Wechsel zur Enterprise Cloud: Dinge, die beim Sprung von Legacy-Systemen zu beachten sind

Video: Was Sie wissen müssen, wenn Sie ältere interne Systeme in die Cloud migrieren? So bereiten Sie sich auf das Upgrade älterer Systeme und den Wechsel in die öffentliche Cloud vor.

Der Übergang zu öffentlichen Cloud-basierten Systemen ist sowohl mit eigenen Herausforderungen als auch mit Belohnungen verbunden.

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Da 95% des gesamten Rechenzentrumsverkehrs bis 2021 voraussichtlich Cloud-bezogen sein werden, scheint die Umstellung auf Cloud-basierte Systeme für die meisten Unternehmen so gut wie unvermeidlich.

"Wir stellen fest, dass es nicht darum geht, ob Menschen in die Cloud migrieren, sondern wann", sagte Andy Campbell, HCM-Strategiedirektor bei Oracle.

Campbell und andere Oracle-Manager bei der Modern Business Experience von Oracle in London teilten gestern einige Faktoren mit, die Unternehmen beim Wechsel in die Cloud berücksichtigen sollten.

SaaS ist nicht nur für kleine Unternehmen

"Wenn Sie sich die zehn größten Kunden von oracle weltweit ansehen, haben 9 von 10 entweder mindestens eine der drei Hauptpfeiler - ERP, Humankapital oder Lieferkette - in der Cloud implementiert", sagte Thomas Kurian, Präsident der Produktentwicklung bei Oracle durch Hinzufügen von "einer von ihnen hat sein gesamtes Anwesen in der Cloud bereitgestellt".

"Software-as-a-Service ist nicht mehr für mittelständische oder kleine Unternehmen konzipiert. Sie ist so konzipiert, dass sie von 100-Millionen-Dollar-Unternehmen bis zu den größten Unternehmen reicht."

Seien Sie bereit für den Widerstand, keine maßgeschneiderten Dienstleistungen aufzubauen

Da öffentliche Cloud-Dienste für viele verschiedene Organisationen entwickelt wurden, ist es für Unternehmen wichtig, ihre Erwartungen entsprechend zu kalibrieren, sagt Campbell.

"Sie beginnen mit Anwendungen, die erstklassige Funktionen bieten ... anstatt mit einem leeren Blatt Papier zu beginnen und dann Ihre Anforderungen zu entwerfen", sagte er.

Seien Sie auf neue Arbeitsweisen vorbereitet

Seien Sie darauf vorbereitet, die Mitarbeiter darüber zu informieren, wie sie ihre Arbeitsweise ändern können, um den größten Nutzen aus neuen Cloud-basierten Systemen zu ziehen, z. B. das erhöhte Potenzial für die Zusammenarbeit in Echtzeit, das ein gemeinsam genutztes Cloud-System ermöglicht.

"Die Entwicklung und Implementierung von Produkten ist in der Regel unterschiedlich: Sie ist tendenziell schneller, agiler und kollaborativer", sagt Campbell.

Der Wechsel in die Cloud ist in der Regel schneller als bei früheren internen Migrationen

Ein erfolgreicher Wechsel zu einem Cloud-basierten Dienst erfordert sicherlich einen großen Aufwand im Voraus, um sicherzustellen, dass sich die Arbeitspraktiken an die neuen Cloud-Prozesse anpassen. Sobald die Migration beginnt, ist sie in der Regel relativ schnell, sagt Campbell.

"Es gibt Hinweise darauf, dass die Implementierung in der Cloud in der Regel etwa 40 bis 60% schneller ist als ein herkömmliches lokales Upgrade", sagte er.

Die Wolke ist nicht so starr wie du denkst

Cloud-Services sind zwar nicht maßgeschneidert, bedeuten aber nicht, dass sie völlig unflexibel sind.

In gewisser Hinsicht kann die Möglichkeit, Kern-Cloud-Plattformen neue Servicemodule hinzuzufügen und Services in neuen Regionen online zu stellen, einen größeren Spielraum bieten, um die unmittelbaren Prioritäten eines Unternehmens zu erfüllen, sagt Campbell von Oracle.

"Cloud bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Bereitstellungsmodell zu ändern, Ihre Prioritäten und Ihre Regionen zu berücksichtigen", sagte er. Durch Hinzufügen des Cloud-Modells können Unternehmen "liefern, was Sie wollen, wann Sie es wollen, anstatt unbedingt einen Urknall-Ansatz zu verfolgen". .

Andy Campbell, HCM-Strategiedirektor bei Oracle.

Bild: Nick Heath / TechRepublic

Executive Briefing Newsletter

Entdecken Sie die Geheimnisse des Erfolgs von IT-Führungskräften mit diesen Tipps zum Projektmanagement, zu Budgets und zum Umgang mit alltäglichen Herausforderungen. Lieferung dienstags und donnerstags

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com