10 Technikfreaks folgen, um Google+ sofort nützlicher zu machen

Diese Woche hat Google+ seine empfohlene Nutzerliste mit "interessanten und berühmten Personen" in seinem sozialen Netzwerk veröffentlicht. Die Liste enthält eine Unterkategorie für Technologie, aber ich stimme JR Raphael zu, dass die Liste von Google nicht sehr überzeugend ist. Es ist meistens nur eine Liste berühmter Leute in der Tech-Subkultur, die zufällig Google+ Konten haben. Mit anderen Worten, es basiert nicht auf der Qualität der Beiträge.

Da ich in der Vergangenheit mehrere Listen von Technologieexperten erstellt habe, denen ich auf Twitter folgen kann, um Twitter für Technologen nützlicher zu machen, dachte ich, dass dies die perfekte Gelegenheit für mich ist, eine Liste von Technikern zu erstellen, die Beiträge veröffentlichen Qualitätsmaterial auf Google+.

Bevor ich Ihnen jedoch meine Liste gebe, möchte ich für eine kurze Erinnerung innehalten. Diejenigen von uns, die über Technologie für ihren Lebensunterhalt schreiben, laufen ständig Gefahr, die Perspektive zu verlieren und in einer Blase der neuesten Begeisterung für die neuesten Technologieprodukte gefangen zu sein. Wir neigen dazu zu vergessen, dass die meisten normalen Leute - selbst die meisten IT-Profis - die neuen Produkte, die letzten Monat herauskamen, nicht verwenden. Viele von ihnen haben das Glück, die neuen Sachen aus dem letzten Jahr zu verwenden.

Ich habe kürzlich mit einem lokalen Technologen und Freund, Keith Stevenson, über Google+ gesprochen und er hat mir gesagt, dass ich einer der wenigen Tech-Autoren bin, denen er auf Google+ gefolgt ist, und das hauptsächlich, weil er mich in der realen Welt kennt. Er sagte, er folge Robert Scoble oder Mike Elgan oder anderen großen Tech-Autoren nicht, weil sie zu viel posten und seinen Feed überwältigen. Während ich sowohl Scoble als auch Elgan folge, denke ich, dass dies ein gültiger Punkt ist, den Technikfreaks nicht nur verdienen, auf einer solchen Liste zu stehen, nur weil sie eine Menge Dinge veröffentlichen. Dies ist das andere Ende des Spektrums der von Google empfohlenen Nutzerliste, in der mehrere Personen vertreten sind, nur weil sie ein Konto haben, obwohl sie nicht viel (oder zumindest nicht viel über Technologie) posten.

Das Fazit ist, dass meine Liste kein "Who is Who" von Technologie-Vordenkern auf Google+ ist, sondern eine Liste von "Who's Useful". Ich habe auch versucht, einen echten Querschnitt verschiedener Arten von Menschen aus verschiedenen Regionen und einiger nicht-medialer Typen auszuwählen. Hier sind meine Top 10 und einige ehrenwerte Erwähnungen.

Meine Liste

1. Harry McCracken - Vor zwei Jahren habe ich Harry ganz oben auf meine Liste der Technikfreaks gesetzt, denen ich auf Twitter folgen soll, und aus den gleichen einfachen Gründen - er veröffentlicht interessante Dinge und diskriminiert, was er veröffentlicht - würde ich setzen ihn ganz oben auf dieser Liste der Google+ Technikfreaks. 2. Jillian C. York - Sie ist Direktorin für internationale Meinungsfreiheit bei der Electronic Frontier Foundation und veröffentlicht hervorragende Links zu globalen Themen in den Bereichen Medien, Redefreiheit und internationale Menschenrechte im digitalen Zeitalter. 3. Alexander Howard - Wenn Sie wissen möchten, was im öffentlichen Sektor in Bezug auf das digitale Zeitalter passiert, dann ist Alex Ihr Typ. Wie er sagt, konzentriert er sich auf "die Schnittstelle von Regierung, Bürgern und Internet". 4. Vic Gundotra - Vic ist der für Google+ zuständige Google-Manager. Das Tolle ist, dass er sehr aktiv im Service ist und ihn sogar verwendet, um neue und kommende Funktionen anzukündigen und gelegentlich einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Es ist ein positiver Trend des 21. Jahrhunderts, einen Führer so sichtbar und zugänglich zu sehen. 5. Patrick Beja - Um das internationale Flair in Ihren Google+ Stream aufzunehmen, würde ich Beja, einen französischen Podcaster, wärmstens empfehlen. Er veröffentlicht viele interessante Dinge (insbesondere Videos) zu Themen der Geek-Kultur. Lassen Sie sich nicht von der Tatsache abschrecken, dass einige seiner Beiträge auf Französisch sind (wenn Sie jemals Französisch gelernt haben, hilft es Ihnen schnell, sich an einige dieser alten Highschool- oder College-Studien zu erinnern). 6. Julio Ojeda-Zapata - Dieser Midwesterner und Tech-Veteran veröffentlicht viele gute Sachen, insbesondere über Tech in der realen Welt und in der Wirtschaft. 7. Baratunde Thurston - Wenn Sie Ihren Google+ Stream noch unterhaltsamer gestalten möchten, ist der Baratunde Thurston von Onion ein guter Ausgangspunkt. Er hat eine respektlose, liberale Sicht auf aktuelle Ereignisse (was gutmütig ist, auch wenn Sie die politische Neigung nicht mögen), bietet aber auch gute Einblicke in Technologie und neue Medien. Und er ist einfach zu Recht lustig. 8. Dwight Silverman - Dwight ist ein Journalist der alten Schule mit dem New-Media-Know-how eines Millennials. Er schreibt seit Jahrzehnten Bücher und Zeitungskolumnen über Technik, was ihm große Perspektive und Skepsis verleiht, aber er bekommt auch Twitter und Google+ und weiß, wie man sie verwendet, um geeignete Dinge zu teilen, gute Fragen zu stellen und mit dem Publikum in Kontakt zu treten. 9. Steven J. Vaughan-Nichols - Für eine Portion Hardcore-IT bietet SJVN (wie er im Internet liebevoll genannt wird) viele großartige Links und Einblicke in die Geschäftstechnologie sowie in die Open-Source-Bewegung. Aber auch Vaughan-Nichols, der zuvor für die NASA und das US-Verteidigungsministerium gearbeitet hat, hat eine Nase für interessante Geek-Kulturthemen. 10. Patrick Smith - Während Trey Ratcliff zum prominenten Fotografen auf Google+ geworden ist, würde ich empfehlen, Smith in erster Linie zu besuchen. Seine Landschaftsfotografie ist sensationell, und Smith ist hochtechnisch und unternimmt regelmäßig große Anstrengungen, um zu erklären, wie er seine besten Aufnahmen gemacht hat.

Anerkennungen

  • Gina Trapani
  • Bradley Horowitz
  • JR Raphael
  • Sharon Vaknin
  • Robert Scoble
  • Kevin Tofel
  • Mike Elgan
  • Jessica Dolcourt
  • Dan Patterson
  • Kiki Sanford
  • Stephen Shankland
  • Larry Dignan
  • Leo Laporte
  • Steven Levy

Sie finden mich auf Google+ als + Jason Hiner.

Lesen Sie auch

  • Warum Google Plus das Web so verändern wird, wie wir es kennen
  • Die 10 wichtigsten Funktionen, die in Google Plus fehlen
  • Warum Sie Google+ nicht hassen und einige Tipps für den Einstieg
  • Die Insider-Geschichte von Google+ wird bereits erzählt
  • CNET : 7 Google+ Grundlagen

© Copyright 2020 | mobilegn.com