Wechsel in die Cloud: Die größten Herausforderungen für Unternehmen

Die größten Herausforderungen für die Cloud-Sicherheit Unternehmen stehen auf der RSA 2019 erörterte Brian Roddy von Cisco, was CISOs in einen Cloud-Sicherheitsplan aufnehmen sollten.

Unternehmen, die Cloud-basierte Technologie und Infrastruktur implementieren möchten, stehen laut einer am Dienstag von O'Reilly veröffentlichten Studie vor einer Vielzahl von Herausforderungen.

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Unter den 590 für die Studie befragten IT-Managern und CXOs gaben fast 70% an, dass ihre Organisationen bereits eine Cloud-basierte Infrastruktur eingeführt haben oder zumindest damit begonnen haben. Die Bemühungen sind jedoch nicht unbedingt reibungslos, da Unternehmen mit mehreren Hindernissen für die Einführung zu kämpfen haben.

Fast 50% der Befragten gaben an, dass mangelnde Fähigkeiten ihre größte Herausforderung bei der Implementierung von Cloud-basierten Infrastrukturen darstellen. Als nächstes stand die Migration von der Legacy-Architektur auf der Liste, die von 45% der Befragten angegeben wurde. Die Befragten identifizierten auch Sicherheits- und Compliance-Probleme, verwalteten ihre technische Infrastruktur, veränderten ihre Unternehmenskultur, Budgetprobleme und stellten als primäre Hindernisse ein.

Ein Mangel an Fähigkeiten wurde viel höher bewertet als bei Einstellungsproblemen, was darauf hinweist, dass Unternehmen versuchen, Cloud-Technologien selbst zu übernehmen, anstatt mehr Ingenieure und Mitarbeiter von außen hinzuzuziehen. Darüber hinaus sind die Herausforderungen in Bezug auf Sicherheit und Compliance laut O'Reilly weniger ausgeprägt als vor einigen Jahren, da einige der hier behandelten Probleme inzwischen gelöst wurden. Dies ist jedoch immer noch ein Bereich, der die Aufmerksamkeit von Organisationen erfordert.

Quelle: O'Reilly

Die Umfrage untersuchte auch, wie Unternehmen Cloud-basierte Technologien implementieren. Etwa 40% der Befragten gaben an, eine hybride Cloud-Architektur zu verwenden, da einige Daten nicht in einer öffentlichen Cloud gehostet werden können. In vielen Fällen dient ein hybrider Ansatz als Zwischenschritt für Unternehmen bei der Migration auf eine Cloud-Architektur.

Etwa 48% der Befragten gaben an, eine Multi-Cloud-Strategie zu verwenden, indem sie mit zwei oder mehr Anbietern zusammenarbeiten. Diese Art von Ansatz verhindert, dass Unternehmen an einen bestimmten Anbieter gebunden sind, und ermöglicht ihnen den Zugriff auf bestimmte proprietäre Funktionen, die von einem bestimmten Anbieter angeboten werden. Darüber hinaus gaben 47% der Befragten in Organisationen, die bereits eine Cloud-Infrastruktur eingeführt haben, an, dass ihre DevOps-Teams für deren Verwaltung verantwortlich sind.

Was ist mit Unternehmen, die noch keine Cloud-Infrastruktur eingeführt haben? Unter den 30% der Befragten in dieser Kategorie gaben die meisten einen Mangel an Fähigkeiten als Haupthindernis an. Andere wiesen auf die Unternehmenskultur, die Migration von Legacy-Systemen, die technische Infrastruktur sowie Sicherheit und Compliance als Haupthindernisse hin. Von diesen Befragten gaben fast 30% an, dass sie in den nächsten zwei Jahren eine Cloud-Infrastruktur einführen werden, während 27% angaben, dies derzeit nicht zu planen.

Schließlich bot der Bericht die folgenden Erkenntnisse für Unternehmen, die sich mit einer Cloud-Infrastruktur befassen oder sich in einem frühen Stadium der Implementierung befinden:

  • Der Erfolg von Cloud Native erfolgt empirisch . Versuchen Sie nicht, Ihre gesamte Architektur auf einmal zu überarbeiten. Fangen Sie klein an und konzentrieren Sie sich auf leistungsstarke Services, die einen klaren Wert für den Aufbau interner Unterstützung für Investitionen in den laufenden Übergang aufweisen.
  • Es ist am besten, die Erwartungen zu verwalten . Konzentrieren Sie sich darauf, aus Ihren frühen Cloud-Native-Bemühungen zu lernen und darauf aufzubauen.
  • Nutzen Sie Schulungsmöglichkeiten, einschließlich soziales Lernen über Konferenzen, bei denen Sie Zugriff auf Best Practices von Personen mit der besten Cloud-Erfahrung erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Cloud Computing: Fünf Möglichkeiten, um die Umstellung auf On-Demand auf unserer Schwestersite ZDNet optimal zu nutzen.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com