So wählen Sie das richtige Windows Azure-Abonnement aus

Bei der Bewertung eines öffentlichen Cloud-Anbieters ist die "Business Usability" der Lösung eine wichtige Entscheidung. Mit anderen Worten, wie einfach ist es, Dienste in der öffentlichen Cloud auszuwählen, zu kaufen und zu bezahlen? Dies ist ein anderer zu berücksichtigender Bereich als die technischen Merkmale der Cloud-Lösung. Eine ansonsten solide Anwendung, die eine öffentliche Cloud auf technisch elegante oder effiziente Weise nutzt, kann aufgrund unerwartet hoher Verbrauchskosten oder durch Auswahl der falschen Größen und Kapazitäten gehosteter Dienste immer noch sauer werden. Dieser Artikel behandelt die Benutzererfahrung beim Kauf, der Bereitstellung und dem Ausführen einer VM-Rolle (Virtual Machine) in der öffentlichen Windows Azure-Cloud.

An der Microsoft Public Cloud VM-Hosting-Implementierung in Azure gibt es viel zu mögen. Die Tatsache, dass Sie Ihr eigenes Windows Server 2008 R2-VHD-Image hochladen können, ist ansprechend. Bei einigen Cloud-Anbietern können Sie VMs nur mithilfe der von ihnen bereitgestellten VHD-Images hochfahren. Die Azure-Mega-Rechenzentren auf der ganzen Welt sind äußerst robuste und gut vernetzte Plattformen, auf denen alle Anwendungen gehostet werden können. Kunden können Windows Azure VM-Rolleninstanzen mithilfe des Dienstes "Windows Azure Connect" einer lokalen Active Directory-Domäne hinzufügen.

Der große Nachteil des Azure VM-Modells besteht darin, dass kein dauerhafter Datenspeicher verfügbar ist. Sie müssen daher (1) immer mindestens zwei Instanzen einer VM-Rolle bereitstellen und (2) einen Prozess entwickeln und unterstützen, der eine Ersatz-VM mit dem konfiguriert flüchtige Daten, die es benötigt, um seine Arbeit zu erledigen. Wenn Ihre serverbasierte Anwendung innerhalb dieser Einschränkungen in Azure bereitgestellt werden kann, müssen Sie die VM mit der richtigen Größe und die richtigen Abonnementbedingungen für Ihr Geschäftsmodell kaufen.

Auswahl des richtigen Azure-Abonnementangebots

Im Mittelpunkt Ihrer Azure-Kauferfahrung stehen ein oder mehrere Azure-Abonnements. Alles in der Azure-Kontoverwaltung dreht sich um Ihre Abonnements. Ein Abonnement kann jedem Azure-Dienst in beliebiger Anzahl zugeordnet werden, z. B. zwei Windows Azure-Kerninstanzen und eine SQL Azure-Instanz, die sich alle im selben Abonnement befinden. Ein Abonnement ist ein Verkaufsinstrument für Azure-Dienste, das normalerweise mit einer Kreditkarte verknüpft ist und möglicherweise an eine bestimmte Aktion oder ein bestimmtes Sonderangebot gebunden ist.

Wenn Sie Ihre Azure-Dienste skalieren, ist es am einfachsten, demselben Abonnement neue Dienste hinzuzufügen. Möglicherweise haben Sie mehrere Abonnements, weil Sie ein besseres Angebot oder eine Sonderaktion für die späteren erhalten haben. Beachten Sie, dass es nicht einfach ist, Anwendungen zu verschieben oder Daten zwischen Abonnements auszutauschen. Im Fall von VMs können hochgeladene virtuelle Festplatten (VHDs) beispielsweise von Instanzen einer VM-Rolle in demselben Abonnement gemeinsam genutzt werden, jedoch nicht von separaten Abonnements.

Beim Kauf einer Azure VM-Rolle müssen zwei Hauptentscheidungen getroffen werden: Die Größe der Recheninstanz und das Azure-Produktangebot.

  • Wählen Sie die Größe der gewünschten Recheninstanz (en) aus. Es gibt fünf Klassen von Recheninstanzen, die Sie erwerben können, von extra klein bis extra groß. Jede Instanz hat zunehmend mehr Prozessor, Speicher, Speicher, E / A-Leistung und Kosten.
  • Entscheiden Sie, welche Art von Azure-Produktangebot für Sie geeignet ist. Die wichtigste Entscheidung ist, ob Sie sich für das Modell "Pay-As-You-Go" oder das Modell "Abonnement" entscheiden. Im Abonnementmodell verpflichten Sie sich, eine Ressource 6 Monate lang zu nutzen und Preisnachlässe von bis zu 20% des Pay-As-You-Go-Preises zu nutzen.
Abbildung A - Azure-Abonnements werden zusammen mit anderen Microsoft-Onlinediensten im Kundenportal verwaltet.
Nach dem Kauf Ihres Azure-Abonnements können Sie den Status des Abonnements im Microsoft Online Services-Kundenportal anzeigen ( Abbildung A ). Dies ist ein gemeinsames kundenorientiertes Portal für alle öffentlichen Cloud-Dienste von Microsoft, z. B. Windows InTune und Office 365. In diesem Portal können Sie beispielsweise die Rechnungsadresse für ein Abonnement ändern oder Ihren Azure-Anwendungen Rollen hinzufügen.

"Möchten Sie Ihre Rechnung online anzeigen?"

Sie erhalten von Windows Azure keine Abrechnungsaufstellung in Papierform. Ihre Kreditkarte wird jeden Monat mit Ihren Grundabonnementkosten, Überschreitungen Ihrer Abonnementzulagen und "Pay-as-you-go" -Gebühren belastet. Da die automatische elektronische Abrechnung in die Kategorie "außer Sicht" / "außer Verstand" fallen kann, sollten Sie, um Überraschungen zu vermeiden, immer fest im Griff haben, wofür Sie bezahlen.

Microsoft sendet Ihnen eine E-Mail-Erinnerung ( Abbildung B ), wenn Ihre Verwendung von gemessenen Cloud-Ressourcen wie Rechenstunden, Speicherblobs oder Netzwerkbandbreite 75% der zulässigen Menge für Ihre Azure-Instanzen und -Angebote überschreitet. Wenn Sie ein monatliches Abonnementmodell mit 750 Rechenstunden haben, werden Sie diese E-Mail voraussichtlich in der vierten Woche des Monats erhalten, nachdem Sie 23 Rechenstunden (562 Rechenstunden) verbraucht haben. Dies ist eine willkommene Funktion des Dienstes, um Überraschungen zu vermeiden.

Abbildung B - E-Mail empfangen, wenn eine Azure-Instanz 75% der monatlichen Basiseinheiten überschreitet.

Anzeigen von Live-Azure-Dienstverbrauchs- und Abrechnungsdaten

Ein wichtiges Merkmal für einen öffentlichen Cloud-Anbieter, das sich auf Kunden erstreckt, ist der Zugriff auf eine Live-Ansicht der Daten zu Zulagen und Verbrauch. Im Fall von Windows Azure können Sie Ihre genauen Azure-Nutzungsgebühren für vergangene und aktuelle Abrechnungszeiträume anzeigen. Abbildung C zeigt Abrechnungsdetails für eine Windows Azure Compute-Instanz und den zugehörigen Windows Azure-Speicher.

Abbildung C - Überprüfung der detaillierten Live-Rechnungsinformationen im Kundenportal. (klicken um zu vergrößern)

© Copyright 2020 | mobilegn.com