Microsoft OneDrive: Ein Spickzettel

Microsoft OneDrive: Ein Spickzettel Für Windows 10- und Office 365-Benutzer ist Microsoft OneDrive der Standard-Cloud-Speicherdienst. Verwenden Sie dieses Handbuch, um sich schnell mit der Cloud-Speicher-App von Microsoft vertraut zu machen.

Innerhalb eines Jahrzehnts hat sich der ständig verfügbare, immer verbundene Cloud-Speicher von einer Neuheit, die nur von den abenteuerlustigsten technisch versierten Personen genutzt wird, zu einer gemeinsamen Funktion entwickelt, die praktisch jeder mit einem mit dem Internet verbundenen Computergerät verwendet. Cloud-Speichersysteme sind mittlerweile eine erwartete Standardfunktion für Smartphones und PCs. Praktisch gesehen ist ein Computergerät, das keinen Cloud-Speicherzugriff hat, wahrscheinlich zum Scheitern verurteilt.

Mehr über Windows

  • Verwendung des Gott-Modus in Windows 10
  • Windows 10 PowerToys: Ein Spickzettel
  • Microsofts größte Flops des Jahrzehnts
  • 10 Tricks und Optimierungen zum Anpassen von Windows 10 (kostenloses PDF)

Für Microsoft Windows 10-Benutzer ist Microsoft OneDrive der Standard- und Standard-Cloud-Speicherdienst, der Bestandteil der gängigsten Installationen des Betriebssystems ist. Diese persönliche Version von OneDrive bietet einen grundlegenden Teil der Cloud, in dem Benutzer Dokumente, Screenshots, Fotos, Podcasts und andere gängige Dateitypen speichern können.

Für Microsoft Office 365-Abonnenten ist das Standard- und Standard-Cloud-Speichersystem OneDrive for Business, das die gleiche Funktionalität wie die persönliche Version sowie einige Verbesserungen bietet, die für Produktivitätsanwendungen und Geschäftsvorgänge wichtig sind. Funktionsvarianten für OneDrive for Business sind speziell an einzelne Office 365-Abonnements gebunden.

Damit IT-Verantwortliche sich schnell mit Microsoft OneDrive vertraut machen können, hat TechRepublic die wichtigsten Details und zugehörigen Ressourcen zum Standard-Cloud-Speichersystem von Microsoft in diesem Handbuch zusammengefasst, das wir regelmäßig aktualisieren, sobald neue Informationen verfügbar sind. Dieser Artikel ist auch als Download verfügbar. Spickzettel: Microsoft OneDrive (kostenloses PDF).

Forschungsbericht zum IT-Budget 2020: Sicherheit, Cloud-Services und Digitalisierung haben oberste Budgetprioritäten (TechRepublic Premium)

Was ist Microsoft OneDrive?

Die persönliche Version von Microsoft OneDrive ist ein Cloud-Speicherdienst, der Microsoft-Kunden angeboten wird, die sich mit einem kostenlosen Microsoft-Konto beim Windows 10-Betriebssystem anmelden möchten. Die persönliche Standardversion von OneDrive bietet Benutzern Zugriff auf 5 GB Speicherplatz in der Cloud auf von Microsoft verwalteten Servern.

Im Gegensatz dazu ist Microsoft OneDrive for Business ein Cloud-Speicherdienst, der Microsoft Office 365-Abonnenten angeboten wird. Um auf den Cloud-Dienst zugreifen zu können, müssen sich Abonnenten bei ihren Office 365-Konten anmelden. Die Menge des verfügbaren Cloud-Speichers hängt von der gewählten Abonnementstufe ab und reicht von einer Basis von 1 TB bis zu unbegrenztem Speicher mit einem Office 365 Business Premium-Abonnement.

Wie funktioniert Microsoft OneDrive?

Unabhängig davon, ob Sie die persönliche Version, die Geschäftsversion oder eine Kombination aus beiden verwenden, funktioniert Microsoft OneDrive auf ähnliche Weise. Aus der Sicht des Benutzers sieht OneDrive im Windows 10-Datei-Explorer wie ein anderer Dateiordner oder -verzeichnis auf dem System aus. Abbildung A zeigt Ihnen, wie es im Datei-Explorer für einen Benutzer auf einem PC aussieht.

Abbildung A.

Abbildung A.

Der OneDrive-Dateiordner wird wie jeder andere Dateiordner auf der lokalen Festplatte gespeichert. Benutzer können Ordner und Unterordner hinzufügen, Dateien in die Ordner kopieren, Dateien von einem Ordner in einen anderen verschieben und bei Bedarf von Anwendungen auf Dateien zugreifen. In Bezug auf Windows 10 werden in einem OneDrive-Ordner gespeicherte Dateien genauso behandelt wie Dateien, die an einer anderen Stelle auf den Festplatten Ihres Systems gespeichert sind.

Es gibt einen großen Unterschied: Jede Datei, die auf einer lokalen Festplatte im OneDrive-Verzeichnis gespeichert ist, wird automatisch und sofort in die Cloud kopiert. Dieser Kopiervorgang findet im Hintergrund statt und wird von den Benutzern im Allgemeinen nicht bemerkt. Sobald der Kopiervorgang abgeschlossen ist, können Sie über eine Internetverbindung und ein gültiges Login auf diese Dateien zugreifen.

Hier kommt das Microsoft-Konto oder das Office 365-Abonnement ins Spiel. Auf Dateien kann über einen anderen Computer oder über einen Webbrowser zugegriffen werden, jedoch nur, wenn dieser Benutzer die richtigen Anmeldeinformationen eingibt. Stärkere Berechtigungsnachweise führen zu sichereren OneDrive-Daten.

Wenn Sie auf OneDrive auf einem anderen PC oder Mobilgerät als dem Original zugreifen, wird eine Synchronisierungssequenz aktiviert, mit der die letzten Dateiaktivitäten hinzugefügt und entfernt werden, bis das, was in der Cloud gespeichert ist, genau mit dem übereinstimmt, was auf der lokalen Festplatte gespeichert ist. Unabhängig davon, welches Ihrer Geräte mit OneDrive verbunden ist, verfügt es über eine genaue Version Ihrer Aktivitäten, Dokumente und Daten.

Microsoft OneDrive bietet der Windows 10-Benutzererfahrung mehrere bemerkenswerte Vorteile:

  • Zugriff von jedem Gerät aus - Sobald eine Datei in einem OneDrive-Ordner gespeichert und anschließend in die Cloud hochgeladen wurde, steht sie allen Ihren Geräten zur Verfügung.

  • Offline-Zugriff - Da Dateien aus der Cloud auf die lokale Festplatte heruntergeladen werden, können Sie offline auf Dateien zugreifen und diese ändern. Wenn das Gerät später Zugriff auf die Cloud erhält, wird die neue Version einer Datei in die Cloud hochgeladen.

  • Dateien automatisch sichern - Da Dateien automatisch in die Cloud hochgeladen werden, haben Sie immer eine Cloud-basierte Sicherung. Bei OneDrive for Business können Dateien kontinuierlich in die Cloud hochgeladen werden, wenn sie mithilfe der AutoSave-Funktion geändert werden.

  • Freigabe und Zusammenarbeit - Bestimmte Dateien oder Ordner können für andere Benutzer freigegeben werden, und es können Berechtigungen für die Bearbeitung freigegebener Dokumente erteilt werden. OneDrive for Business-Benutzer können zu Zwecken der Zusammenarbeit gleichzeitig auf Dateien zugreifen.

  • Persönlicher Tresor - Dateien, die vertrauliche Daten enthalten, werden durch Identitätsprüfung geschützt. Auf Dateien in Ihrem persönlichen Tresor kann nur mit Authentifizierungsprotokollen wie Fingerabdrücken, Gesichtserkennung oder doppelter Authentifizierung über SMS-Codes zugegriffen werden.

Zusätzliche Ressourcen

  • So bauen Sie eine erfolgreiche Karriere als Cloud-Ingenieur auf (kostenloses PDF) (TechRepublic)
  • Top-Cloud-Anbieter 2019: AWS, Microsoft Azure, Google Cloud; IBM macht einen hybriden Schritt; Salesforce dominiert SaaS (ZDNet)
  • Cloud Computing: SaaS, IaaS oder PaaS - welches wächst am schnellsten? (ZDNet)
  • Besonderheit: Industry Cloud (TechRepublic Download)
  • So richten Sie einen Windows 10-Computer ein: 5 wichtige Schritte (TechRepublic)
  • So weisen Sie Microsoft OneDrive in Windows 10 (TechRepublic) einen Laufwerksbuchstaben zu
  • So sichern Sie OneDrive-Dateien und -Ordner mit Personal Vault (TechRepublic)
  • So erstellen Sie eine Instanz des S3-Cloud-Speichers in AWS (TechRepublic)

Was sind die Spezifikationen und Funktionsvarianten von Microsoft OneDrive?

Es stehen zwei Versionen von Microsoft OneDrive zur Auswahl: Personal und Business. Innerhalb jeder dieser Kategorien sind weitere Spezifikationen und Funktionsvarianten zu berücksichtigen. Die Auswahl kann etwas kompliziert werden, aber Tabelle A und Tabelle B sollten Ihnen ein klareres Verständnis dafür vermitteln, was auf jeder Ebene angeboten wird.

Tabelle A - Microsoft OneDrive Personal

BeschreibungBasicLevel 2Office 365 PersonalOffice 365-Startseite

Kosten

Kostenlos

1, 99 $ / Monat

69, 99 USD / Jahr

99, 99 USD / Jahr

Lager

5 GB

100 GB

1 TB

1 TB pro Person bis zu 6

Büro 365

Nein

Nein

Ja

Ja

Persönlicher Tresor

3 Dateien

3 Dateien

Unbegrenzte Anzahl von Dateien bis zum Speicherlimit

Unbegrenzte Anzahl von Dateien bis zum Speicherlimit

Büro für das Web

Ja

Ja

Ja

Ja

Passwortgeschützte Freigabelinks

Nein

Nein

Ja

Ja

Tabelle B - Microsoft OneDrive for Business

BeschreibungPlan 1Plan 2Prämie

Kosten

$ 5 / Benutzer / Monat

$ 10 / Benutzer / Monat

12, 50 USD / Benutzer / Monat

Lager

1 TB

Unbegrenzter Speicherplatz

Unbegrenzter Speicherplatz

Büro 365

Ja

Ja

Ja

Desktop Office-Apps

Nein

Nein

Ja

Büro für das Web

Ja

Ja

Ja

Erweiterte Identifikationssicherheit

Nein

Ja

Ja

Erweiterte Freigabefunktionen

Ja

Ja

Ja

Erweiterte Funktionen für die Zusammenarbeit

Nein

Nein

Ja

Warum ist Microsoft OneDrive wichtig?

Cloud-basierter Speicher ist zu einem grundlegenden und erwarteten Merkmal von Verbrauchern und Unternehmensbenutzern geworden. Die sichere und externe Speicherung wichtiger Dokumente, Fotos und anderer Dateien in der Cloud ist nur noch ein Teil der allgemeinen Benutzererfahrung für Workstations, PCs und mobile Geräte.

In dieser Umgebung mit Benutzererwartungen bietet Microsoft OneDrive eine einfache, integrierte Cloud-Speicherlösung, auf die jeder zugreifen kann. In vielen Fällen dient OneDrive als einführende Cloud-Speicheranwendung sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmensbenutzer.

Auf Unternehmensebene ist Microsoft OneDrive wichtig, da die Basisanwendung und die zugehörigen Funktionen so aktualisiert werden können, dass sie produktivitätsbezogene Elemente wie unbegrenzte Speicherkapazität, SharePoint-Server, Microsoft-Teams, Yammer und gleichzeitige Zusammenarbeit von Dokumenten umfassen.

Zusätzliche Ressourcen

  • So ändern Sie die Ordner Microsoft OneDrive synchronisiert mit der Cloud (TechRepublic)
  • Was ist neu in OneDrive for Business? (TechRepublic)
  • Microsoft beginnt mit dem Verkauf von erweiterten OneDrive-Speicherplänen für Verbraucher (ZDNet)
  • OneDrive fügt die Personal Vault-Option für vertrauliche Dateien und Fotos hinzu (ZDNet)
  • Es erfordert Arbeit, um Ihre Daten online privat zu halten. Diese Apps können helfen (CNET)
  • Vergleichstabelle: Tools für die Zusammenarbeit in Unternehmen (TechRepublic)
  • 5 besten lokalen Cloud-Speicheroptionen (TechRepublic)
  • Besonderheit: Verwaltung der Multicloud (kostenloses PDF) (TechRepublic Download)
  • 10 kostenlose Alternativen zu Microsoft Word und Excel (TechRepublic-Download)

Wer sind die Konkurrenten von Microsoft OneDrive?

In einem Umfeld, in dem Verbraucher und Unternehmensbenutzer grundlegende Cloud-Speicherdienste erwarten, wird es einen erheblichen Wettbewerb geben. Microsoft OneDrive kann zwar von seinem Status als integrierte Cloud-Speicherlösung für Windows 10 profitieren, ist jedoch nicht immun gegen die Konkurrenz durch andere Dienste.

Die wahrscheinlich bekannteste Konkurrenz für Microsoft OneDrive Personal wäre Google Drive. Der persönliche Google Drive-Cloud-Speicherdienst ist mit einem Google-E-Mail-Konto kostenlos und beginnt bei 15 GB. Verbraucher können für 19, 99 USD / Jahr auf 100 GB und für 29, 99 USD / Jahr auf 200 GB upgraden. Es gibt auch eine Geschäftsversion, die verschiedene Funktionen für Produktivität und Zusammenarbeit enthält.

Verbraucher, die iPhones verwenden, entscheiden sich normalerweise für den Apple iCloud-Speicherdienst, der ab 5 GB kostenlos ist. Verbraucher können für 0, 99 USD / Monat auf 50 GB und für 2, 99 USD / Monat auf 200 GB upgraden. Für Verbraucher, die maximale Speicherkapazität benötigen, können 2 TB für 9, 99 USD / Monat erworben werden.

Es gibt Dutzende anderer Cloud-Speicherdienste für Endverbraucher, die alle eine kostenlose Grundkapazitätsstufe mit aktualisierten Stufen zu einem Preis anbieten. Zu den bekanntesten Wettbewerbern, die grundlegende freie Kapazität anbieten, gehören iDrive (5 GB), DropBox (2 GB), Box (10 GB) und CertainSafe (10 GB).

Für den Unternehmensmarkt ist der Wettbewerb hart und die angebotenen Dienstleistungen variieren stark zwischen den Unternehmen. Wie bereits erwähnt, bietet Google Drive eine geschäftsfähige Version mit Funktionen für Produktivität und Zusammenarbeit. Dies gilt auch für Apple iCloud.

Aber das ist nur die Spitze des sprichwörtlichen Eisbergs. Es gibt Hunderte, vielleicht Tausende verfügbarer Cloud-Speicherdienste für kleine und mittlere Unternehmen weltweit. Viele dieser Unternehmen bieten Cloud-Speicherdienste auch auf Unternehmensebene an.

Der Wettbewerb auf KMU- und Unternehmensebene reicht von Geschäftsangeboten wie Box und Dropbox bis hin zu Full-Service-Angeboten von Google Cloud, Amazon AWS, IBM, SAP und Oracle, um nur einige zu nennen. Unter bestimmten Umständen kann die Konkurrenz zu OneDrive tatsächlich von Microsoft Azure und seinen Cloud-Speicherlösungen für Unternehmen ausgehen.

Zusätzliche Ressourcen

  • So verwenden Sie Microsoft OneDrive auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät (TechRepublic)
  • Freigeben und Zusammenarbeiten von Microsoft Office-Dokumenten auf einem iPad (TechRepublic)
  • Google Drive vs. OneDrive: Welches ist besser für Ihr Unternehmen? (ZDNet)
  • Verwendung der neuen mobilen Google Drive-App (TechRepublic)
  • 5 besten Desktop Cloud Sync Apps (TechRepublic)

Wie erhalten Sie Microsoft OneDrive?

Die persönliche Version von Microsoft OneDrive ist bei jeder Installation des Windows 10-Betriebssystems verfügbar. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine persönliche Version von OneDrive auf Ihrem PC aktiv ist, überprüfen Sie die Taskleiste auf ein weißes Wolkensymbol (siehe Abbildung B) .

Abbildung B.

Abbildung B.

Wenn das weiße Wolkensymbol nicht vorhanden ist, suchen Sie in Ihrem Startmenü nach Microsoft OneDrive.

Microsoft OneDrive for Business ist mit einem Abonnement für Microsoft Office 365 verfügbar. Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Version von OneDrive for Business auf Ihrem PC aktiv ist, überprüfen Sie die Taskleiste auf ein blaues Wolkensymbol (siehe Abbildung B) .

Wenn das blaue Wolkensymbol nicht vorhanden ist, suchen Sie in Ihrem Startmenü nach OneDrive oder melden Sie sich bei Office365 an und starten Sie die OneDrive for Business-App.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie von demselben PC oder Gerät aus gleichzeitig auf die persönliche und die geschäftliche Version von Microsoft OneDrive zugreifen können. In solchen Situationen ist es wichtig, jeden Ordner beschreibend und explizit zu kennzeichnen.

Sowohl die persönliche als auch die geschäftliche Version von Microsoft OneDrive sind ab sofort verfügbar.

Microsoft Weekly Newsletter

Seien Sie der Microsoft-Insider Ihres Unternehmens mit Hilfe dieser Windows- und Office-Tutorials und der Analysen unserer Experten zu Microsoft-Unternehmensprodukten. Wird montags und mittwochs geliefert

Heute anmelden

Zusätzliche Ressourcen

  • So werden Sie Softwareentwickler: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Microsoft Office 365 für Unternehmen: Alles, was Sie wissen müssen (ZDNet)
  • Die 10 wichtigsten iPhone Apps aller Zeiten (Download.com)
  • Must-Read-Berichterstattung: Programmiersprachen und Ressourcen für die Karriere von Entwicklern (TechRepublic on Flipboard)

© Copyright 2020 | mobilegn.com