IBM entwickelt eine für Finanzdienstleistungen geeignete öffentliche Cloud

Gartner IT Symposium / Xpo 2019: IBM überwindet Sicherheits- und Regulierungsprobleme mit der öffentlichen Cloud Wie IBM mit Kunden in regulierten Branchen zusammenarbeitet, um KI über öffentliche Clouds hinweg zu skalieren und Daten zu schützen.

IBM hat das, was es in Rechnung stellt, als "die weltweit erste für Finanzdienstleistungen geeignete öffentliche Cloud" konzipiert, die sich an Finanzdienstleistungsinstitute und deren Lieferanten richtet. Die Bank of America ist ein Early Adopter und wird die Plattform nutzen, die auf der öffentlichen Cloud von IBM basiert, um wichtige Anwendungen und Workloads zu hosten und die Datenschutz- und Sicherheitserwartungen ihrer 66 Millionen Bankkunden zu erfüllen.

Die für Finanzdienstleistungen geeignete öffentliche Cloud wurde entwickelt, um Finanzdienstleistungsinstituten dabei zu helfen, die strengen Anforderungen der Branche hinsichtlich Einhaltung, Sicherheit und Ausfallsicherheit einzuhalten. Die Plattform ermöglicht es Finanzinstituten, Transaktionen mit Technologieanbietern durchzuführen, die die Anforderungen der Plattform erfüllt haben.

Die branchenspezifische Public Cloud-Plattform bietet vorbeugende und kompensatorische Kontrollen für regulatorische Workloads bei Finanzdienstleistungen, Unterstützung für mehrere Architekturen sowie proaktive und automatisierte Sicherheit, so IBM in einer Pressemitteilung, und nutzt die branchenweit höchsten Verschlüsselungszertifizierungsstufen.

Sonderbericht: Die Kunst der Hybrid Cloud (kostenloses PDF) (TechRepublic)

Die für Finanzdienstleistungen geeignete öffentliche Cloud kann es unabhängigen Softwareanbietern (ISVs) und Software-as-a-Service-Anbietern (SaaS) aller Größenordnungen ermöglichen, sich mit den Kontrollen der Plattform auf ihre Kernangebote für Finanzinstitute zu konzentrieren.

"Dies ist eine der wichtigsten Kooperationen im Cloud-Bereich der Finanzdienstleistungsbranche", sagte Cathy Bessant, Chief Operations und Technology Officer bei der Bank of America, in einer Erklärung. "Diese branchenweit erste Plattform ermöglicht es der Bank of America, die öffentliche Cloud zu nutzen, wobei die Anforderungen an Datensicherheit, Ausfallsicherheit, Datenschutz und Sicherheit von Kundeninformationen bei der Entscheidungsfindung im Vordergrund stehen."

Durch die Festlegung eines Standards, der das Anliegen des Hostings streng vertraulicher Informationen berücksichtigt, ist es das Ziel der Bank of America, die öffentliche Cloud auf einem erhöhten Sicherheitsniveau zu nutzen, sagte Bessant.

Dies ist das Neueste in einer siebenjährigen Cloud-Zusammenarbeit zwischen IBM und der Bank of America. Es spiegelt laut IBM das Engagement der Bank für die Sicherheit und den Datenschutz ihrer Bankkunden wider und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, die einzigartigen regulatorischen und Compliance-Anforderungen der Finanzdienstleistungsbranche zu erfüllen.

Die für Finanzdienstleistungen geeignete öffentliche Cloud wird voraussichtlich in der öffentlichen Cloud von IBM ausgeführt, die Red Hat OpenShift als primäre Kubernetes-Umgebung für die unternehmensweite Verwaltung von Containersoftware verwendet. Die Plattform umfasst laut IBM auch mehr als 190 API-gesteuerte, Cloud-native PaaS-Services, um neue und verbesserte Cloud-native Apps zu erstellen.

IBM und die Bank of America arbeiten mit Promontory, einer IBM-Geschäftseinheit und einer Beratungsfirma für die Einhaltung von Vorschriften für Finanzdienstleistungen zusammen, um ein aufsichtsrechtliches Umfeld zu fördern.

"Die für Finanzdienstleistungen geeignete öffentliche Cloud stellt einen kontinuierlichen Fokus der Bank of America, IBM und Promontory dar, um die Entwicklung eines Technologie-Ökosystems zu unterstützen, in dem Vorschriften angegangen werden können", so Bridget van Kralingen, Senior Vice President für globale Branchen, Kunden, Plattformen und Blockchain. bei IBM, sagte in einer Erklärung. "Gemeinsam planen wir, unseren Kunden dabei zu helfen, ihre laufenden Compliance-Anforderungen zu erfüllen, zusammen mit hoch skalierbaren, standardisierten Funktionen, die für die moderne Finanzdienstleistungsbranche von heute entwickelt werden."

Laut IBM haben Finanzinstitute die Möglichkeit, die Sicherheit, Ausfallsicherheit und Compliance ihrer Technologieanbieter mithilfe der für Finanzdienstleistungen geeigneten öffentlichen Cloud effizienter zu bewerten.

Technische Nachrichten Sie können Newsletter verwenden

Wir liefern die besten Business-Tech-Nachrichten über die Unternehmen, die Menschen und die Produkte, die den Planeten revolutionieren. Täglich geliefert

Heute anmelden

Siehe auch

  • Multicloud: Ein Spickzettel (TechRepublic)
  • Hybrid Cloud: Ein Leitfaden für IT-Profis (TechRepublic-Download)
  • Serverless Computing: Ein Leitfaden für IT-Verantwortliche (TechRepublic Premium)
  • Top-Cloud-Anbieter 2019: AWS, Microsoft, Azure, Google Cloud; IBM macht einen hybriden Schritt; Salesforce dominiert SaaS (ZDNet)
  • Beste Cloud-Services für kleine Unternehmen (CNET)
  • Microsoft Office gegen Google Docs Suite gegen LibreOffice (Download.com)
  • Cloud Computing: Mehr Muss-Abdeckung (TechRepublic on Flipboard)
Bild: Getty Images / iStockphoto

© Copyright 2020 | mobilegn.com