So installieren Sie Matomo Web Analytics unter Ubuntu 18.04

Bild: Jack Wallen

Ihre Cloud-Server sehen Tonnen von Besuchern und Nutzung. Vielleicht möchten Sie die Analyse dieser Server im Auge behalten. Eine Möglichkeit hierfür ist die Verwendung des Web Analytics-Tools Matomo (ehemals Piwik). Mithilfe dieses Tools können Sie Besuche auf Ihren Cloud-Servern (oder auf jedem anderen Server, den Sie möglicherweise haben) überwachen.

Must-Read Cloud

  • Cloud Computing im Jahr 2020: Vorhersagen zu Sicherheit, KI, Kubernetes, mehr
  • Die wichtigsten Cloud-Fortschritte des Jahrzehnts
  • Top Desktop as a Service (DaaS) -Anbieter: Amazon, Citrix, Microsoft, VMware und mehr
  • Cloud-Computing-Richtlinie (TechRepublic Premium)

Ich werde Sie durch den Prozess der Installation von Matomo unter Ubuntu 18.04 führen.

Was du brauchst

Dazu benötigen Sie lediglich eine laufende Instanz von Ubuntu Server 18.04 und ein Benutzerkonto mit Sudo-Berechtigungen. Ich mache das mit der Idee, dies nur einem internen Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Matomo-Instanz von außen erreichen möchten, benötigen Sie außerdem einen vollständig qualifizierten Domänennamen (damit Sie ein SSL-Zertifikat verwenden können). Da sich dies jedoch nur auf den internen Gebrauch konzentriert, überspringen wir diesen Prozess hier.

Und wenn das gesagt ist, lassen Sie uns installieren.

Abhängigkeiten

Das erste, worauf Sie achten müssen, sind die notwendigen Abhängigkeiten. Öffnen Sie ein Terminalfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo apt install curl wget git entpacken socat -y 

Als nächstes installieren Sie PHP und die erforderlichen Module mit dem Befehl:

 sudo apt install php7.2 php7.2-cli php7.2-fpm php7.2-common php7.2-curl php7.2-gd php7.2-xml php7.2-mbstring php7.2-mysql -y 

Installieren Sie abschließend den MySQL-Server mit dem folgenden Befehl:

 sudo apt installiere mysql-server -y 

Datenbank

Sichern Sie die MySQL-Installation mit dem folgenden Befehl:

 sudo mysq_secure_installation 

Stellen Sie sicher, dass Sie dem MySQL-Administrator ein sicheres / eindeutiges Kennwort geben und die verbleibenden Fragen mit Y beantworten. Greifen Sie mit dem folgenden Befehl auf die MySQL-Eingabeaufforderung zu:

 udo mysql -u root -p 

Erstellen Sie die Datenbank (und den erforderlichen Benutzer) mit den folgenden Befehlen:

 CREATE DATABASE matomo; GEWÄHRLEISTUNG ALLER PRIVILEGIEN FÜR matomo. * TO 'matomo' @ 'localhost' IDENTIFIZIERT DURCH "PASSWORT"; SPÜLPRIVILEGIEN; Ausfahrt 

Dabei ist PASSWORD ein sicheres / eindeutiges Passwort.

NGINX

Wir werden Matomo mit dem NGINX-Webserver bedienen. Öffnen Sie zum Installieren von NGINX ein Terminalfenster und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo apt-get install nginx -y 

Erstellen Sie eine neue Konfigurationsdatei mit dem folgenden Befehl:

 sudo nano /etc/nginx/conf.d/matomo.conf 

Kopieren Sie in diese Datei den folgenden Inhalt:

 Server {Listen 80; Servername SERVER_NAME; root / srv / matomo; index index.php index.html; access_log /var/log/nginx/matomo_access.log; error_log /var/log/nginx/matomo_error.log; client_max_body_size 100M; location / {try_files $ uri /index.php?$query_string; } location ~ .php $ {include / etc / nginx / fastcgi_params; fastcgi_pass unix: /var/run/php/php7.2-fpm.sock; fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $ document_root $ fastcgi_script_name; }} 

Dabei ist SERVER_NAME entweder der Name des Servers oder die IP-Adresse. Speichern und schließen Sie diese Datei.

Laden Sie Matamo herunter

Als nächstes müssen wir die für die Installation von Matamo erforderliche Datei herunterladen. Geben Sie im Terminalfenster den folgenden Befehl ein:

 wget https://builds.piwik.org/piwik.zip 

Entpacken Sie die heruntergeladene Datei mit dem folgenden Befehl:

 piwik.zip entpacken 

Verschieben Sie das neu erstellte Verzeichnis mit dem folgenden Befehl:

 sudo mv piwik / srv / matomo 

Geben Sie dem neu verschobenen Ordner die richtige Berechtigung mit dem folgenden Befehl:

 sudo chown -R www-Daten: www-Daten / srv / matomo / 

Starten Sie NGINX neu und aktivieren Sie es mit den folgenden Befehlen:

 sudo systemctl nginx neu starten sudo systemctl nginx aktivieren 

Beenden Sie die Installation

Zeigen Sie zum Abschluss der Installation mit einem Webbrowser auf http: // SERVER_IP und führen Sie das benutzerfreundliche webbasierte Installationsprogramm durch ( Abbildung A ).

Abbildung A: Das webbasierte Matamo-Installationsprogramm.

Sie müssen jeder Seite Ihrer Site einen Tracking-Code hinzufügen oder ein vorgefertigtes Plugin installieren, das eine Reihe von Site-Typen abdeckt (z. B. Drupal, Wordpress, Joomla, Sharepoint, Type3, Moodle und viele mehr). Während der Installation erhalten Sie den Javascript-Tracking-Code für Ihre Site. Kopieren Sie diesen Code in eine Datei (Sie benötigen ihn, wenn Sie Ihre Websites einrichten). Wenn Sie es nicht kopieren, können Sie es von der Matomo-Administrationsseite abrufen.

Sobald Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben, kann Matomo mit der Überwachung Ihrer Website beginnen.

Und das ist alles, was Sie brauchen, um Matomo auf Ubuntu Server 18.04 zu installieren. Die Zeit, die Sie mit der Installation verbringen, wird im Vergleich zu dem, was erforderlich ist, um Ihre verschiedenen Websites zur Überwachung hinzuzufügen, verblassen. Die aufgewendete Zeit wird es wert sein, all diese analytischen Daten zum Durchkämmen zu haben.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com