So synchronisieren Sie Dateien zwischen Speicherorten mit git-annex

Bild: iStock / Chombosan

Du kennst Git. Sie kennen GitHub und viele andere Git-bezogene Tools. Aber kennen Sie den Git-Anhang?

Mit git-annex können Sie Repositorys auf einem lokalen Computer erstellen (von denen eines beispielsweise eine lokal bereitgestellte Dropbox-Freigabe sein kann) und dann die darin enthaltenen Dateien synchron halten. Dies ist nicht die einfachste Methode, bietet jedoch ein ziemlich großes Potenzial. Im Gegensatz zu Standard-Git können Sie mit git-annex sogar große Dateien synchronisieren.

Ich möchte Sie durch die Schritte der Installation und Verwendung von git-annex führen, um zwei Standorte zu synchronisieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun: mit einem GUI-Tool und über die Befehlszeile. Ich werde hier die Befehlszeilenversion demonstrieren (ich werde die GUI-Methode in einer zukünftigen Anleitung demonstrieren). Ich werde auf Ubuntu Server 18.04 demonstrieren und einen lokal gemounteten Dropbox-Ordner mit einem lokalen Ordner auf dem Server synchronisieren.

Mehr über Open Source

  • 8 der schlimmsten Open Source-Innovationen des Jahrzehnts
  • Open Source im Jahr 2020: Die Zukunft sieht rosig aus
  • Linus Torvalds: "Git hat bewiesen, dass ich mehr als ein One-Hit-Wunder sein kann."
  • 20 schnelle Tipps zur Vereinfachung der Linux-Vernetzung (kostenloses PDF)

Nachdem dies gesagt ist, machen wir uns an die Arbeit.

Installation

Sie können git-annex mit einem einzigen Befehl installieren. Sie möchten jedoch zunächst sicherstellen, dass Git auf dem Computer installiert ist. Um beide zu installieren, öffnen Sie ein Terminal und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo apt install git git-annex 

Bei der Installation von git-annex werden einige 325 Abhängigkeiten reduziert (abhängig davon, was Sie bereits auf Ihrem Computer installiert haben), sodass dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann (abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Netzwerks). Sobald die Installation abgeschlossen ist, können Sie loslegen.

SIEHE: 20 schnelle Tipps zur Vereinfachung der Linux-Vernetzung (kostenloses TechRepublic PDF)

Repository erstellen

Wie bereits erwähnt, werden wir einen lokalen Ordner mit einem lokal bereitgestellten Dropbox-Ordner synchronisieren. Ich gehe davon aus, dass sich der Dropbox-Ordner in ~ / Dropbox befindet . Zuerst erstellen wir ein lokales Verzeichnis. Öffnen Sie ein Terminalfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 mkdir ~ / myrepo 

Wechseln Sie mit dem Befehl cd ~ / myrepo in diesen neuen Ordner. Als nächstes müssen wir das Repository mit dem folgenden Befehl initialisieren:

 git init 

Jetzt initialisieren wir das Repository mit git-annex, nur unter Hinzufügung eines Namens. Ich werde diesen UbuntuServer benennen, also wäre der Initialisierungsbefehl:

 Git Anhang Init "UbuntuServer" 

Als nächstes verschieben wir einige Dateien in ~ / myrepo . Zu Testzwecken können Sie mit dem Befehl touch test1 eine leere Datei erstellen . Wenn Sie die Testdatei erstellt haben, fügen Sie sie mit dem folgenden Befehl mit dem Git-Anhang hinzu:

 git anhang add test1 

Da wir git verwenden, müssen Sie die neue Datei festschreiben (andernfalls weiß git nichts davon). Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

 git commit -m "Testdatei hinzugefügt" 

Hinzufügen des zweiten Speicherorts

Wir haben bereits unseren Ordner ~ / Dropbox, ändern Sie diesen also mit dem Befehl cd ~ / Dropbox . Da dieser Ordner ebenfalls initialisiert werden muss, möchten wir wahrscheinlich nicht den gesamten Inhalt des Ordners ~ / Dropbox initialisieren. Erstellen Sie daher mit dem folgenden Befehl einen Unterordner namens annex:

 mkdir Anhang 

Wechseln Sie mit dem Befehl cd annex in diesen neuen Ordner. Initialisieren Sie den Ordner mit dem folgenden Befehl:

 git init 

Initialisieren Sie den Ordner mit git-annex (und nennen Sie ihn Dropbox) mit dem folgenden Befehl:

 Git Anhang Init "Dropbox" 

Machen Sie sie darauf aufmerksam

Für unseren nächsten Trick müssen wir die beiden Orte aufeinander aufmerksam machen. Wechseln Sie dazu in den Ordner ~ / myrepo und machen Sie Dropbox mit dem folgenden Befehl darauf aufmerksam:

 git remote füge Dropbox ~ / Dropbox / annex hinzu 

Wechseln Sie als Nächstes in den Ordner ~ / Dropbox / annex und machen Sie ihn mit dem folgenden Befehl auf den Ordner ~ / myrepo aufmerksam:

 Git Remote UbuntuServer hinzufügen ~ / myrepo 

Synchronisiere sie

Lassen Sie uns jeden Ort synchronisieren, der sich des anderen bewusst ist. Wechseln Sie in den Ordner ~ / myrepo und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 Git Annex Sync 

Wechseln Sie nun in den Ordner ~ / Dropbox / annex und geben Sie denselben Befehl ein:

 Git Annex Sync 

Zu diesem Zeitpunkt haben wir lediglich Symlinks zwischen den beiden Standorten erstellt. Um den Inhalt tatsächlich zu synchronisieren, lautet der Befehl dann (an jedem Speicherort ausgeführt):

 git annex sync --content 

Und los geht's: Beide Standorte sind jetzt synchron. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben git-annex verwendet, um einen lokalen Ordner mit einem lokal bereitgestellten Cloud-Speicherort zu synchronisieren.

Lerne weiter

Für weitere Informationen geben Sie den Befehl man git-annex ein . Die Handbuchseite bietet viele Informationen, damit Sie mehr über dieses unglaublich leistungsstarke Tool erfahren.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com