So finden Sie Ihre iCloud-Kalender-URL

Bild: Jack Wallen

Wenn Sie ein iCloud-Benutzer sind und einen Kalender über eine URL für eine Anwendung freigeben müssen, sind Sie wahrscheinlich auf eine Reihe von Hürden gestoßen. Mit einer Kalender-URL können Sie einen Kalender in einer Anwendung außerhalb des Apple-Universums abonnieren (z. B. bei Google oder Thunderbird / Lightning). Das Auffinden der URL für einen öffentlichen Kalender ist wirklich einfach:

  • Melden Sie sich bei iCloud an.
  • Öffnen Sie die Kalender-App.
  • Klicken Sie auf das abgeblendete Symbol "WLAN".
  • Klicken Sie auf Öffentlicher Kalender.
  • Kopieren Sie die angegebene URL (sie beginnt mit webcal).

Sie können diese URL dann verwenden, um den betreffenden Kalender zu abonnieren. Aber was ist, wenn Sie diesen Kalender nicht veröffentlichen möchten? Oder was ist, wenn Sie mehr als nur Leseberechtigungen wünschen? Wenn Sie einen Kalender privat freigeben möchten, sind die Schritte zum Auffinden der Adresse etwas komplizierter. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie es gemacht wird.

Was du brauchen wirst

Sie müssen sich in Ihrem iCloud-Konto anmelden können. Sie benötigen außerdem Firefox. Wenn Sie eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für iCloud eingerichtet haben, müssen Sie aus der Apple ID ein App-Kennwort generieren, das nur gilt, wenn Sie Software von Drittanbietern für die Synchronisierung konfigurieren mit dem Kalender.

Lass uns zur Arbeit gehen.

Die notwendigen Bits herausfinden

Die gesuchte URL hat folgende Form:

 https://pXX-caldav.icloud.com/DSID/calendars/CALNAME 

Wir müssen die pXX und die DSID lokalisieren. Öffnen Sie dazu iCloud in Firefox (ich weiß, es ist verrückt ... spielen Sie mit). Klicken Sie auf den Kalender, den Sie freigeben möchten, und öffnen Sie die Firefox-Debugging-Konsole, indem Sie F12 drücken. Wählen Sie beim Öffnen der Konsole den Kalender aus, den Sie freigeben möchten, und generieren Sie einen Testkalendertermin, um Datenverkehr zu generieren. Wenn Sie einen POST-Eintrag in der Konsole sehen ( Abbildung A ), wählen Sie ihn aus.

Abbildung A.

Die Firefox-Debugging-Konsole.

Klicken Sie im rechten Bereich auf Params und scrollen Sie nach unten, bis Sie den dsid-Eintrag finden ( Abbildung B ). Kopieren Sie diese ID in eine Notiz oder ein Dokument (Sie benötigen sie später).

Abbildung B.

Ihre iCal DSID-Nummer.

Schließen Sie die Debugging-Konsole und klicken Sie auf das abgeblendete Symbol "Wireless" für den Kalender, den Sie freigeben möchten. Wählen Sie vorübergehend den öffentlichen Kalender aus, um die nächsten benötigten Informationen anzuzeigen (die Basis-URL für den Kalender - Abbildung C ).

Abbildung C.

Unsere öffentliche Freigabe-URL zeigt mehr von dem, was wir brauchen.

Dadurch wird der pXX-Teil der URL angezeigt. In diesem Fall ist es p11. Jetzt müssen wir nur noch die Lücken füllen. Angenommen, wir werden einen Kalender mit dem Namen work freigeben. Dazu lautet die URL:

 https://p11-caldav.icloud.com/DSID/calendars/work 

HINWEIS: Ihr Kalender hat möglicherweise eine andere pXX-Nummer als meiner.

Die obige URL kann dann mit Tools wie Thunderbird verwendet werden, um den iCloud-Kalender zu synchronisieren (ohne sich mit öffentlichen / schreibgeschützten Kalendern zufrieden geben zu müssen). Denken Sie daran, sobald Sie den pXX-Teil der URL haben, sollten Sie die Option Öffentlich für diesen Kalender deaktivieren.

Nützliche Informationen

Wenn Sie jemals die URL für einen iCloud-Kalender suchen mussten, haben Sie jetzt die Mittel. Der Prozess ist etwas kompliziert, aber jetzt, da Sie wissen, wie Sie alle erforderlichen Informationen erhalten, können Sie diese privaten Kalender problemlos mit Software von Drittanbietern teilen.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com