So erstellen Sie ein Projekt mit OpenShift Origin

So erstellen Sie ein Projekt mit OpenShift Origin Mit der OpenShift Origin-Webkonsole können Sie ganz einfach neue Projekte erstellen und Benutzer zum Projekt hinzufügen.

Wenn Sie OpenShift Origin bereitgestellt haben (siehe Installieren von OpenShift Origin unter Ubuntu 18.04), können Sie den nächsten Schritt zum Entwickeln, Bereitstellen und Verwalten Ihrer Containeranwendungen ausführen.

Aber was ist nach der Installation der nächste Schritt? Sie erstellen ein Projekt. Was ist ein Projekt? Ein OpenShift Origin-Projekt wird verwendet, um verwandte Objekte zu gruppieren und zu isolieren. Mit dieser Funktion können Sie dann verwalten, welche Entwickler Zugriff auf bestimmte Projekte haben.

Ich werde Sie durch den Prozess des Erstellens eines Projekts führen und dann einen Benutzer einer bestimmten Rolle für dieses neue Projekt zuweisen. Ich werde dies über die webbasierte OpenShift Origin-GUI tun.

Hybrid Cloud: Ein Leitfaden für IT-Profis (TechRepublic-Download)

Was du brauchen wirst

Sie benötigen lediglich eine funktionierende Instanz von OpenShift Origin.

So greifen Sie auf die GUI für OpenShift Origin zu

Um auf die GUI für OpenShift Origin zuzugreifen, öffnen Sie einen Webbrowser und verweisen Sie auf https: // SERVER_IP: 8443 (wobei SERVER_IP die IP-Adresse des OpenShift Origin-Servers ist). Wenn Sie eine Umleitungsschleife zu 127.0.0.1 haben, müssen Sie mit dem folgenden Befehl einen SSH-Tunnel vom Client-Computer erstellen:

 sudo ssh -L 8443: localhost: 8443 -f -N _IP 

Wobei USER ein Remotebenutzer auf dem OpenShift Origin-Server ist und SERVER_IP die IP-Adresse des OpenShift Origin-Servers ist.

Wenn Sie sich auf dem Anmeldebildschirm befinden, geben Sie die Anmeldeinformationen admin / admin ein. Sie befinden sich auf der OpenShift Origin-Hauptseite ( Abbildung A ).

Abbildung A.

The OpenShift Origin main page.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Die OpenShift Origin-Hauptseite.

So erstellen Sie ein Projekt mit OpenShift Origin

Klicken Sie auf dieser Seite auf die Schaltfläche Projekt erstellen. Geben Sie dem resultierenden Popup ( Abbildung B ) dem Projekt einen Namen (Sie können nur Kleinbuchstaben verwenden), einen Anzeigenamen und eine Beschreibung. Nachdem Sie diese Informationen ausgefüllt haben, klicken Sie auf Erstellen, um das Projekt zu erstellen.

Abbildung B.

Creating a new OpenShift Origin Project.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Erstellen eines neuen OpenShift Origin-Projekts.

Sie werden dann zur Hauptseite dieses Projekts weitergeleitet ( Abbildung C ).

Abbildung C.

Our new project page.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Unsere neue Projektseite.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie Inhalte hinzufügen, indem Sie eine YAML- oder JSON-Definitionsdatei importieren und alle Aspekte Ihres neuen Projekts verwalten.

So fügen Sie Benutzer hinzu

Bevor Sie dem Projekt Inhalte hinzufügen (oder Sie sind kein Entwickler, sondern der Manager des Projekts), sollten Sie Benutzer hinzufügen. Klicken Sie dazu in der linken Navigation auf die Registerkarte Ressourcen und dann auf Mitgliedschaft ( Abbildung D ).

Abbildung D.

Klicken Sie im daraufhin angezeigten Fenster ( Abbildung E ) auf Mitgliedschaft bearbeiten.

Abbildung E.

Editing the membership of a project.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Bearbeiten der Mitgliedschaft in einem Projekt.

Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Benutzer ein, der hinzugefügt werden soll ( Abbildung F ), und wählen Sie dann eine Rolle aus der Dropdown-Liste Rollen aus. Wenn der Benutzer sofort mit dem Projekt arbeiten soll, wählen Sie die Administratorrolle für den Benutzer aus. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf Bearbeiten. Ihr Benutzer wurde jetzt hinzugefügt.

Abbildung F.

Adding the new user.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Hinzufügen des neuen Benutzers.

Um zu testen, ob der Benutzer Zugriff auf das Projekt hat, öffnen Sie ein Terminalfenster auf dem OpenShift Origin-Server und geben Sie den folgenden Befehl ein:

 oc login 

Melden Sie sich mit den Benutzeranmeldeinformationen an, und Sie sollten sehen, dass der Benutzer jetzt Zugriff auf das Projekt hat ( Abbildung G ).

Abbildung G.

Our user has access to the new project.

" data-credit="" rel="noopener noreferrer nofollow">

Unser Benutzer hat Zugriff auf das neue Projekt.

Der Benutzer kann jetzt YAML / JSON-Dateien importieren, erstellen, bereitstellen und vieles mehr - alles über die webbasierte OpenShift Origin-GUI.

Und das ist alles, was Sie brauchen, um ein neues Projekt zu erstellen und einen Benutzer über die OpenShift Origin-Webkonsole zum Projekt hinzuzufügen.

Cloud und alles als Service Newsletter

Dies ist Ihre Anlaufstelle für die neuesten Informationen zu AWS, Microsoft Azure, Google Cloud Platform, XaaS, Cloud-Sicherheit und vielem mehr. Montags geliefert

Heute anmelden

© Copyright 2020 | mobilegn.com