John Sculleys RxAdvance befasst sich mit den 935 Milliarden US-Dollar an verschwendeten Gesundheitsausgaben

Wie KI und Big Data Frühgeburten reduzieren können Karen Roby erfuhr, wie Lucina Health aus Kentucky KI verwendet, um festzustellen, ob bei einer Frau das Risiko einer Frühgeburt besteht.

Vor dreizehn Jahren brauchte John Sculley eine neue Herausforderung. Sein Freund Bob Metcalfe sagte, er müsse sich neu erfinden.

"Also habe ich etwas ausgewählt, von dem ich nichts wusste: Gesundheitswesen", sagte Sculley.

Was Sculley weiß, ist die digitale Transformation. Während seiner 10-jährigen Tätigkeit als Apple-CEO arbeitete er mit Steve Jobs zusammen, um den Macintosh-Computer auf den Markt zu bringen. Er war Gründungsinvestor von MetroPCS und war außerdem Mitglied des Board of Overseers des MIT Media Lab und der Wharton Business School.

Seine erste Station war Rally Health, eine digitale Engagement-Plattform, die gesundes Verhalten fördert. Das Gesundheitsdatenanalyseunternehmen Optum hat sich 2014 an dem Unternehmen beteiligt. Der Beitritt zu dieser Art von Startup war zu dieser Zeit eine naheliegende Wahl - ein einfacher Einstiegspunkt für eine neue Branche.

Sculleys nächster Schritt war überraschender - ein Pharmacy Benefit Manager (PBM). Diese Unternehmen verwalten die Arzneimittelausgaben für Krankenkassen und große Arbeitgeber. Sie entwerfen auch Arzneimittelformulare - die Listen, die bestimmen, wie viel eine Person für ein bestimmtes Arzneimittel bezahlen wird.

Sculley ist der Vorstandsvorsitzende von RxAdvance. Er und Gründer Ravi Ika zielen nicht nur auf die traditionelle Leistungsmanagementbranche für Apotheken im Wert von 370 Milliarden US-Dollar ab, sondern auf das gesamte Ökosystem für verschreibungspflichtige Medikamente im Wert von 840 Milliarden US-Dollar. Dies umfasst Fehler bei der Verschreibung, unbeabsichtigte Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und die Betreuung von Menschen mit mehreren Gesundheitsproblemen.

RxAdvance ist ein Cloud-basiertes PBM, ein bedeutender Fortschritt für eine Branche für eine Branche, die bis vor kurzem mit jahrzehntealter Technologie gearbeitet hat. Wie bei jeder anderen Komponente des Gesundheitswesens gibt es Silos für jede Art von Daten und nicht viel Zusammenarbeit zwischen den Eigentümern dieser Silos.

PBMs haben keinen der coolen Faktoren der digitalen Gesundheitsversorgung. Was Sculley zu RxAdvance zog, war die Chance, eine andere Branche zu transformieren.

Ika und Sculley möchten, dass private Versicherungsunternehmen und staatliche Gesundheitsdienstleister sie einstellen, um die Vorteile und Kosten von Medikamenten zu verwalten. Sculley sieht in der Leistungsfähigkeit tragbarer Informationen den Schlüssel zum Wettbewerbsvorteil des Unternehmens.

"Ärzte müssen eine bestimmte Menge an Informationen über jedes Rezept sammeln, und wir werden sicherstellen, dass diese Informationen an allen Stellen der Behandlung verfügbar sind", sagte er. "Sobald Sie eine Cloud-Plattform für die Daten haben, können Sie zu Apotheken und Reha und überall sonst gelangen."

Diese Verschreibungsdaten sind bereits portabler als Krankenakten von Krankenhäusern oder Arztpraxen. Walgreens oder CVS können einem Kunden ein Rezept in seiner Heimapotheke oder überall im Land ausstellen. Es ist viel schwieriger, Daten von Krankenhäusern oder Arztpraxen zu erhalten.
"Mit Daten von EPIC- oder Cerner-EHRs ist das nicht möglich", sagte Sculley.
RxAdvance möchte auch Software an andere PBMs verkaufen.

"Wir müssen kein PBM ersetzen, wir bieten nur Dienste wie AWS an", sagte er.

RxAdvance verfügt über mehrere Produkte zur Verwaltung der verschiedenen Dienste, die PBMs bereitstellen:

  • nirvanaRxCloud zur Verwaltung der Vorteile von Standard- und Spezialarzneimitteln
  • nirvanaAccountableCare ermöglicht die Zusammenarbeit mehrerer Patienten bei komplexen Patienten
  • nirvanaSpezialität zur Verwaltung des Kaufs und der Verwaltung von Spezialarzneimitteln

Informationssilos auflösen

RxAdvance hat gerade eine Partnerschaft mit Walgreens und Centene angekündigt, einem Krankenversicherer, der Policen auf den Marktplätzen des Affordable Care Act anbietet und Medicaid-Pläne für die Regierung verwaltet. RxAdvance wird Centene's PBM sein.

Diese Zusammenarbeit baut auf zwei Trends im Gesundheitswesen auf: Bereitstellung von Gesundheitsdiensten in Einzelhandelsgeschäften und vertikale Integration verschiedener Anbieter, um mehr Patientendaten an einem Ort zu erhalten. Viele Gesundheitsunternehmen haben sich in letzter Zeit zusammengeschlossen oder zumindest zusammengeschlossen, um dieses Ziel zu erreichen. Humana und Microsoft erstellen eine "Krankenakte in Längsrichtung", und CVS erwirbt derzeit Aetna, um mehr Gesundheitsinformationen an einem Ort zu erhalten. Cigna hat die Fusion mit ExpressScripts Ende 2018 abgeschlossen.

Laut Sculley kann die Collaborative PBM Cloud-Transaktionsplattform von RxAdvance ähnliche Effizienzgewinne erzielen, indem Daten aus Arzneimittelverordnungen, Labortests und anderen klinischen Interaktionen kombiniert, vereinheitlicht und portabel gemacht werden.
"Traditionell werden diese Informationen für die Erstattung verwendet - das war die Hauptaufgabe eines PBM in Bezug auf die Zusammenarbeit mit Pharma, Zahlern und Anbietern", sagte er. "Wir werden diese Informationen über die Krankenhäuser und Kliniken hinaus in den Einzelhandel bringen können."
Umgang mit mehreren Krankheiten

RxAdvance möchte mehr als nur den Prozess der verschreibungspflichtigen Medikamente effizienter gestalten. Ein weiteres großes Ziel ist es, das anzugehen, was das Unternehmen "vermeidbare medikamentenbedingte medizinische Kosten" nennt.

Rand fand heraus, dass 60% der Amerikaner mindestens eine chronische Erkrankung hatten und 42% mehrere chronische Erkrankungen. Die Gesundheitsausgaben für chronische Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Diabetes und Krebs beliefen sich 2016 auf 1, 1 Billionen US-Dollar. Wenn Sie den Produktivitätsverlust hinzufügen, beliefen sich die wirtschaftlichen Gesamtauswirkungen auf 3, 7 Billionen US-Dollar.

A Rand study found that 12% of Americans have five or more chronic illnesses and account for more than 40% of U.S. health spending.

" data-credit='Image: Rand, "Chronic Conditions in America: Price and Prevalence."' rel="noopener noreferrer nofollow">

Eine Rand-Studie ergab, dass 12% der Amerikaner fünf oder mehr chronische Krankheiten haben und mehr als 40% der US-Gesundheitsausgaben ausmachen.

Bild: Rand, "Chronische Bedingungen in Amerika: Preis und Prävalenz."

Eine Rand-Studie ergab, dass 12% der Amerikaner fünf oder mehr chronische Krankheiten haben und mehr als 40% der US-Gesundheitsausgaben ausmachen.
Bild: Rand, "Chronische Bedingungen in Amerika: Preis und Prävalenz."

Eine Person mit mehreren chronischen Erkrankungen sieht häufig einen Spezialisten für jede Erkrankung und erhält eine Vielzahl von Medikamenten. Wenn sich ein Arzt oder Apotheker nicht die Zeit nimmt, alle Rezepte zu sammeln und die kombinierten Auswirkungen zu berücksichtigen, können gesundheitliche Probleme aufgrund von Nebenwirkungen schlimmer sein als die ursprüngliche Krankheit.

"Wir können auch sagen:" Basierend auf dem, was über diese Rezepte bekannt ist, sind hier die bekannten Nebenwirkungen, wenn Sie sie kombinieren, "weil Menschen oft zwei oder drei verschiedene Rezepte einnehmen, die aufgrund dieser Kombination Nebenwirkungen verursachen", sagte Sculley.

Sculley ist skeptisch, dass Politiker das Problem der hohen Kosten im Gesundheitswesen lösen können. Nur dramatische Veränderungen - wie die Beseitigung der jährlichen Verschwendung von 945 Milliarden US-Dollar im Gesundheitswesen - werden zu ausreichenden Einsparungen führen, um die Deckung auf die 27 Millionen nicht versicherten Menschen in Amerika auszudehnen.

"Wir können dies also mit zig Milliarden Menschen tun, und deshalb denken wir, dass dies eines der störendsten Unternehmen ist, sicherlich für die Gesundheitsbranche", sagte Sculley.

Druck auf PBMs zu ändern

Die Kosten für das Gesundheitswesen steigen weiter und Unternehmensleiter und gewählte Amtsträger suchen nach Möglichkeiten, Kosten zu senken. PBMs verwalten die Erstattungen für verschreibungspflichtige Medikamente und bestimmen, wer was von Pharmaunternehmen, Krankenversicherungen und Apotheken bezahlt bekommt. Der Gesetzgeber hat kürzlich erkannt, dass die Zwischenhändler - PBMs - Teil des Problems sind. PBMs können niedrigere Preise für Medikamente aushandeln, weil sie in großen Mengen kaufen, aber es gibt wenig Transparenz bei diesen Transaktionen. Zum Beispiel hat der Kongress kürzlich ein Gesetz verabschiedet, das "Gag-Klauseln" in PBM-Verträgen verbietet. Diese Klauseln hinderten Apotheker daran, den Kunden mitzuteilen, dass die Zahlung von Bargeld für ein Medikament billiger sein könnte als die Kosten aus eigener Tasche im Rahmen einer Versicherungspolice.

Bisher haben 33 Staaten in diesem Jahr 51 Gesetze verabschiedet, um die Arzneimittelpreise zu regeln. Dies kommt zu den 45 Gesetzen hinzu, die 2017 in 28 Bundesstaaten verabschiedet wurden. Einige dieser Landesgesetze richten Prüfungsausschüsse ein, um die Kosten von Arzneimitteln zu überprüfen und Strafen für Preise zu verhängen, die die Preisobergrenzen überschreiten.

Sculley sagte, dass die Plattform von RxAdvance diese Art von Entscheidungsprozess unterstützen und dabei Geld sparen wird.

"Das Gesundheitswesen stand aus verschiedenen Gründen noch nie unter dem Druck, auf disruptive Technologien umzusteigen, weil sie so viele spezielle Interessen hatten, die ihnen Möglichkeiten gaben, ihre Preise zu erhöhen", sagte er.

Sculley spekulierte, dass die Verbraucher eine Alternative zur Krankenversicherung hätten, wenn Einzelhändler, die Kliniken betreiben, Gesundheitsdienstleistungen zu erschwinglichen Preisen anbieten könnten. Walmart testet eine solche Klinik in einem seiner Geschäfte in Georgia. Die Klinik bietet Grundversorgung, Hörtests, zahnärztliche Untersuchungen, Beratungsgespräche und Sehtests zu "niedrigen, transparenten Preisen" an.
"Das Gesundheitswesen ist die letzte große Branche, die nicht um eine Person, sondern um die Institution herum organisiert ist", sagte Sculley. "Jede dieser großen Organisationen wechselt von einer Hierarchie kontrollierter Institutionen zu allem, was sich auf den Kunden konzentriert."

Best of the Week Newsletter

Unsere Redakteure heben die Artikel, Galerien und Videos von TechRepublic hervor, die Sie unbedingt verpassen dürfen, um über die neuesten IT-Nachrichten, Innovationen und Tipps auf dem Laufenden zu bleiben. Freitags

Heute anmelden RxAdvance has built a cloud-based system for managing the purchase and delivery of speciality drugs for cancer and other illnesses, a market worth $275 billion.

" data-credit="Image: RxAdvance" rel="noopener noreferrer nofollow">

RxAdvance hat ein Cloud-basiertes System zur Verwaltung des Kaufs und der Lieferung von Spezialarzneimitteln für Krebs und andere Krankheiten entwickelt, ein Marktwert von 275 Milliarden US-Dollar.

Bild: RxAdvance

© Copyright 2020 | mobilegn.com