Wie Eingangs- / Ausgangsgebühren den Nutzen von Multicloud ruinieren (und wie man ihn behebt)

Alles als Service: Ist dies das Ende von CapEx? Mit der Cloud Revolution konnten Computer und Speicher als Service bereitgestellt werden. Dies hat sich als beliebtes Modell für Unternehmen erwiesen. Wird diese Akzeptanz jedoch für spezialisierte Dienstleistungen anhalten?

Einige Cloud-Migrationen werden mit weniger als umsichtiger Planung durchgeführt. Verwenden eines öffentlichen Cloud-Anbieters, da die aktuellen Workloads die Kapazität lokaler oder am selben Standort befindlicher Hardware übersteigen. Das einfache Ablegen der Workloads auf AWS, da "CapEx schwierig ist", entspricht in etwa dem Unternehmen, das einen Verband über einen Tumor legt.

Das Hin- und Herschieben von Daten zwischen der öffentlichen Cloud und lokalen Rechenressourcen oder (unter bestimmten Umständen) zwischen Regionen kann leicht zu langen Übertragungsrechnungen führen, obwohl selbst Cloud-native Anwendungen diesen Problemen unterliegen, da der für die Cloud budgetierte Betrag beträgt Laut Ben Niernberg, Senior Vice President für Vertrieb und Service bei MNJ Technologies, sind die Betriebskosten der in der Cloud gehosteten Anwendung erheblich geringer als die tatsächlichen Kosten.

IT-Budgetierung: So machen Sie es richtig (kostenloses PDF)

"Jedes Unternehmen, mit dem wir zusammenarbeiten, sagt dies, denn zwischen 20 und 28 Jahre alte Entwickler entwickeln sich zu Layer 7-Anwendungen in der Cloud, die keine Ahnung von den Kosten haben", sagte Niernberg. "Unternehmen möchten aus all diesen Apps und Workloads riesige Mengen an Datenanalysen herausholen. Sie denken nicht darüber nach, was erforderlich ist, um all das wieder aus der Cloud zu entfernen, damit sie es verarbeiten können."

Laut Aiernberg gibt es zwischen AWS, Azure und Google Cloud Platform keinen Anbieter, der Abrechnungsstrukturen besser oder schlechter abwickelt. "Ich glaube nicht, dass jemand dies absichtlich so macht. Niemand ruft Sie an und sagt:" Sie haben zu viele Server aufgedeckt. "So funktionieren sie einfach nicht. So arbeiten Sie damit, Ihre Fähigkeit zu verstehen, wo Ihre Kosten sind. "

Der erste Schritt zur Behebung Ihrer Cloud besteht darin, zu bestimmen, welche Anwendungen von lokaler Hardware und welche von öffentlichen Cloud-Plattformen ausgeführt werden sollen. "Wir beginnen immer mit 'Was ist der Zweck der Arbeitsbelastung?'", Sagte Niernberg.

Die Zusammenarbeit mit SaaS-Anbietern (Software-as-a-Service) unterscheidet sich erheblich von der einfachen Ausführung von VMs in der Cloud. "Wir haben einen Kunden, der zu Salesforce wechselt, und er verfügt über eine übermäßige Menge an Legacy-Informationen. Das größte Problem waren die Kosten für den Umzug und die Unterbringung all dieser Daten", sagte Niernberg. "Sie brauchten Salesforce, um eine direkte Verbindung zu einem Rechenzentrum oder einer Colocation-Einrichtung herzustellen, in der alle Informationen gespeichert waren. Dann war es die Geschwindigkeit, mit der diese Geräte miteinander kommunizieren, um die Umfragen für Vertriebsmitarbeiter zu erhalten, die die Informationen benötigten."

Weitere Informationen finden Sie unter "Cameyos neue App-Virtualisierungsplattform ermöglicht 8 bis 10 Benutzer pro GPU" und "Sie können Wi-Fi 6 jetzt bereitstellen, aber die Vorteile von 5G können für Ihr Unternehmen Jahre entfernt sein" bei TechRepublic.

Best of the Week Newsletter

Unsere Redakteure heben die Artikel, Galerien und Videos von TechRepublic hervor, die Sie unbedingt verpassen dürfen, um über die neuesten IT-Nachrichten, Innovationen und Tipps auf dem Laufenden zu bleiben. Freitags

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com