Die Zusammenarbeit mit Google Kalender wurde durch Freigabe- und Termin-Slots ermöglicht

Die Zusammenarbeit in Google Apps ist nicht nur auf Google Text & Tabellen und Google Sites beschränkt. Sie können Ihrem Google Kalender auch Funktionen für die Zusammenarbeit hinzufügen.

Arbeiten Sie mit Einzelpersonen zusammen

Mit den Einstellungen für die Freigabe von Google Kalender können Sie die Details Ihres Kalenders für Ihre gesamte Organisation freigeben. Sie können auch die Freigabe in der Organisation einschränken und Personen angeben, die Zugriff auf die Anzeige Ihres Kalenders haben (Ihr Manager), sowie Personen, die Zugriff auf Änderungen an Ihrem Kalender haben (Ihr Assistent, Ihr Lebensgefährte usw.).

Mit freundlicher Genehmigung von learn.googleaps.com

Teilen Sie Ihren Kalender mit Ihrem Unternehmen

Wenn Sie Ihre Verfügbarkeit "frei / beschäftigt" teilen, können die Personen, für die Sie Ihren Kalender freigeben, die Zeitblöcke sehen, in denen Sie beschäftigt sind und wenn Sie frei sind, jedoch nicht die Details Ihrer Ereignisse. Wenn Sie Ihren Kalender auf diese Weise freigeben, können Benutzer Meetings mit Ihnen buchen, wenn Sie verfügbar sind, anstatt Ihre Verfügbarkeit erraten zu müssen.

Ermöglichen Sie Benutzern, Änderungen an Ihren Ereignissen vorzunehmen

Wenn Sie Benutzern Zugriff auf "Alle Ereignisdetails anzeigen" gewähren, können sie sehen, wer, was, wann und wo Ihre Ereignisse sind. Sie können jedoch keine Änderungen an diesen Ereignissen vornehmen. Diese Art des Zugriffs ist hilfreich für Ihren Manager, Ihr Team oder direkte Berichte, die Sie lokalisieren oder Ihnen bei der Planung Ihrer Projekte helfen müssen.

Sie können jederzeit angeben, dass bestimmte Ereignisse "privat" sind, z. B. ein Arzttermin. Wenn Sie ein Ereignis als "privat" markieren, sehen selbst die Personen, mit denen Sie Ihre Ereignisdetails teilen, nicht, wer, was, wann oder wo diese "privaten" Ereignisse sind.

Abonnieren Sie öffentliche Kalender

Mit Google Kalender können Sie auch sekundäre Kalender erstellen, die für Teams oder die gesamte Organisation freigegeben werden können. Die Personalabteilung möchte möglicherweise einen Kalender erstellen, in dem die Betriebsfeiertage angezeigt werden. Wenn Sie diesen Kalender zu einem "öffentlichen" Kalender machen, können Mitarbeiter den Kalender schnell abonnieren, sodass er mit einem Klick auf eine Schaltfläche über ihrem eigenen Kalender angezeigt wird.

Mit dem wöchentlichen Google in the Enterprise-Newsletter können Profis Google Text & Tabellen, Google Apps, Chrome, Chrome OS und alle anderen in Geschäftsumgebungen verwendeten Google-Produkte optimal nutzen.

Offene Terminslots

Die neueste Ergänzung zur Zusammenarbeit in Google Kalender ist die Funktion "Termin-Slot". Auf diese Weise können Benutzer bestimmte Zeitblöcke festlegen, die anderen offen stehen, um eine Zeit auszuwählen und einen Termin zu buchen. Terminslots sind hilfreich für Teambürozeiten, Leistungsüberprüfungen, Aufsichtstreffen oder Studentenkonferenzen.

Der Kalenderbesitzer wählt nur einen Zeitraum aus, in dem er für einen Termin verfügbar ist. Sie wählen auch aus, ob die Termine in Schritten eines bestimmten Zeitraums aufgeteilt werden sollen. Eine spezielle URL für die Terminbuchungsseite wird generiert. Diese URL kann für Benutzer innerhalb oder außerhalb der Organisation freigegeben werden, damit sie Terminzeiten buchen können.

Wenn ein Mitarbeiter den Termin bucht, kann er die Details "Wo" und "Beschreibung" eingeben. Die Veranstaltung wird in den Kalender des Antragstellers aufgenommen und der Terminplatz wird der Person, die die Terminplätze anbietet, als gebucht angezeigt.

Diese Methode ist hilfreich für die Verwendung innerhalb einer Organisation. Die Funktion kann nur von Personen außerhalb des Unternehmens verwendet werden, wenn der Nutzer auch über ein Google Kalender-Konto verfügt. Sie müssen sich in ihrem Google Kalender-Konto anmelden, um die URL der Terminbuchungsseite anzeigen zu können. Die Funktion für Terminslots ist ein Schritt in die richtige Richtung. Es ist jedoch kein realistisches Terminbuchungssystem für Unternehmen, die Kunden bedienen, die nicht unbedingt Google Kalender verwenden. Dies würde Anwälte, Salons, Reparaturdienste usw. einschließen.

Termine mit Tungle.Me verlängern

Tungle.Me ist eine Planungsanwendung, die mit Google Kalender synchronisiert wird und es Benutzern innerhalb und außerhalb des Unternehmens ermöglicht, Besprechungen schnell und einfach zu buchen.

Wenn Sie sich bei Tungle anmelden, erstellen Sie eine Profilseite, die potenziellen Kunden oder Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden kann. Diese Personen können Ihren freien / geschäftigen Zeitplan sehen, jedoch nicht Ihre Veranstaltungsdetails. Sie geben die Zeiten an, zu denen Sie für Besprechungen verfügbar sind, und die Personen, die sich mit Ihnen treffen möchten, können mehrere Zeitfenster vorschlagen (Sie wählen die Nummer), zu denen sie sich ebenfalls treffen können. Sie erhalten eine E-Mail, bestätigen die Besprechungszeit und die Besprechungszeit wird gebucht und mit Ihrem Google Kalender synchronisiert.

Die Verwendung eines Dienstes wie Tungle verhindert Doppelbuchungen und spart Zeit. Sie müssen nicht mehr per E-Mail über die mögliche Verfügbarkeit hin- und herschicken oder Zeit damit verbringen, herauszufinden, wie Sie Ihre Kalender synchronisieren können, damit Sie die Verfügbarkeit teilen können.

Tungle bietet auch zusätzliche Anpassungen, die Google Kalender-Terminslots nicht haben. Mit Tungle passen Sie die Stunden an, zu denen Sie für Termine verfügbar sind, wie weit im Voraus der Termin gebucht werden muss und wie viele potenzielle Zeitfenster ein Benutzer vorschlagen muss. Diese Steuerelemente verhindern, dass Sie Besprechungen verpassen, überbuchen oder eine Besprechung ablehnen müssen.

Der Kunde, der Tungle verwendet, um ein Meeting mit Ihnen zu buchen, muss sich nicht beim Dienst registrieren und muss Google Kalender nicht verwenden.

Admin-Kontrolle von Tungle

Tungle befindet sich auf dem Google Apps Marketplace. Dies bedeutet, dass ein Google Apps-Administrator Tungle für die gesamte Domain aktivieren oder deaktivieren kann. Der Administrator kann auch einzelne Benutzer auswählen, die Tungle verwenden können, während er es für andere Benutzer deaktiviert.

Andere Planungsanwendungen, die über den Google Apps Marketplace in Google Apps integriert sind, sind Appointy und ScheduleOnce.

Lesen Sie auch:

  • Zwei schnelle Tipps zum Verwalten Ihres überfüllten Google Mail-Posteingangs
  • Kontinuierliche Innovation in Google Apps ist es ein Segen oder ein Fluch?
  • Die 40 wichtigsten Tastaturkürzel für Google Apps

© Copyright 2020 | mobilegn.com