So aktivieren Sie das Caching in Nextcloud 16

So aktivieren Sie das Caching in Nextcloud 16 Erfahren Sie, wie Sie die Leistung Ihres Nextcloud-Cloud-Servers verbessern können, indem Sie das Caching aktivieren.

Nextcloud ist ein unglaublich leistungsfähiger und flexibler lokaler Cloud-Server, den jedes Unternehmen (unabhängig von seiner Größe) nutzen kann. Obwohl Nextcloud sofort eine gute Leistung erbringt, können durch Aktivieren des Cachings erhebliche Leistungssteigerungen erzielt werden. Das Caching erhöht die Leistung, indem häufig angeforderte Objekte zum schnelleren Abrufen im Speicher gespeichert werden.

Ich werde Sie mit Hilfe von redis durch den Prozess des Einrichtens des Caching in Nextcloud 16 führen.

Hybrid Cloud: Ein Leitfaden für IT-Profis (TechRepublic-Download)

Was du brauchen wirst

Alles, was Sie benötigen, damit dies funktioniert, ist eine laufende Instanz von Nextcloud und ein Benutzerkonto mit sudo-Berechtigungen.

So installieren und konfigurieren Sie Redis

Das erste, was zu tun ist, ist die Installation von Redis. Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster auf Ihrem Netcloud-Server und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo apt-get install redis-server 

Starten und aktivieren Sie redis mit dem Befehl:

 sudo systemctl redis-server starten sudo systemctl redis-server aktivieren 

Nach der Installation müssen Sie redis konfigurieren. Geben Sie den folgenden Befehl ein:

 sudo nano /etc/redis/redis.conf 

Bearbeiten Sie die folgenden Zeilen, um diese Änderungen widerzuspiegeln:

 Port 0 unixsocket /var/run/redis/redis.sock unixsocketperm 700 

Speichern und schließen Sie diese Datei.

Als nächstes müssen wir der www-Datengruppe Redis hinzufügen, sonst schlägt das Laden von Nextcloud fehl. Tun Sie das mit dem Befehl:

 sudo usermod -aG redis www-data 

So konfigurieren Sie Nextcloud

Jetzt müssen wir Nextcloud konfigurieren. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

 sudo nano /var/www/html/nextcloud/config/config.php 

Fügen Sie in diese Datei Folgendes über dem Finale ein. Linie:

 'memcache.local' => '\\ OC \\ Memcache \\ Redis', 'memcache.locking' => '\\ OC \\ Memcache \\ Redis', 'redis' => array ('host' => '/var/run/redis/redis.sock', 'port' => 0, 'timeout' => 0, 'password' => '', 'dbindex' => 0, ), 

Ihre Datei sollte ähnlich wie in Abbildung A aussehen.

Abbildung A.

The bottom portion of a correctly configured config.php file.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Der untere Teil einer korrekt konfigurierten config.php-Datei.

Speichern und schließen Sie diese Datei.

Starten Sie bei konfigurierter Nextcloud den Webserver mit dem folgenden Befehl neu:

 sudo systemctl apache2 neu starten 

So konfigurieren Sie php.ini

Lassen Sie uns abschließend PHP Opcache konfigurieren (das von Nextcloud empfohlen wird, um die Grundfunktionalität zu verbessern). Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

 sudo nano /etc/php/7.*/apache2/php.ini 

Wobei * die neueste Version von PHP ist, die auf Ihrem System installiert ist.

Gehen Sie diese Datei durch (beginnend mit Zeile 1799) und stellen Sie sicher, dass die folgenden Zeilen als solche konfiguriert sind (in vielen Fällen müssen sie einfach durch Entfernen des führenden Zeichens unkommentiert werden):

 opcache.enable = 1 opcache.enable_cli = 1 opcache.interned_strings_buffer = 8 opcache.max_accelerated_files = 10000 opcache.memory_consumption = 128 opcache.save_comments = 1 opcache.revalidate_freq = 1 

Speichern und schließen Sie diese Datei.

Starten Sie Apache erneut mit dem folgenden Befehl neu:

 sudo systemctl apache2 neu starten 

Öffnen Sie Nextcloud

Zeigen Sie mit Ihrem Browser auf Ihre Nextcloud-Instanz. Der Dienst sollte wie erwartet geöffnet werden, nur diesmal ist das Caching ordnungsgemäß aktiviert. Sie sollten eine deutlich verbesserte Leistungssteigerung sehen. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Nextcloud optimiert, um den wachsenden Anforderungen an Ihren lokalen Cloud-Server besser gerecht zu werden.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com