaS) ) Anbieter. Multicloud umfasst auch die Verwendung von Private Clouds und Hybrid Clouds mit mehreren Public Cloud-Komponenten.

  • Welche Vorteile bieten Multicloud-Bereitstellungen? Bei Multicloud geht es darum, die Auswahl zu ermöglichen - Komponenten von mehreren Anbietern auswählen zu können -, damit Organisationen und Anwendungsentwickler die beste Lösung für ihren beabsichtigten Zweck verwenden können.

  • Sollte mein Unternehmen einen Multicloud-Ansatz verwenden? Im Allgemeinen ist eine Multicloud-Bereitstellung für Organisationen nützlich, die bestimmte Anforderungen oder Abhängigkeiten erfüllen müssen.

  • Wie beliebt ist Multicloud? Dies geschieht von Fall zu Fall. Da Unternehmen über die Funktionen ihrer Cloud-Dienstanbieter hinauswachsen, sind möglicherweise Dienste von zusätzlichen Anbietern erforderlich.

  • Wie erstelle ich eine Multicloud-Bereitstellung? Eine Multicloud-Bereitstellung sollte sorgfältig geplant werden, um Interoperabilitätsprobleme zu vermeiden. Die Verwendung von Cloud-Management-Plattformen wird empfohlen.

Die Entscheidung zwischen Cloud und Rechenzentrum (Sonderbericht ZDNet / TechRepublic) Laden Sie die kostenlose PDF-Version herunter (TechRepublic)

Was ist Multicloud?

Multicloud bezieht sich auf die Praxis der Verwendung von Diensten mehrerer heterogener Cloud-Dienstanbieter, einschließlich Amazon Web Services (AWS), Google Cloud Platform oder Microsoft Azure sowie spezialisierter Platform-as-a-Service (PaaS), Infrastruktur als a-Service (IaaS) oder Software-as-a-Service (SaaS) -Anbieter. Multicloud umfasst auch die Verwendung von Private Cloud-Umgebungen und Hybrid-Cloud-Umgebungen, die mehr als eine öffentliche Cloud-Plattform nutzen.

Als architektonische Wahl kann Multicloud aus verschiedenen Gründen verwendet werden - der offensichtlichste ist die Notfallwiederherstellung: Während Cloud-Anbieter eine Vielzahl von Optionen und SLAs für Redundanz anbieten, um Verfügbarkeit und Backups zu gewährleisten, um die Datenintegrität sicherzustellen, sind beide davon abhängig unter der Annahme, dass die gesamte Infrastruktur des Anbieters nicht sofort ausfällt.

Während die meisten Workloads herstellerneutral aufgebaut werden können (diese Flexibilität ist ein Hauptvorteil von Multicloud), können einige Workloads von der Verwendung bestimmter Cloud-Plattformen profitieren. Beispielsweise können Apps, die Alexa Skills verwenden, besser über Amazon Web Services bereitgestellt werden, da die beteiligten APIs in AWS integriert sind. Ebenso variieren die unterstützten Sprachen und die Tiefe der Fähigkeiten zur Verarbeitung natürlicher Sprache zwischen verschiedenen Cloud-Anbietern erheblich.

Etwa ein Drittel der in TechRepublic Premium befragten IT-Experten, die die Multicloud-Umfrage verwalten, gaben an, dass ihre Organisation einen spezialisierten Anwendungs- oder Lösungsanbieter wie Google Drive, Salesforce oder Cloudflare verwendet. Diese befinden sich näher an Diensten als an Cloud-Plattformen. Zwar gibt es zwischen diesen und ähnlichen Unternehmen wie bei der öffentlichen Cloud doppelte Funktionen, diese Produkte unterstützen jedoch keine allgemeinen Rechen-Workloads, die üblicherweise mit Cloud Computing verbunden sind.

Zusätzliche Ressourcen

  • Video: Erstellen einer Multi-Cloud-Strategie (ZDNet)
  • Die Verwaltung mehrerer Clouds erfordert eine sorgfältige Auswahl und Architekturplanung (TechRepublic).
  • Forschung: 80 Prozent nutzen oder erwägen Branchen-Cloud-Dienste (ZDNet)
  • Mini-Glossar: Cloud-Computing-Begriffe, die Sie kennen sollten (TechRepublic)
  • SaaS Research 2017: Adoptionsraten, Geschäftsvorteile und bevorzugte Anbieter (TechRepublic Premium)

Welche Vorteile bieten Multicloud-Bereitstellungen?

Der Hauptvorteil von Multicloud besteht darin, dass Unternehmen und Anwendungsentwickler Komponenten von mehreren Anbietern auswählen und die beste Lösung für ihren beabsichtigten Zweck verwenden können. Zum Vergleich: Multicloud ist mehr à la carte als Table d'hôte .

Für Unternehmen mit einer übergroßen Abhängigkeit vom Windows-Ökosystem kann die Nutzung einiger Microsoft Azure-Dienste von Vorteil sein, während dasselbe Unternehmen möglicherweise Google Cloud für maschinelles Lernen und Analysen und / oder Amazon für öffentlich zugängliche Webdienste verwendet.

Branchen-Cloud-Service-Anbieter wie Dell Boomi bieten Cloud-fokussierte digitale Transformations- und Datenverwaltungsdienste für Zielbranchen (z. B. Gesundheitsorganisationen) an, die traditionell vor regulatorischen Hürden für die Modernisierung stehen. Zu diesen Hürden gehören Datenspeicheranforderungen für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Wiederherstellung nach einem Katastrophenfall oder die Geschäftskontinuität bei der Integration in öffentliche Cloud-Dienste.

Ein weiterer Vorteil von Multicloud-Bereitstellungen sind Kosteneinsparungen. Wettbewerbsfähige Preise sind eine Strategie, die von mehreren Anbietern verwendet wird, um Kunden zur Migration von einem herkömmlichen lokalen Rechenzentrum zu einem Hybrid- oder Public Cloud-Modell zu verleiten. Dieser Ansatz weist eine wichtige Einschränkung auf: Die Zeit, die zum Erstellen von Integrationen zwischen Clouds mit Kosteneinsparungen als Hauptmotiv erforderlich ist, kann kontraproduktiv sein, da die Entwicklung dieser Integrationen mehr kosten kann als die Einsparungen, die sie erzielen würden.

Zusätzliche Ressourcen

  • Multi-Cloud ist eine chaotische Realität, aber es gibt Hoffnung (ZDNet)
  • Öffentliche und hybride Cloud gewinnen gegenüber privater Cloud, sagt Bericht (TechRepublic)
  • Müssen Sie einen Chief Integration Officer einstellen? (TechRepublic)
  • Die Top-Cloud-Anbieter für Finanzdienstleistungen (ZDNet)
  • Die Top-Cloud-Anbieter für Behörden (ZDNet)

Sollte mein Unternehmen einen Multicloud-Ansatz verwenden?

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Im Allgemeinen ist eine Multicloud-Bereitstellung für Unternehmen nützlich, die bestimmte Anforderungen oder Abhängigkeiten erfüllen müssen, z. B. Integrationen in IoT-Geräte (Internet of Things) oder die Abhängigkeit von Windows-Software oder bestimmten Lösungen von Drittanbietern. Multicloud bietet ein hohes Maß an Flexibilität bei der Verwaltung von Ressourcen, obwohl die Schwierigkeit mit der Anzahl der hinzugefügten Integrationen ungefähr exponentiell zunimmt. Cloud-Management-Plattformen können verwendet werden, um die Bereitstellung und Integration verschiedener Cloud-Dienste zu vereinfachen.

Derzeit sind Cloud-Anbieter nicht an der Lieferantenbindung beteiligt - sie stellen Hindernisse für die Interoperabilität dar oder behindern die Migration zu einem anderen Anbieter -, obwohl die Kundenbindung aufgrund der Kommerzialisierung von Cloud-Diensten voraussichtlich zu einem zunehmenden Problem wird.

Laut Carson Sweet, CTO des Cloud-Sicherheitsunternehmens CloudPassage, "wird die Kundenbindung bei den meisten großen Cloud-Anbietern durch die Erstellung eines Wertversprechens erreicht, das Benutzer dazu verleitet, mehr Dienste in größerem Umfang zu nutzen. Die Idee besteht nun darin, die Kunden auf den Punkt zu bringen." auf Wunsch des Kunden "All-in" zu sein ... Käufer haben sich weit über das "Betrügen" von Lock-In hinaus entwickelt. "

Zusätzliche Ressourcen

  • Der Stand der Industry Cloud im Gesundheitswesen (ZDNet)
  • Der Stand der Industry Cloud im Energiesektor (ZDNet)
  • Nimble Storage möchte die Sperrung von Cloud-Anbietern aufheben und hilft Benutzern dabei, problemlos zwischen Azure und AWS (TechRepublic) zu wechseln.
  • Telstra: Multi-Cloud-Sicherheit ist für unsere Strategie (ZDNet) von entscheidender Bedeutung.
  • Stellenbeschreibung: Cloud Engineer (TechRepublic Premium)

Wie beliebt ist Multicloud?

Multicloud erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da Konkurrenten zu Amazon Web Services aufgetaucht sind und insbesondere spezialisierte Anbieter von Cloud-Technologien und -Diensten an Bedeutung gewonnen haben.

Wenn Unternehmen wachsen, kann es vorkommen, dass die Anforderungen für einzelne Teams oder Projekte von ihrem vorhandenen Cloud-Anbieter nicht erfüllt werden. Ebenso können bei Fusionen und Übernahmen nicht alle Geschäftsvorgänge problemlos auf die Cloud-Infrastruktur des übernehmenden Unternehmens migriert werden. Dies sind optimale Fälle für das Hinzufügen eines sekundären öffentlichen Cloud-Anbieters für eine Multicloud-Bereitstellung.

Zusätzliche Ressourcen

  • Forschung: Akzeptanz-, Nutzungs- und Migrationspläne für Cloud- und Rechenzentren (TechRepublic Premium)
  • Private Cloud-Bereitstellungen verlieren an Glanz, wenn Unternehmen sich öffentlichen Multi-Cloud-Ansätzen zuwenden, sagt RightScale (ZDNet).
  • Die Top-Cloud-Anbieter für Finanzdienstleistungen (ZDNet)
  • Die fünf wichtigsten Branchen-Clouds, in die VCs investieren (ZDNet)
  • Großer Fisch in einem kleinen Teich: Warum es sich lohnt, kleinere Lieferanten in Betracht zu ziehen (ZDNet)

Wie erstelle ich eine Multicloud-Bereitstellung?

Die Migration auf eine Multicloud-Bereitstellung ist keine Entscheidung, die leichtfertig getroffen werden sollte. Während die Verbreitung von Open-Source-Software die Probleme mit der Lieferantenbindung erheblich verringert hat, besteht immer noch das Potenzial für Interoperabilitätsprobleme. Cloud-Verwaltungsplattformen können verwendet werden, um potenzielle Probleme mit gängigen Konfigurationen zu vermeiden, obwohl einige Eckfälle eine erfolgreiche Bereitstellung behindern können. Insbesondere da herstellerspezifische APIs etwas undurchsichtig und nicht unbedingt statisch sind, kann die Möglichkeit, eine Multicloud-Bereitstellung zu starten, durch gegenseitige Inkompatibilitäten erschwert werden.

Zusätzliche Ressourcen

  • Google Cloud wirbt für große Unternehmenskunden, um AWS (ZDNet) einzuholen.
  • Wenn Sie in die Cloud wechseln, sollten Sie nicht auf Cybersicherheit einschlafen: Eine 6-teilige Checkliste von IBM (TechRepublic)
  • VMware aktualisiert vSAN für Multi-Cloud-Kunden (ZDNet)
  • AWS konzentriert sich trotz globaler Reichweite weiterhin auf den Startup-Sektor (ZDNet)
  • Hybridfinanzierung für Hybrid Cloud: Flexibilität und Budgetentlastung (TechRepublic Premium)
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden Bild: iStock

© Copyright 2020 | mobilegn.com