Fünf wichtige Funktionen fehlen in Google Text & Tabellen und zählen

Wenn es um fehlende Google Doc-Funktionen geht, sollten Sie Folgendes im Voraus sagen, wenn Sie eine Liste mit Google Docs-Griffen erstellen möchten: Die Microsoft Office-Kompatibilität zählt nicht.

Microsoft hat kein Interesse daran, das vielleicht stärkste Verkaufsargument seiner Word-, Excel- und anderen Office-Produkte zu unterbieten: einzigartige Formatierung und Office-orientierte Funktionen. Und Google ist vermutlich zu schlau, um sich auf ein endloses Kompatibilitätsspiel mit Katz und Maus einzulassen. Daher haben Google Text & Tabellen und Office immer Konvertierungsprobleme, insbesondere da Dateien erweiterte Funktionen enthalten.

Auch Google Text & Tabellen konzentriert sich auf die "10 Prozent der (Office-) Funktionalität ..., die Menschen nutzen", so Rajen Sheth, Senior Product Manager von Google Apps. Google richtet sich an Menschen, kleine Unternehmen und möglicherweise größere Unternehmen Sie möchten klein und einfach anfangen oder wissen, dass sie meistens nur Dinge in Dateien schreiben oder hinzufügen, vielleicht etwas davon fett oder kursiv machen und es mitschicken.

Das heißt, es fehlen definitiv Dinge in Docs, die viele von uns wirklich gerne sehen würden. Kleine Dinge, die einen großen Unterschied machen, und große Dinge, die man sich seltsam vorstellen kann, sind beabsichtigt. Wir haben hier fünf gute Kandidaten zusammengestellt, aber wir möchten auch Ihre persönlichen fünf hören, bevor wir eine Liste von zehn abrunden.

Welche Funktionen fehlen Ihrer Meinung nach in Google Text & Tabellen? Hinterlassen Sie eine Notiz in den Kommentaren, antworten Sie auf Twitter oder kommentieren Sie auf Google+, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Ihre Beschwerden eine Benachrichtigung erhalten und möglicherweise die Aufmerksamkeit von Google erhalten.

1. Unterstützung für einfache Textdateien

Wir haben vor zwei Wochen die seltsame Nichtbeziehung von Google Text & Tabellen mit Nur-Text- und TXT-Dateien in diesem Bereich hervorgehoben. Obwohl das Docs-Team angibt, daran zu arbeiten, ist es seltsam, dass Sie mit Docs noch nicht einmal anzeigen können Eine Textdatei, die Sie auf ihre Server hochgeladen haben. Eine noch umfassendere Lösung wäre, Optionen zum Kopieren und Einfügen von Text "als einfacher Text" anzubieten, aber im Moment wäre nur eine Möglichkeit, in .txt zu arbeiten, wirklich sehr, sehr schön.

2. Offline-Bearbeitung

Auch dies kommt laut Google. Und indem sie nur Offline-Docs-Dateien nur zur Ansicht anbieten, bieten sie eine nette Make-do-Lösung für Laptop-Krieger und alle, die auf eine unerwartet grobe Verbindung stoßen. Eine Docs-Datei, die Sie nur lesen können, fühlt sich jedoch ziemlich unvollständig an und erzwingt fast die Idee, für alle Fälle eine Kopie von Word installieren zu müssen.

3. Einfachere Erfassung der Google Apps-Freigabe

Wenn ich Docs mit meinem persönlichen Google Mail-Konto verwende, ist die Schaltfläche "Teilen" sinnvoll. Klicken Sie darauf, und ich kann Personen aus meiner Google-Kontaktliste einladen, diese Datei, an der ich arbeite, anzuzeigen oder zu bearbeiten. Wenn ich mich in einer Google Apps-Einstellung befinde, z. B. als ich Apps zum Verwalten von TEDxBuffalo verwendet habe, ist meine Standardeinstellung, dass alles, was ich erstelle, mit "All of TEDxBuffalo.com" geteilt wird, was darauf hinweist, dass jeder in diesem Apps-Setup " meine Dokumente finden und anzeigen.

Wenn sich Mitglieder des Teams anmelden, werden diese Dokumente jedoch nicht in ihrer Hauptliste angezeigt. Ich muss tatsächlich auf die Schaltfläche "Teilen" klicken und das Dokument an eine von mir erstellte Metagruppe "Jeder" senden. Andere, die Docs in Apps verwenden, gehen von denselben Annahmen hinsichtlich der Sichtbarkeit und der Frage, wer was sehen kann, aus, was in E-Mail-Threads und Besprechungen viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt.

4. Integration von Google Mail und Aufgaben

Wenn Docs einen großen Vorteil oder zumindest eine Parität mit Office hat, ist dies darauf zurückzuführen, dass es an dasselbe System gebunden ist, in dem die meisten von uns ihre E-Mails erhalten. Warum gibt es keine Option, einen E-Mail-Thread in ein Dokumentdokument umzuwandeln? Und warum werden Aufgaben in Kalender und Google Mail implementiert, aber nicht in Dokumenten, in denen Sie häufig an Ihren Aufgaben arbeiten?

5. Intelligentere Anleitung zum Einfügen von Bildern

Sie haben einen fairen Anteil an Folienpräsentationen, mehrseitigen Grundierungen und Flyern gesehen, die Bilder verwenden, die aus schnellen, einfachen Google Images-Suchen stammen. Wenn Sie auf klicken, um ein Bild in ein Dokumentdokument einzufügen, besteht eine der im Popup angezeigten Optionen darin, Bilder zu suchen und das Bild direkt im Dokument zu platzieren. Das ist sinnvoll, aber unten befindet sich nur eine winzige Warnung mit grauem Text, dass Sie sicherstellen sollten, dass Sie die Rechte an dem Bild haben, das Sie erfassen, bevor Sie es in Dokumente einfügen - Dokumente, die Sie wahrscheinlich freigeben und verteilen möchten.

Ich werde einige Rückmeldungen dazu hören, aber ich würde gerne sehen, dass Google diese Suche standardmäßig auf Bilder setzt, die für die kostenlose und kommerzielle Nutzung lizenziert sind, zumindest in Apps-Instanzen, mit der Option, eine breitere Suche durchzuführen, wenn Sie möchten. Es wäre eine einmalige Gelegenheit für Google, zu zeigen, dass das Gleichgewicht zwischen kostenloser Entdeckung und Eigentumsrechten im Griff ist.

Du bist dran

Welche Google Text & Tabellen-Funktionen fehlen, sind nicht überzeugend oder müssen aktualisiert werden? Wie oben erwähnt, können Sie unten einen Kommentar abgeben, auf Twitter antworten oder auf Google+ einen Kommentar abgeben.

© Copyright 2020 | mobilegn.com